Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
read
schaut mal hier, wenn es auch für die ~20kWh i3 Variante gilt:
https://okedv.dyndns.org/wbb/blog/index ... -verpennt/

aus den Daten sieht man dass wir reale 95km/h nach GPS gefahren sind (an und Abfahrt, Regen etc.), aber sehr wohl immer versucht haben die 120km/h nach Tacho auf der AB zu halten (aber auch nicht schneller).

In der Praxis fahre ich ca. 75km-100km AB (zwischen Stgt-DDorf) um dann nachzuladen - dann habe ich meist einen CCS Lader in Reserve. Mit Mut zum liegenbleiben kann man nat. auch mal einen CCS auslassen.
Zuletzt geändert von endurance am Di 30. Aug 2016, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.
Technikblog & Shop: http://www.elektrifiziert.net
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)
Anzeige

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

geko
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Man kann Fahrzeuge ja auch durchaus für 6 Monate leasen. Haben wir gewerblich gerade bei Audi A3 e-trons gemacht.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
read
Ne Leute, dann sind meine 2 Jahre voll ;-)
Gruß,

Wolfgang

Die BMW i3 Kofferraumerweiterung / trunk extension und die BMW i3 Frunkdichtung / frunk sealing gibt es hier:

WOKEBY

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
  • kabe
  • Beiträge: 413
  • Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Habe heute mal kurz beim Händler den neuen i3 geholt und nach einer Tour über 100km in Ecopro mit einer Restreichweite von 130km wieder dort abgestellt, da ich noch zuviel Zeug in meinem alten i3 rumfahre.

Mein Fazit: Das Bessere ist des Guten Feind, bzw. ich bin sehr froh, daß ich mir den 94Ah gegönnt habe. 8-)

Jetzt bin ich nur gespannt, wie das mit dem 3-phasigen Laden wird, doch der Test wird wohl noch etwas dauern, da ich mich noch nicht um ein Kabel gekümmert habe, da ich jetzt auch eher selten Zwischenladen muß und wenn, dann halt eine CCS-Ladesäule suchen muß. ;)
BMW i3 (01/14-12/17) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonicblau Suite
BMW i3s (12/21) aventurinrot "Unique Forever"

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

fred36
  • Beiträge: 333
  • Registriert: So 2. Mär 2014, 17:38
  • Wohnort: Schwanenstadt, Oberösterreich
read
@kabe: zu welchen Konditionen hast du gewechselt?

lg
Seit 02/2019: Tesla Model 3 LongRange, Dual Motor
Seit 03/2014: BMW i3 BEV 60AH.

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
  • kabe
  • Beiträge: 413
  • Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Leiste mir derzeit 2 i3. 8-)
Sofern meine Frau nicht den "alten" i3 neben dem Coutryman JCW als Zweitwagen fahren möchte, werde ich ihn wohl nach dem Winter verkaufen. :roll:
Zuletzt geändert von Knobi am Fr 2. Sep 2016, 06:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
BMW i3 (01/14-12/17) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonicblau Suite
BMW i3s (12/21) aventurinrot "Unique Forever"

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
  • stan71
  • Beiträge: 76
  • Registriert: Mi 6. Jul 2016, 22:35
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
gestern durfte ich unverhofft früh mein blaues Baby in Empfang nehmen. Die erste Nachtfahrt hab ich auch schon absolviert. Macht echt Spass das Ding! Aber zwei Sachen sind mir negativ aufgefallen:

a) den Verschluss des Sicherheitsgurtes muss man weit unten greifen gehen, meine bisherigen Autos hatten eine verschiebbare Klemmleiste mit welcher man das Ding in beliebiger Höhe positionieren konnte. Schade gibt es das am i3 nicht, das kostet ja nichts...

b) Tagfahrlicht und Abblendlicht sind LED / in klarem Weiss, schaltet man das Fernlicht ein, fällt einem das gelbe Licht extrem auf. Ich finde es schade, hat hier BMW nicht konsequent auf LED gesetzt, das gelbe Haogenlicht passt doch garnicht zur Philosophie bzw. zum Konzept dieses Fahrzeuges.

Aber trotzdem, die Freude überwiegt.

Gruss Martin

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
  • Apple
  • Beiträge: 390
  • Registriert: Sa 8. Aug 2015, 11:59
  • Wohnort: 47178 Duisburg
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
stan71 hat geschrieben:a) den Verschluss des Sicherheitsgurtes muss man weit unten greifen gehen, meine bisherigen Autos hatten eine verschiebbare Klemmleiste mit welcher man das Ding in beliebiger Höhe positionieren konnte. Schade gibt es das am i3 nicht, das kostet ja nichts...
Ich habe mir angewöhnt, die Gurtschnalle beim abschnallen nach oben zu legen, in die Gurtöffnung. Das klappt super und du hast den Gurt beim nächsten mal direkt Griffbereit.

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
  • stan71
  • Beiträge: 76
  • Registriert: Mi 6. Jul 2016, 22:35
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Gute Idee, das werde ich ausprobieren...
Zuletzt geändert von Knobi am So 4. Sep 2016, 13:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
  • Mikele416
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Mo 1. Dez 2014, 11:23
  • Wohnort: Marktoberdorf
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ich auch! Thx für den Tipp!


Viele Grüße, Michael
Viele Grüße, Michael
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag