Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Eins dürfte klar sein, die Schlammschlacht samt Propaganda ist gerade vollkommen am Toben. Und das wird in den nächsten Jahren nicht abnehmen. Es gibt wenige Leute, die sehr gut am Öl verdienen und viele Leute für die glauben wollen was am bequemsten ist.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

BMW i3s 120Ah (seit 1/2019) || Tesla Model 3 LR AWD (12/19-8/21) || AUDI e-Tron 55 (02/22-08/22) || VW ID.4 (ab irgendwann)
Anzeige

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Im Mai wurde doppelt soviele i3s Verkauf wie Model 3s Quelle kba
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Und wo? In Deutschland?
Wie schaut es denn weltweit aus?
Oder denken wir jetzt nur noch national - am Ende heißt es dann:
"in München wurden mehr BMW zugelassen als Tesla"...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben: Und wo? In Deutschland?
Wie schaut es denn weltweit aus?
Oder denken wir jetzt nur noch national - am Ende heißt es dann:
"in München wurden mehr BMW zugelassen als Tesla"...
Quelle kba
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Die letzte Stellung wird bis zum bitteren Ende gehalten. Im Rest der Welt kollabieren die Verkaufszahlen des neuen BMW 3er-Modells (G20), der ehemaligen Cash Cow, als Folge des Tesla Model 3. Europa -4% YTD, USA -31% YTD. In den Vorjahren ging es auch schon bergab wegen der Vorfreude auf den lässigen Tesla. Da nützen ein paar i3 im Heimatmarkt nichts. BMW hat ein Problem.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
beemercroft hat geschrieben: Die letzte Stellung wird bis zum bitteren Ende gehalten. Im Rest der Welt kollabieren die Verkaufszahlen des neuen BMW 3er-Modells (G20), der ehemaligen Cash Cow, als Folge des Tesla Model 3. Europa -4% YTD, USA -31% YTD. In den Vorjahren ging es auch schon bergab wegen der Vorfreude auf den lässigen Tesla. Da nützen ein paar i3 im Heimatmarkt nichts. BMW hat ein Problem.
Um den geht's in dem Thread.nicht beemercroft!
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
kub0815 hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben: Und wo? In Deutschland?
Wie schaut es denn weltweit aus?
Oder denken wir jetzt nur noch national - am Ende heißt es dann:
"in München wurden mehr BMW zugelassen als Tesla"...
Quelle kba
Das habe ich schon verstanden.
So war das Posting nicht gemeint.

Deutschland mag vieles sein...
Mit dem ganzen Flottengedöhns...
Aber was in Deutschland passiert und was die 80 Mio Leute da machen und wollen hat sich letztendlich den Geschehnissen in den US of A und dem Reich der Mitte umsatztechnisch unterzuordnen.

Das Gesamtbild ist entscheidend denn der Hersteller sitzt in den USA nicht in München...
Wie gut sich wohl der i3 in den USA verkauft? Oder China...

Am Besten wir bleiben bei den Fahrzeugen.

Das Model 3 korrigiert jetzt automatisch ein unbeabsichtigtes Lenken über die Spur hinaus. Kam mit dem letzten Update.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
  • saugbaer
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 21:00
  • Wohnort: 21220 Ramelsloh
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:
Das Model 3 korrigiert jetzt automatisch ein unbeabsichtigtes Lenken über die Spur hinaus. Kam mit dem letzten Update.
Wahnsinn :applaus:

mir hat meine Mutter 2 Arme und Gehirn geschenkt :clap:
BMW i3 94Ah BEV 08/17 ...aktuell 34345 km soc: 93.8 socMax: 94 soc_hv_percent: 91.9
I001-17-07-500

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Und die Funktion ist nicht dauerhaft abschaltbar und hat viele Fehleingriffe.
Da sind gerade einige sehr „glücklich“ über das Thema neue Funktionen per Softwareupdate... (Ironie)

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

TorSta
read
Vielleicht sollte man einen eigenen Thread mit dem Thema: "Neue Weltsensation per Update" erstellen. Bei den ganzen epochalen Innovationen kommt man als zurückgebliebener Nichtteslafahrer gar nicht mehr mit. Ich finde, dass die Einführung einer Anhängekupplung (!) und einer Reparaturanleitung, in der man Dinge erklärt wie Luftdruckmessen und Auffüllen des Scheibenwaschbehälters (schwierige Sachen wie Scheibenwischerblatt wechseln kommt wohl mit dem nächsten Update) derart die Innovationen z.B. eines Upgrades des aktiven Spurhalteassistenten derart überstrahlen, das mir diese Innovation glatt entgangen wäre. Mein Auto kann nur fahren, ich kann es bedienen und es war von Anfang an so, wie ich es wollte und brauchte. Vollkommen veraltet dieser Ansatz, ein Auto zu bauen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag