i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

USER_AVATAR
  • CaroDA
  • Beiträge: 56
  • Registriert: So 8. Jul 2018, 18:18
  • Wohnort: Bei Darmstadt
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Danke für die Antwort. In dem Tread mit der Codiererei von DeJay58 war ich auch schon ;)
Aber ich dachte, das Auto startet immer im aktivierten Zustand und du kannst es nur AUSschalten!
So wie ich zur Zeit noch direkt nach dem Start meinem Verbrenner das ewige Start-Stop verbiete, indem ich es ausschalte.

Gruss Carola
120ah Bj. 04/2019 jucarobeige, Lodge, SW I001-19-03-510, 11kW ABL-Wallbox, Ökostrom von ENTEGA
Anzeige

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

USER_AVATAR
  • DeJay58
  • Beiträge: 4697
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Ja das ist der Normalzustand. Codieren kann man dass es immer AUS ist beim Start. Genau do wie man das bei der Start/Stopp codieren kann.
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

Wusmart
  • Beiträge: 98
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 19:18
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Hallo Carola,

bei der Frage: Akustischer Fußgängerschutz ja/nein? scheiden sich die Geister. Ich habe ihn mitbestellt und wirklich noch nicht eine Sekunde das Gefühl gehabt, dass er irgendwie stören könnte. Ich verstehe auch gar nicht, was andere da hören. Ich höre davon im Auto absolut nichts und bin froh, wenn er außerhalb gehört wird. Vielleicht rettet das einem Blinden oder einem unaufmerksamen Verkehrsteilnhemer ja irgendwann mal das Leben...
Seit Dezember 2018 nur noch elektrisch unterwegs: BMW i3, 120 Ah, mineralgrau.

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

USER_AVATAR
  • CaroDA
  • Beiträge: 56
  • Registriert: So 8. Jul 2018, 18:18
  • Wohnort: Bei Darmstadt
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Ja das ist schon so. Reicht schon der Aldi-Parkplatz am Samstag. Über 30kmh geht es aus. Wann ist man so entschleunigt unterwegs?.... wenn andere Verkehrsteilnehmer da sind. Ich lass es auf der Liste. Ich werde das Aussensurren innen wohl auch nicht hören. Ich höre eh immer Musik und sing oft mit :D
120ah Bj. 04/2019 jucarobeige, Lodge, SW I001-19-03-510, 11kW ABL-Wallbox, Ökostrom von ENTEGA

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

BMWi
read
Ich fürchte das muss auch auf der Liste sein. Die EU will das doch ab 2020? verpflichtend machen. Dann sollten das aber auch Radfahrer bekommen.
Ich weiss allerdings nicht, ob die bereits zugelassenen E-Autos nachrüsten müssen. Ich habs nicht drin. ich dachte mir BoltThrower muss reichen und das geht auch noch über 30km/h.

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

USER_AVATAR
  • DeJay58
  • Beiträge: 4697
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Natürlich nicht für bestehende. Das wurde jetzt schon so oft gesagt. Ich würde 200€ Aufpreis zahlen um dieses nervige Geräusch nicht zu haben. Ich fahre seit bald 5 Jahren geräuschlos und wurde immer gehört.
Der Benziner meiner Freundin (yaris) ist deutlich leiser im Schrittgeschwindigkeitsbereich Als dieses nervige Kunstgeräusch.
Es ist einfach ein Wahnsinn künstlich Lärm zu erzeugen wo es nicht notwendig ist.
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

BMWi
read
DeJay58 hat geschrieben:Natürlich nicht für bestehende. Das wurde jetzt schon so oft gesagt. Ich würde 200€ Aufpreis zahlen um dieses nervige Geräusch nicht zu haben. Ich fahre seit bald 5 Jahren geräuschlos und wurde immer gehört.
Der Benziner meiner Freundin (yaris) ist deutlich leiser im Schrittgeschwindigkeitsbereich Als dieses nervige Kunstgeräusch.
Es ist einfach ein Wahnsinn künstlich Lärm zu erzeugen wo es nicht notwendig ist.
Viel gesagt wird hier immer. Gibts da öffentliche Dokumente?

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

USER_AVATAR
  • DeJay58
  • Beiträge: 4697
  • Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
  • Wohnort: Voitsberg/Steiermark
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Sicher. Nennen sich Gesetze. Einfach suchen, dann muss es hier nicht immer gesagt werden.
Für 40km Strom geschenkt hier ohne Verpflichtung, einfach nur kostenlos registrieren! (&Charge): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=BEUKQH

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

Beau Riese
  • Beiträge: 171
  • Registriert: Sa 3. Nov 2018, 14:37
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
CaroDA hat geschrieben:Ich höre eh immer Musik und sing oft mit :D
OK, in diesem Fall ist Fußgängerschutz sicher sinnvoll... :lol:

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

BMWi
read
Es muss eine "motorähnliches Geräusch sein" :)

http://www.unece.org/fileadmin/DAM/for_ ... _sound.mp3

Das würde bestimmt auch gehen.

https://www.youtube.com/watch?v=p2a9MJKgGOI

Ja und DeJay58, gerade deshalb frag ich ja. Ich habe gesucht und komme immer zum gleichen Ergebnis. Die schreiben "Neufahrzeuge ab 1.7.2019" und "ALLE ab 1.7.2021".
Das hört sich eher danach an, als müssten auch alte Fahrzeuge das AVAS haben. Es geht sogar noch weiter. Selbst wenn ein altes Auto ein akustisches Warnsystem hat, muss es auch AVAS-Konform sein. Dh es muss zB ein Schalter drinne sein zum abschalten.
Deshalb habe ich nach einer Quellenangabe gefragt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag