Leasing lohnt sich!

Welche Laufzeit und welche Kilometerleistung habt ihr geleast?

12 Monate
Keine Stimmen
0
24 Monate
15%
17
36 Monate
24%
28
48 Monate
9%
11
60 Monate
3%
4
5.000 km p.a.
3%
3
10.000 km p.a.
12%
14
15.000 km p.a.
18%
21
20.000 km p.a.
13%
15
25.000 km p.a.
3%
3
Insgesamt abgegebene Stimmen: 116

Re: Leasing lohnt sich!

menu
Benutzeravatar
    nono
    Beiträge: 315
    Registriert: Mi 10. Aug 2016, 18:24
    Wohnort: Hannover
    Hat sich bedankt: 1 Mal

folder So 27. Nov 2016, 08:12

AlexDD hat geschrieben:@Nono: Das ist ein Privat-Leasing, direkt von BMW, oder?
Alex.
Ja.
17.02.2017 Born Electric | 40.000 km rein elektrisch | Verbrauch: ø 15,0 kWh/100km | Maximum Altitude 2798,16 Meter
Anzeige

Re: Leasing lohnt sich!

menu
Spacekiwi
    Beiträge: 100
    Registriert: Mo 18. Mai 2015, 08:13

folder So 27. Nov 2016, 19:19

Hallo,
mit dem für 2017 angekündigten Facelift müsste der Rückkaufswert ja auch nochmal sinken, oder?
Ich empfehle NATURSTROM, meinen Öko-Energieversorger.
Als Kunde bekommt man bis zu 175 Euro pro Jahr, wenn man einen Werbeaufkleber aufs Auto anbringt.
Über folgenden Link Stromkosten vergleichen:
http://links.naturstrom.de/lswl

Gebraucht-Leasing

menu
Bambalouni
    Beiträge: 16
    Registriert: So 30. Okt 2016, 21:50

folder So 27. Nov 2016, 23:47

Ich habe einen Peugeot iOn gebraucht geleast (aber nur 38 Km auf dem Tacho). Importfahrzeug aus Frankreich. Ich zahle dafür 230 Euro im Monat (10.000 Km pro Jahr), allerdings inklusive aller Verschleißteile / Reparaturen, Versicherung, Steuern und Anmeldung (also keine weiteren Kosten außer der Strom). Kündigung jederzeit zum Monatsende möglich. Das lohnt sich auf jeden Fall!

Re: Leasing lohnt sich!

menu
geko
    Beiträge: 2461
    Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
    Wohnort: München
    Danke erhalten: 1 Mal

folder Mo 28. Nov 2016, 08:30

Spacekiwi hat geschrieben:mit dem für 2017 angekündigten Facelift müsste der Rückkaufswert ja auch nochmal sinken, oder?
Der Restwert des Fahrzeuges wird vsl. sinken, ja. Dies hat aber keinen Einfluss auf den Preis für den Kauf des Fahrzeuges nach Leasingende, denn dieser Wert wird bei Vertragsschluss festgelegt. Das ist durchaus das Sympathische beim Leasing: Das Risiko des Wertverlustes bei "unerwarteten" Ereignissen, trägt (beim ausschließlich zu empfehlenden Kilometer-Leasing!) der Leasinggeber.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Leasing lohnt sich!

menu
Spacekiwi
    Beiträge: 100
    Registriert: Mo 18. Mai 2015, 08:13

folder Mi 30. Nov 2016, 14:27

Hallo Geko,
ich habe noch nicht unterschrieben, von daher sollte ich den Restwertpreis nochmal nachverhandeln, oder? Ich wäre nämlich nach der Laufzeit von 3J. evtl. an einer Übernahme interessiert. Allerdings nur zu günstigerem Preis...
Zuletzt geändert von Knobi am Mi 30. Nov 2016, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Ich empfehle NATURSTROM, meinen Öko-Energieversorger.
Als Kunde bekommt man bis zu 175 Euro pro Jahr, wenn man einen Werbeaufkleber aufs Auto anbringt.
Über folgenden Link Stromkosten vergleichen:
http://links.naturstrom.de/lswl

Re: Leasing lohnt sich!

menu
Flowerpower
    Beiträge: 785
    Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal

folder Mi 30. Nov 2016, 14:47

Alles was du den Restwert nun runterhandelst muss auf die Rate aufgeschlagen werden.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren

Re: Leasing lohnt sich!

menu
Spacekiwi
    Beiträge: 100
    Registriert: Mo 18. Mai 2015, 08:13

folder Mo 12. Dez 2016, 08:48

Nach der ziemlich gesicherten Nachricht, dass 2017 eine Modellpflege kommt, müsste der Leasingpreis für das aktuelle Modell doch nun schon sinken, oder?
Wahrscheinlich lohnt es sich für die Neuerungen mit dem Zuschlagen noch zu warten.
Ich denke es gibt eine neue Licht- und Telematikgeneration (Navi dann hoffentlich mit persönlichen POIs, Infotainment, evtl. App).
Hat jemand Erfahrung, ob der Preis normalerweise für die Modellpflege gleich bleibt (bei gleicher Ausstattung wie Akku, Extras, etc.)?
Ich empfehle NATURSTROM, meinen Öko-Energieversorger.
Als Kunde bekommt man bis zu 175 Euro pro Jahr, wenn man einen Werbeaufkleber aufs Auto anbringt.
Über folgenden Link Stromkosten vergleichen:
http://links.naturstrom.de/lswl

Re: Leasing lohnt sich!

menu
Eckhard
    Beiträge: 352
    Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

folder So 12. Feb 2017, 07:40

Mal ein aktuelles gewerbliches Leasingangebot für den BMW i3 94A:

Ich trage mich mit dem Gedanken einen i3 BEV als Zweitwagen für die Kurzstrecke anzuschaffen und habe mir gestern ein Leasingangebot von BMW eingeholt, da mir Leasing sinnvoller vor der ganzen Update-Geschichte erscheint und ich nicht mit dem Restwertrisiko sitzen bleiben will.

Da ja auch noch dieses Jahr ein Facelift kommen soll, ist das ein weiteres Argument für ein Leasing für mich.

Doch nun zum Angebot.
Ich habe bei der Kalkulation die 4.000 Euro Elektroprämie gleich als Leasingsonderzahlung einkalkulieren lassen.
Die Laufzeit ist 24 Monate und 10.000 km pro Jahr.
Als weitere Aktion bietet BWM-Leasing gerade die gleiche Rate für 24 Monate wie für 36 an.

Listenpreis gesamt (alle Preise netto) 34.655,46 Euro
Nachlass 3.260,50 Euro (inkl. 1.360,50 Euro Innovationsbonus von BMW)
Kaufpreis 31.394,96 Euro (brutto 37.360)

Leasingrate 272,26 Euro (323,99 brutto)

D.h. Die Nutzung in den 24 Monaten kostet meine Firma 6.534,24 Euro, unter Berücksichtigung des E-Auto-Bonus von 4.000 Euro den wir als einmalige Sonderzahlungen verwenden.

Für mich hört sich das nach einem guten Deal an. Was meint ihr?

(Ggfs. Könnte die Kalkulation sogar noch günstiger werden, weil in der Kalkulationsgrundlage des Leasingangebots ein Range Extender auftaucht, der im Kaufangebot gar nicht enthalten ist. Das muss ich Montag noch mal klären).
Dort steht:
Preis für das BAFA Basismodell i3 60 Ah 29.369,75
Nachlass inkl. Herstelleranteil Umweltbonus 3.260,50
Optionale 94 AH Batterie 1.008,40
REX 3.781,51
Sonderausstattung 4.277,31
Transportkosten 420
Zulassung 151,26
Gesamtpreis 35.747,73 Euro
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://eautovlog.de Jeden Tag um 18 Uhr E-Auto-News und Elektroautovlog

Re: Leasing lohnt sich!

menu
wohlstandskind2711
    Beiträge: 8
    Registriert: Mi 16. Dez 2015, 16:18

folder So 12. Feb 2017, 13:26

@Eckhard

Wer hat dir denn das gerechnet? :-)

In den 3880 € ist der Eigenanteil des Herstellers in Höhe von 2380 € eingerechnet.

Das heißt deine Leasingsonderzahlung beträgt 2000 Euro.
Das ist der Anteil der BAFA.

Re: Leasing lohnt sich!

menu
Eckhard
    Beiträge: 352
    Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

folder So 12. Feb 2017, 15:27

Also in meinem Angebot stehen 4.000,- Sonderzahlung. Mit 2.000,- war die Rate höher, das hatten wir vorher gerechnet.
Deine 3.880,- kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Was haltet ihr von dem Angebot?
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://eautovlog.de Jeden Tag um 18 Uhr E-Auto-News und Elektroautovlog
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag