Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

SaschaG
  • Beiträge: 588
  • Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hmm. Das war genau meine Sorge, wenn ich mir jetzt einen i3 kaufe. In Kürze kommt dann ein neuer raus und ich werde meinen nie wieder los.
Anzeige

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

1234567890
  • Beiträge: 497
  • Registriert: Mi 20. Aug 2014, 22:18
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Da bauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, eine größere Version des i3 (vermutlicher Name dann i5 oder i6) ist für 2021 geplant, da diese Jahreszahl vom BMW Chef Harald Krüger kommt, kann man das als gesetzt ansehen. Laut dem aktuellen i3 Projektleiter kommt die neue Version des i3 2022.
Aktuell: Mercedes EQA 250 (Ex: Tesla Model S, BMW i3 Rex, Tesla Model X)

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

motion
read
Ich halte es aber für unrealistisch, das BMW vom i3 keinen Nachfolger bringt. Dafür war erstens das Investment viel zu hoch und außerdem braucht man ein MCV für die Zukunft. Der i3 wird bei BMW nach wie vor den Einstieg bei den PKW E-Mobilen sein. Alles was über den i3 angesiedelt ist ist logischerweiße teurer und größer.

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

TMEV
  • Beiträge: 1673
  • Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 375 Mal
read
So gesehen dürfte man nie ein Auto oder noch schlimmer einen Computer oder ein Handy kaufen. Die Entwicklung bleibt nicht stehen und gerade im Mobilitäts-Bereich wird sich wohl einiges tun. Da Hilft nur ein gebrauchtes Auto kaufen, dann hat ein anderer einen grossen Teil des Wertverlussts schon realisiert.

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

SaschaG
  • Beiträge: 588
  • Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Na ein Auto ist da für mich schon was anderes als ein Handy. Mein aktuelles Auto habe ich seit 6 Jahren. Den i3 würde mindestens auch so lange fahren. Mein iPhone ist ein Jahr alt.

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
read
SaschaG hat geschrieben:Hmm. Das war genau meine Sorge, wenn ich mir jetzt einen i3 kaufe. In Kürze kommt dann ein neuer raus und ich werde meinen nie wieder los.
Du musst den i3 doch gar nicht verkaufen, wenn der größere Akku kommt. Wenn die Reichweite heute passt, dann passt Sie doch in ein paar Jahren auch noch.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

Helfried
read
graefe hat geschrieben: Du musst den i3 doch gar nicht verkaufen, wenn der größere Akku kommt. Wenn die Reichweite heute passt, dann passt Sie doch in ein paar Jahren auch noch.
Du solltest Werbefloskelsprecher werden. :mrgreen:

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

SaschaG
  • Beiträge: 588
  • Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
graefe hat geschrieben:
SaschaG hat geschrieben:Hmm. Das war genau meine Sorge, wenn ich mir jetzt einen i3 kaufe. In Kürze kommt dann ein neuer raus und ich werde meinen nie wieder los.
Du musst den i3 doch gar nicht verkaufen, wenn der größere Akku kommt. Wenn die Reichweite heute passt, dann passt Sie doch in ein paar Jahren auch noch.
Na ja, die Reichweite des i3 passt nur, weil wir noch ein zweites Auto für längere Strecken haben. Das könnten wir uns natürlich sparen, wenn man auch die mit dem i3 fahren könnte. Von daher ist das schon wichtig.

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

herrmann-s
read
irgendwann ist eh schluss mit der akkugroesse, man muss das ding ja schliesslich laden koennen. enweder wird der akku nie voll weil er nicht die zeit bekommt oder das ladekabel wird zu schwer weil es 200A durchdruecken muss.7,5m 32A is schon nervig :)
also irgendwie muss man sich da bewegen und neue technologien einsetzen um in einem vernuenftigen verhaeltnis zu bleiben.
vielleicht mit hochtemperatur supraleitende kabel oder sowas :)
die sind dann recht duenn und koennen richtig dampf uebertragen. aber das dauert wohl noch ein bisschen.

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

SaschaG
  • Beiträge: 588
  • Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Oder Induktion. Hat Audi ja gerade angekündigt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag