Ich kann jetzt i3 codieren

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ich kann jetzt i3 codieren

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 903
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
BMWi hat geschrieben:Ich will deine Hoffnung nicht trüben, aber wenn ich etwas zu bemängeln hätte beim I3 dann ist es der Assi. Man muss es wirklich wörtlich nehmen, er "Assistiert" nur. Das lässt Raum für individuelle Interpretationen und die sind beim I3 ziemlich bescheiden, aber möglicherweise auch so gewollt. Wenn der I3 etwas mehr zulassen würde und aufgrund dieser Geschichte etwas passieren sollte, wäre der weg vom Fenster und BMW könnte ihn verbuddeln.
Beim konventionelleren Modell, könnte man es mindestens mit der Statistik abbügeln :)
Es wuerde mir reichen, wenn er wie in den Videos selbststaendig beschleunigt, bremst und auch Lenkkorrekturen macht.
Das ist ja die Normalfunktion, aber halt nur auf Autobahnen im Stau. Dass dieses System genau so assistiert waere mir nur auf Autobahnen zu wenig. Ich moechte es auch im Stau auf anderen Strassen nutzen koennen.

Klar bieten andere Hersteller in dem Bereich Fahrassistenz mehr, aber das dann nur bei freier Fahrt. Fuer den Stau haben diese anderen Wagen nichts an Board. Mir ist es im Stau aber wichtiger als bei freier Fahrt, dass der Wagen dem Streckenverlauf folgt und mehr oder weniger intelligent im langsamen Verkehr mit fliesst.

Dass man mit Bimer oder esys die Einstellungen des Wagens noch etwas anpassen kann sehe ich klar als Vorteil fuer den i3. Wenn man alles so kodiert hat wie man es moechte kann man den i3 in vielen Bereichen so machen wie es einem beliebt. Bei den anderen bist du darauf angewiesen was der Hersteller meint was gut fuer dich ist. :lol:
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM
Anzeige

Re: Ich kann jetzt i3 codieren

BMWi
read
Was gut für den Hersteller ist. Man möchte der Frage nicht zu nahe treten, ob der Hersteller wegen der Software haftet bei einem Unfall oder der Fahrer. Es ist auch einen Frage der Beweisumkehr. Da hätte ich wie im Flugzeug eine saubere und klare Trennung. Das ist beim Flieger etwas einfacher zu realisieren als beim Auto.
Selbstständig beschleunigen und bremsen kann er, aber für die Stadt finde ich es etwas zu nervig.
Das ist wohl auch der Software geschuldet die drauf ist. Ich meine ich hätte mal einen Leih I3 gehabt, da ging das richtig gut. Bei meinen beiden Scherbeln, ist mir das etwas zu ruppig. Ich benutze den fast ausschliesslich auf der BAB.
Er beschleunigt obwohl man schon sehen kann, dass es unnötig ist weil vorne eine dicke Schlange zu sehen ist.
Ich stell am Ampelstau den Assi auf die grösste Distanz ein und da geht es eigentlich recht gut. Aber ansonsten fällt mir nicht ein wann ich den benutze.
Ich würde sogar so weit gehen, dass es mir fast lieber wäre, wenn man nur kurz auf die Assitaste drückt um den normalen Tempomat einzustellen und bei längerem Druck, dann den "SuperAssi" mit Abstandshaltung. Also genau umgekehrt wie es aktuell ist. Aber passt schon. Fahr einfach mal damit und probiers aus. Vielleicht gibts ja bald eine Verbesserung oder man kann selbst bisschen Coden.

Re: Ich kann jetzt i3 codieren

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 903
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
Das ist wohl das Beste die Assis mal aus zu probieren. Leider habe ich noch keinen Wagen beim Haendler gefunden, den man probe fahren kann, der den Stauassi drin hat.
Also weiter suchen....
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Ich kann jetzt i3 codieren

BMWi
read
Was?...Echt? Ich ging immer davon aus, dass die Vorführer wirklich alles drin haben. Es soll sogar eine Version geben die einen Zerknalltreibling noch verbaut hat. Im 120Ah ist dieser Gendefekt wohl beseitigt worden.

Re: Ich kann jetzt i3 codieren

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 903
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
Vorfuehrer sehe ich selten. Ich meine die, die die Haendler auf dem Hof zum Verkauf stehen haben. Ein Zerknalltriebling kaeme mir auch nicht ins Haus.
Ich wuerde mich an einen 94Ah halten, gerne einen S, aber was zu vernuenftigen Preisen angeboten wird, hat den REX. E mit REX habe ich jetzt seit 4 Jahren und nun ist Schluss damit.
Der i3 wuerde halt meinen Spieltrieb mit dem umprogrammieren befriedigen. ;-)
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Ich kann jetzt i3 codieren

BMWi
read
Also mit dem Bimmercode ist es derzeit nicht möglich den Stauassi umzufrickeln. (VO decoding ist nicht möglich). Muss also tatsächlich mit E-Sys bewerkstelligt werden.
Kann es sein, dass ein Zertifikat am 31.12.2018 abgelaufen ist und man bekommt E-Sys nicht mehr zum Laufen oder gilt das nur für die Pro-Version?

Re: Ich kann jetzt i3 codieren

BMWi
read
Kleines Update. Ich hab mich jetzt doch mal hingesetzt und wollte das E-Sys wieder installieren (war vorher auf meinem alten Laptop den es nicht mehr gibt) allerdings bekomme ich dauernd diese fehlermeldung "Datum manipuliert" oder der Launcher fragt immer nach einer Tokenerstellung. Nach erfolgreichem Erstellen, dann immer und immer wieder. Das rearm script von 2019 hat auch nichts gebracht. :(

Re: Ich kann jetzt i3 codieren

berti
read
Mit bimnercode könnte ich einige Einstellungen vornehme. Gerne würde ich die Geschwindigkeiten des Stauassistenten / Tempomats anpassen. Dazu benötige ich esys, was mir zu umständlich erscheint. Vielleicht kann es jemand aus dem Forum programmieren. Bin aus München (Ost)

Re: Ich kann jetzt i3 codieren

USER_AVATAR
read
BMWi hat geschrieben:Kleines Update. Ich hab mich jetzt doch mal hingesetzt und wollte das E-Sys wieder installieren (war vorher auf meinem alten Laptop den es nicht mehr gibt) allerdings bekomme ich dauernd diese fehlermeldung "Datum manipuliert" oder der Launcher fragt immer nach einer Tokenerstellung. Nach erfolgreichem Erstellen, dann immer und immer wieder. Das rearm script von 2019 hat auch nichts gebracht. :(
Jepp, da ist im Moment nicht viel zu machen, wenn man nicht die vm Version hat.

BTW, den Stauassi auf anderen Straßen als Autobahn kann man sich schenken, a) braucht man ein Fahrzeug vor einem, b) müssen die Fahrspuren ordentlich sein und zwar links und rechts markiert, und dann braucht man auch noch die üblichen guten Lichtverhältnisse.

Kannste knicken bzw ist der Aufwand nicht wert, einzige Ausnahme dürften sehr gut ausgebaute mehrspurige Landstraßen sein, dann gilt trotz a+b
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: Ich kann jetzt i3 codieren

BMWi
read
Hi, ja ich wollte das eigentlich gar nicht wirklich machen, aber da ich das Kabel noch hier habe, dachte ich ich könnte mir das AM Radio mal aktivieren und auch die Video-Abspiel-Funktion.
Jetzt hab ichs auch geregelt bekommen Esys zu starten (was auch nervig war) aber ich habe jetzt noch eine Baustelle innerhalb des Esys.
ECM kann ich auslesen, aber wenns ans Eingemachte geht kommt irgendein error. Ich meine irgendwas mit java gelesen zu haben.
Ausserdem muss man einen Java ordner irgendwo ins Programmverzeichnis kopieren?? Eventuell ist das der Fehler. Ich kann mich zwar nicht erinnern das damals bei der älteren Version jemals gemacht zu haben, aber ich bin alt.
Jetzt hab ich mir aber den Hintern abgefroren und wollte das dann bei Sonne nochmal genauer unter die Lupe nehmen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag