Den "alten" i3 aufrüsten

Den "alten" i3 aufrüsten

black_limo
  • Beiträge: 174
  • Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:48
read
Auf Grund der nun bekannten Neuheiten betreffend dem i3 mache ich dieses Thema auf, wo wir bitte nur Fakten zusammentragen, die den Umbau des "alten" i3 auf die neue Hardware betreffen.

Es wird sicherlich viele i3 Besitzer, so auch mich, interessieren was machbar ist, und was es kostet.
Die beiden Hauptpunkte dürften hier sein, Akku und 3 Phasen Lader.

Bitte Leute, keine Spekulationen oder Mutmaßungen, davon gab schon genügen vor der Bekanntgabe des Updates.
Bitte handfeste Fakten, sonst haben wir nachher wieder 100 voll "Kinderkrieg" hier, dass hilft niemandem weiter...

Danke!
Mein Tesla Emphelungscode:
http://ts.la/marc8103
Anzeige

Re: Den "alten" i3 aufrüsten

black_limo
  • Beiträge: 174
  • Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:48
read
Der neue größere Akku ist nachrüstbar, so viel ist bestätigt!

Die Kosten dafür wurden, bisher noch von keiner offiziellen Quelle bestätigt es existiert nur hören sagen.
Ab wann der Umbau machbar ist, steht auch noch nirgends geschrieben.

Meine Anfrage an meinen i3 Händler ist raus, ich werde berichten!
Mein Tesla Emphelungscode:
http://ts.la/marc8103

Re: Den "alten" i3 aufrüsten

saftschleuder
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:29
read
Hast Du zufällig auch gefragt ob auch Rex Fahrzeuge nachgerüstet werden können ?

Gruß Saftschleuder.

Re: Den "alten" i3 aufrüsten

black_limo
  • Beiträge: 174
  • Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:48
read
Sorry, nein.
Mein Tesla Emphelungscode:
http://ts.la/marc8103

Re: Den "alten" i3 aufrüsten

fred36
  • Beiträge: 333
  • Registriert: So 2. Mär 2014, 17:38
  • Wohnort: Schwanenstadt, Oberösterreich
read
Laut Presseausendung:
https://www.press.bmwgroup.com/deutschl ... attachment

Unter Retrofit-Programm: auf Wunsch Tausch der Batterie:
....Angeboten wird dieses Programm in ausgewählten Märkten....

Ein wenig beunruhigend. Ich erinnere mich an ein Gespräch mit BMW i im Dezember, wo da an US und dergleichen gedacht wurde.


Hier der Vollständige Auszug zu dem Thema:
Retrofit-Programm: auf Wunsch Tausch der Batterie.
Das Thema Nachhaltigkeit steht bei BMW i im Mittelpunkt. Der Kunde hat die Sicherheit, dass er seinen BMW i3 ressourcenschonend an neueste technische Entwicklungen anpassen kann. Dafür sorgt die flexible LifeDrive- Fahrzeugarchitektur. Der BMW i3 ist das weltweit erste Automobil im Premium- Kompaktsegment, dessen Fahrzeugkonzept von Beginn an auf den Einsatz eines rein elektrischen Antriebssystems ausgelegt wurde. Bestandteil dieses Konzepts ist es, auch neue Batterietechnologien ins Fahrzeug nachzurüsten.

Im Rahmen der Einführung der neuen 94-Ah-Batterie bietet BMW mit dem Hochvoltbatterie-Retrofit-Programm BMW i Käufern die Möglichkeit, ihren rein elektrischen BMW i3 (60 Ah) auf den neuen Speicher mit 33 kWh umzurüsten. Angeboten wird dieses Programm in ausgewählten Märkten. Die von den Kunden eingetauschten Batterien mit 22 kWh werden für den Aufbau von stationären Stromspeichermodulen verwendet und starten somit in ihr zweites Leben – Beleg für die hohe Nachhaltigkeit der BMW i Technik über den gesamten Produktions- und Lebenszyklus.

Seit 02/2019: Tesla Model 3 LongRange, Dual Motor :-)
Seit 03/2014: BMW i3 BEV 60AH. Software <i-step>I001-19-03-552</i-step>

Re: Den "alten" i3 aufrüsten

USER_AVATAR
read
Auszug aus Pressetext:

"Im Rahmen der Einführung der neuen 94-Ah-Batterie bietet BMW mit dem Hochvoltbatterie-Retrofit-Programm BMW i Käufern die Möglichkeit, ihren rein elektrischen BMW i3 (60 Ah) auf den neuen Speicher mit 33 kWh umzurüsten. "

ihren REIN elektrischen BMW i3... das klingt nach: Nur BEV, nicht REEV (REX)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Den "alten" i3 aufrüsten

USER_AVATAR
read
Ich bin mal gespannt, wie die Restwert-Bewertung der zu wechselnden Akkus aussehen wird, denn BMW muß da ja sicherlich auch Alter und Zustand der "Altakkus" einkalkulieren.
Ich denke nicht, daß der Tauschpreis bei einem 6 Monate alten Fahrzeug und einem 2Jahre alten i3 für die Halter identisch sein wird. Von daher sind da seitens BMW auch noch keine offiziellen Zahlen zu erwarten.

Groetjes
Dieter
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3.1st Line 3, Max seit 11.9.2020, SW 2.1, türkis >14.000km

Re: Den "alten" i3 aufrüsten

USER_AVATAR
  • kabe
  • Beiträge: 333
  • Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
campomato hat geschrieben:Ich bin mal gespannt, wie die Restwert-Bewertung der zu wechselnden Akkus aussehen wird, denn BMW muß da ja sicherlich auch Alter und Zustand der "Altakkus" einkalkulieren.
Ich denke nicht, daß der Tauschpreis bei einem 6 Monate alten Fahrzeug und einem 2Jahre alten i3 für die Halter identisch sein wird. Von daher sind da seitens BMW auch noch keine offiziellen Zahlen zu erwarten.

Groetjes
Dieter
Bin genauso gespannt, da ich gerne im Herbst in einen besser ausgestatteten i3 umsteigen möchte und mich natürlich freuen würde, wenn ich meinen i3 dann nach ca. 60.000km mit einem neuen großen Akku vermarkten kann oder zumindest mit der Option aufzurüsten. ;)
BMW i3 (01/14-12/17) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite

Re: Den "alten" i3 aufrüsten

USER_AVATAR
read
Ihr werdet alle enttäuscht sein, wenn ihr merkt, dass der Akkutausch 8000€ kostet, BMW den alten Akku nicht vergütet und mit dem Wiederverkauf dessen als Hausstromspeicher das zweite mal Kasse macht mit eurem Akku, den ihr natürlich für die 8000€ nicht behalten könnt. Nach kurzer Zeit wird die Aufrüstoption dann "mangels Nachfrage" eingestellt.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Den "alten" i3 aufrüsten

USER_AVATAR
  • Vanellus
  • Beiträge: 1875
  • Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
  • Wohnort: Schleswig-Holstein
  • Hat sich bedankt: 207 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
black_limo hat geschrieben:
Bitte Leute, keine Spekulationen oder Mutmaßungen

Danke!
Zoe Zen seit 10.7.2013, verkauft im Juni 2019 mit 108.000 km, erster Akku, still going strong
Tesla Model 3 seit 12.6.2019
1.500 km freien Supercharger für Dich und für mich: https://ts.la/reinhard71065
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag