Fahrradträger am i3

Re: Fahrradträger am i3

USER_AVATAR
read
Bild
Bild

Wird wohl ein Adblocker oder so sein - benutzte für die Bilder MS Onedrive.
Anzeige

Re: Fahrradträger am i3

USER_AVATAR
read
Vielen Dank für die Berichte über den Seasucker Talon. Ich habe schon lange nach der Möglichkeit zum sporadischen Fahrradtransport gesucht und dabei mit mir um den Einbau einer Anhängerkupplung gerungen. Aber letztendlich wollte ich doch keinen vierstelligen Betrag für Kupplung, Einbau und Fahrradträger aufbringen.

So ein Bike-Rack ist aus meiner Sicht genau das Richtige. Neben dem Seasucker Talon gibt es mit dem TreeFrog Pro 1 noch ein Alternativprodukt mit ziemlich ähnlichem Aussehen, um 2 kg höherer Tragkraft, TÜV-Zertifikat, aber um 25% günstigerem Preis. Dieses habe ich mir nun bestellt und freue mich drauf.
BMW i3s 120 Ah - jucarobeige+Suite, 06/2019, 23.500 km (ex BMW i3 60 Ah REX)
BMW i3 60 Ah - weiß+Lodge, 02/2015, 77.500 km
BMW i Wallbox Plus & PV 8,84 kWp // BMW i Wallbox Connect & PV 5,74 kWp

Re: Fahrradträger am i3

USER_AVATAR
  • iMarc
  • Beiträge: 51
  • Registriert: So 16. Dez 2018, 11:23
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Berichte bitte mal, wenn Du sie getestet hast.
Und ob Du einen i3 mit Carbon-Dach oder einen mit Alu- inkl. Schiebedach hast.
Bzgl. letzterem habe ich bis dato noch keine Hinweise gefunden, ob diese Saugnapf-Lösungen auf dem Aludach genügend Stabilität bieten.
BMW i3s - 120Ah - BEV (Baudatum 05-2019) Capparisweiss - seit 07.06.2019

Re: Fahrradträger am i3

USER_AVATAR
read
Ich habe ein Carbondach inkl. Schiebedach. Alu gibt es erst seit 2016 oder so. Aber ich denke nicht, dass es im Halt da einen Unterschied geben wird. Beide Dächer sind ja gleich lackiert und die Saugnäpfe haften ja auf dem Lack, nicht auf dem Grundmaterial des Daches.

Ich berichte aber natürlich gerne, wenn der Treefrog in ca. 2 Wochen angekommen ist.
BMW i3s 120 Ah - jucarobeige+Suite, 06/2019, 23.500 km (ex BMW i3 60 Ah REX)
BMW i3 60 Ah - weiß+Lodge, 02/2015, 77.500 km
BMW i Wallbox Plus & PV 8,84 kWp // BMW i Wallbox Connect & PV 5,74 kWp

Re: Fahrradträger am i3

USER_AVATAR
  • KobaReamol
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 12:42
  • Wohnort: Schweiz BE
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
KobaReamol hat geschrieben: SeaSucker ist bereits bestellt :-) -> Bei ProBikeKit inkl. Adapter für 20mm
Werde berichten, sobald eingetroffen...!
Habe den SeaSucker Talon erhalten und bin begeistert!
Es folgte nach der Montage sogleich eine Testfahrt inkl. meinem Bike (Koba Fully mit 26" Räder und 160mm Federweg, Gewicht 12.5kg) über holprige Landstrasse bis 100km/h... hält!

Hier nun die Bilder:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Fahrradträger am i3

USER_AVATAR
read
Freut mich, dass ich ein paar Leuten hier einen Input geben konnte. :)

@KobaRemol: Würde dir dringend Raten den SeaSucker auf den Dach umzudrehen (Achse ganz nach hinten zum Kofferraum) um in so vollständig auf den Dach zu installieren. Dem Plastik-Heckspoiler würde ich das nicht auf lange Sicht zumuten. Zudem ist der schwarze Lack enorm Kratz-empfindlich.

Man sieht es nicht gut, aber so:
Bild

Re: Fahrradträger am i3

backblech
  • Beiträge: 1003
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
Wollte ich ihm auch schon raten. Der Heckspoiler ist nur eine Abdeckung aus Kunststoff. Wieviel die hält weiß niemand. Andererseits habe ich auch schon einen i3 Fahrer auf der Autobahn getroffen, der an den Heckspoiler und die -klappe einen Universalfahrradträger eingehängt hatte und zwei Fahrräder dran hingen. "Hält!" hat er gesagt als in meiner Ladepause neben mir zum Prüfen der Gurte kurz angehalten hat. Der Verbrauch geht aber arg in die Höhe, hat er mir bestätigt.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Fahrradträger am i3

USER_AVATAR
  • KobaReamol
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 12:42
  • Wohnort: Schweiz BE
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
michidelponte hat geschrieben: @KobaRemol: Würde dir dringend Raten den SeaSucker auf den Dach umzudrehen (Achse ganz nach hinten zum Kofferraum) um in so vollständig auf den Dach zu installieren. Dem Plastik-Heckspoiler würde ich das nicht auf lange Sicht zumuten. Zudem ist der schwarze Lack enorm Kratz-empfindlich.
Danke für den Tipp, Halterung werde ich entsprechend noch drehen...

Hatte vorgängig die Befestigung diese Weise probiert:

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Dach ist doch etwas "weich" und das Bike war gefühlt etwas weniger fest...
Zusätzlich war das Einführen der Steckachse auf der falschen Seite und das Bike generell zu weit oben...
Durch die hohe Position des Hinterrades wird so zusätzlich der Heckscheibenwischer blockiert...
Dies Befestigungsart kann ich daher weniger empfehlen.. obschon dies auch ohne Probleme halten würde..

Mache dann bei der "optimalen Position" nochmals Bilder...

Re: Fahrradträger am i3

USER_AVATAR
  • KobaReamol
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 12:42
  • Wohnort: Schweiz BE
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hier noch Bilder der "neusten" Befestigungsposition.
Das Bike konnte so ohne Probleme Transportiert werden. Bin sehr zufrieden!

Bild

Bild

Bild

So lässt sich auch die Heckklappe mit montiertem SeaSucker (natürlich ohne Bike) öffnen. Das Dach selber ist natürlich etwas flexibel...
Für mich daher nun die optimale Befestigungsposition. Heckleuchten und Nummerschilder werden so auch nicht beeinträchtigt.

Kleine Anmerkung:
Dennoch, mit der Befestigung via Dach und Heckspoiler (zwei Saugnäpfe auf Dach / einer auf Heckspoiler) war das Bike "gefühlt" noch etwas steifer montiert.

Re: Fahrradträger am i3

USER_AVATAR
read
Ich habe mittlerweile den "TreeFrog Pro 1" (270 €) erhalten und getestet. Aus meiner Sicht keine Unterschiede außer der Optik zum Seasucker erkennbar.
20200320_142939_resized.jpg
1996360809_20200320_142904_6145395_resized.jpg
20200320_143045_resized.jpg
Ich kann auch bestätigen, dass die Befestigungsvariante in Bild 2 stabiler war (trotz Nutzung des Heckspoilers mit einem Saugnapf), als die Variante in Bild 1. Bei Bild 1 war mehr Bewegung im Carbondach, bei Bild 2 deutlich weniger, da zwei der Saugnäpfe am Rand des Daches befestigt waren und nicht mittendrin.

Für den Transport des Rennrades habe ich leider keine andere Möglichkeit als die in Bild 3 gefunden, auch wenn hier wieder der Heckspoiler missbraucht wird. Weiter nach vorne, auf das Schiebedach, wollte ich die Montage nicht setzen. Was wäre, wenn im Auto doch mal jemand auf den Knopf zur Dachöffnung...
BMW i3s 120 Ah - jucarobeige+Suite, 06/2019, 23.500 km (ex BMW i3 60 Ah REX)
BMW i3 60 Ah - weiß+Lodge, 02/2015, 77.500 km
BMW i Wallbox Plus & PV 8,84 kWp // BMW i Wallbox Connect & PV 5,74 kWp
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag