Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben: Viele Teile sind sowieso aus Aluminium und außerdem: 12 Jahre Rostgarantie
Ist reine Angstmache...
Sehe ich ähnlich, das jetzt aufzubauschen ist Unsinn, nicht alle Autos mit Stahl sind wie die erste Vito Generation... In ein paar Jahren weiß man es genauer.
Und die Angstmache ist genauso überzogen, wie eine ganze 24% kleinere Batterie zum SR+ zum Drama und zu Albträumen aufzuplustern. Vielleicht weil man selbst eigentlich mehr Reichweite brauchte, aber einem das Model S zu teuer war und man sich dann über die Wahl des i3 ärgerte?

Es wäre schön, wenn ein Mod den thread zu machen würde, da schon alles gesagt und auch schon wiederholt wurde und wenn doch noch mal neue Argumente kommen, werden sie immer schräger. Wir fangen schon an das gute und schöne M3 genauso überzogen zu diskretieren und mit Gewalt Kleinigkeiten zu suchen wie der TE und begeben uns auf sein Niveau.
Da mein Wunsch aber vermutlich nicht erhöht wird (oder kann man über sowas in einem bestehenden thread abstimmen lassen?), wie wäre es, wenn wir einfach nicht mehr auf die wiederholten schrägen Behauptungen und Verdrehungen des TE eingehen? Es ist doch inzwischen offensichtlich, dass er Gegenargumente nicht hören will/nicht drauf eingeht und wenn er irgendwo nach einer Weile doch merkt, dass er mit einem Punkt nicht weiterkommt, sucht er verzweifelt ein neues Argument, das er im Brustton der Überzeugung verteidigt. Als nächstes Blinken die Nieten im Unterboden schöner als bei anderen Autos. Und dann etwas anderes. Er wird nie aufhören und IMMER etwas finden, bevor wir nicht alle sagen, ja, i3 und alle anderen sind für alles Mist und nur M3 ist der Elektromessias.
Oder wenn wir einfach aufhören, ihn weiter zu füttern und überhaupt nicht mehr auf seine schrägen oder schon 10mal geäußerten Argumente eingehen...
i3s 120Ah seit 9/19

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Wir denken mal drüber nach ob wir hier lieber zumachen sollen, du meinst aber sicher nicht den TE, Tideldirn hat schon sehr lange hier nichts mehr gepostet. Als beemercroft kam gings hier erst wieder richtig los
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

ampre
  • Beiträge: 88
  • Registriert: So 3. Mär 2019, 14:43
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hier kann man sich mal die Konstruktionsdetails und unterschiede anschauen:



Darauf wollte aber bis jetzt keiner hier eingehen und nein ich bin nicht gegen eine schließung des Thread es gibt so viele aspekte die es noch zu distutieren gibt.

Um wieder zum Thema zu kommen. Bei Crashes oberhalb der 60km/h ncap sitze ich lieber im Carbon I3. Man sieht es auch im Seiten Crash. Der I3 gibt nicht nach. Irgendwo stand auch mal das ein I3 sich nicht um einen Baum wickeln kann.

https://media1.autohaus.de/fm/5011/2110 ... inePDF.pdf

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Ich lieber im Model 3.
Länge kann durchaus konstruktive Vorteile haben...

https://youtu.be/vXwwGWlFr9s

Und zum Thema Rost:
Einige kommen oft mit dem Vorurteil und sagen: ist halt für Kalifornien gebaut...
Ich sage nur: geht mal nach Alaska, Kanada... die haben in den USA genauso harte Winter auch ;) und dort fahren die Autos genauso herum.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Frost ist nie das Problem, sondern das Salz mit dem die Straßen freigeräumt werden...

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

BMW i3s 120Ah (seit 1/2019) || Tesla Model 3 LR AWD (12/19-8/21) || AUDI e-Tron 55 (02/22-08/22) || VW ID.4 (ab irgendwann)

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
jodi2 hat geschrieben: Es wäre schön, wenn ein Mod den thread zu machen würde, da schon alles gesagt und auch schon wiederholt wurde und wenn doch noch mal neue Argumente kommen, werden sie immer schräger. Wir fangen schon an das gute und schöne M3 genauso überzogen zu diskretieren und mit Gewalt Kleinigkeiten zu suchen wie der TE und begeben uns auf sein Niveau.
Dem schließe ich mich an. Bitte den Thread zu machen.

Das mit dem Rost am M3 finde ich übrigens auch Quatsch, dafür gibt es weder Hinweise noch Beweise. Klar ist Aluminium oder Carbon hier prinzipiell im Vorteil, da beides eben nicht rostet, und man kann daraus durchaus eine bessere Langlebigkeit des i3 ableiten. Allerdings sind 99% der Fahrzeuge auf deutschen Straßen ebenfalls nicht aus diesen Materialien, rosten aber dennoch nicht in einfach weg. Gibt es eigentlich H plus E-Kennzeichen???
i3 60 Ah REX (seit 01/2019)
i3S 120 Ah bestellt 17.04.2019 - ausgeliefert 18.07.2019

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
B.XP hat geschrieben: Frost ist nie das Problem, sondern das Salz mit dem die Straßen freigeräumt werden...

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Aber auch dort wird man im Winter salzen müssen - darum meinte ich es ja.

Ich würde mir weder beim i3 noch beim Model 3 sorgen deshalb machen.
Ich bin mir aber auch sicher, dass niemand einem das „super tolle CFK / Alu“ des i3 bezahlt auf dem Markt ;)
Solange hält wohl nicht mal das Auto selbst, wie dessen Chassis/Karosserie...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
  • JuergenII
  • Beiträge: 2419
  • Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:50
  • Wohnort: z Minga
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Hier mal die drei Fahrzeuge im ausführlichen Crash-Test:

Model 3



Interessant wie sich das Glasdach beim Seitencrash verhält

BMW i3 u. Bolt:



Kann sich ja jeder selbst überlegen in welchem Fahrzeug er sitzen will. Wobei man beim i3 sehr schön die Steifigkeit der CFK Karosserie beobachten kann (Dach). Fahrzeugbedingt wird der Frontalcrasch im Model 3 "angenehmer" sein, alleine schon von der größeren Aufprallfläche bis zum Innenraumbereich.

Erleben möchte ich es eher in keinem der Fahrzeuge.
i3 REX 120 Ah - einziger i3 mit vernünftiger Reichweite und ohne Ladestress

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Ja, das Wettrüsten ist in vollem Gange mit größeren Panzern gegen Panzer.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag