Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Also spitze Kniewinkel zusammen mit nicht aufliegenden Oberschenkeln und das dann auch auf Langstrecke ? Das geht bei mir nicht. Da hatte ich im Leaf2 schon Probleme mit, im Leaf lies sich dann noch dazu die Haltung der Knie auch nicht mal etwas entspannen weil man da auch keinen Platz für die Füße unter den vorderen Sitzen hat und beim M3 scheint es noch schlimmer zu sein ?
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

bezet
  • Beiträge: 313
  • Registriert: Sa 2. Feb 2019, 16:59
  • Hat sich bedankt: 112 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
Wir reden hier über die Rücksitzbank, sitzt Du nicht vorne links? 😉
Taycan 4S - Polestar 2 - MB EQA 350 4matic

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

Ungard
  • Beiträge: 1946
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
Hier nochmal was ich meine:
https://www.youtube.com/watch?v=jbApu3MQ46Q&t=562s
Da kann mir doch keiner sagen, dass dies bequem ist.
Im i3 hat man da doch etwas mehr Höhe für die Beine.
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
bezet hat geschrieben: Wir reden hier über die Rücksitzbank, sitzt Du nicht vorne links? 😉
Ja, hinten sitzen wird total überbewertet, die Rücksitzbank ist nur fürs Gepäck da oder kann man auch direkt ausbauen. Aber erkläre das mal den Mitfahrern.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Ich war schon von vorne hinterm Lenkrad enttäuscht , das reinkriechen und Kopf einziehen wollte ich mir nicht antun vom Kofferraum ganz zu schweigen. Da wurde halt schnell was auf die Straße geworfen um die Reichweiten- und Beschleunigungsenthusiasten zu befriedigen , die übersehen dann gerne den nicht so tollen Rest. Aber jedem das Seine und mir das Meine
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >50.000 km,Juicebooster 2 , FZM Pedelec 32kmh , Photovoltaikanlage 27 kWp 30000 kWh Ertrag/Jahr seit 2012 , Daimler E 300 d e Hybrid 2021

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Ja. Also sollen die i3 Fahrer i3 fahren und die Model 3 Fahrer Model 3.
Haben wir’s jetzt bald?

Oder wollen wir jetzt weiter Lagerkämpfe machen...

Am Ende heißt es dann: Postkasten vs flache Flunder... bringt keinem was...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
  • JuergenII
  • Beiträge: 2419
  • Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:50
  • Wohnort: z Minga
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Ungard hat geschrieben: Hier nochmal was ich meine:
https://www.youtube.com/watch?v=jbApu3MQ46Q&t=562s
Da kann mir doch keiner sagen, dass dies bequem ist.
Im i3 hat man da doch etwas mehr Höhe für die Beine.
Und wann kommt der Test mit Personen im Bereich 165 bis 175 cm? Zwei Leute á 191 wie im Video zu sehen würden auch im i3 an ihre "Sitzgrenzen" stoßen oder?
i3 REX 120 Ah - einziger i3 mit vernünftiger Reichweite und ohne Ladestress

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

dudelsack08
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 15:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Diese Thema hier ist zwar teilweise amüsant, hauptsächlich jedoch ziemlich peinlich. Vielleicht sollten wir noch weitere Themen mit fragwürdigen Vergleichen öffnen. Hier ein paar Vorschläge:
I3 120 ah vs. Sekey Bollerwagen
I3 120 ah vs. Islandpferd
i3 120 ah vs. Vorwerk Kobald VR 300

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

Ungard
  • Beiträge: 1946
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
JuergenII hat geschrieben:
Ungard hat geschrieben: Hier nochmal was ich meine:
https://www.youtube.com/watch?v=jbApu3MQ46Q&t=562s
Da kann mir doch keiner sagen, dass dies bequem ist.
Im i3 hat man da doch etwas mehr Höhe für die Beine.
Und wann kommt der Test mit Personen im Bereich 165 bis 175 cm? Zwei Leute á 191 wie im Video zu sehen würden auch im i3 an ihre "Sitzgrenzen" stoßen oder?
Der erste ist nur 185.
Ich bin 178 wie geschrieben und es ist auch unbequem. Und die Leute werden eher größer als kleiner. Die Rückbank ist halt einfach sehr niedrig, da beißt die Maus keinen Faden ab
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Es ist doch klar, dass das aufgrund der Karosserieform schon so sein muss. Der i3 ist eben nicht so windschnittig gebaut, dafür leichter, was in der Stadt Vorteile bringt. Außerdem heizt er effizienter - bei Tesla ist der Heizungsverbrauch einfach nur grottig. Leider.
Aber dafür heizt der auch immer superflott und schnell warm. Bei 75 kWh hat man es natürlich einfacher als bei ~40 kWh.

Das Model Y wird sicher eure "City SUV"-like Ansprüche eher erfüllen, auch was den Sitzkomfort angeht.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag