i3 - Wie empfindlich sind die hellen Interieurs?

Re: i3 - Wie empfindlich sind die hellen Interieurs?

menu
Benutzeravatar
    green_Phil
    Beiträge: 2282
    Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
    Wohnort: Roding
folder Do 11. Jun 2015, 14:10
Wir haben auch die Lodge-Ausstattung. Nach ca. 1,5 Jahren und über 32.000 km kann ich folgendes Resümee ziehen:
Pflegemittel für Leder haben wir gleich mit gekauft. Ab und an reinigen wir damit Lenkrad und Lederteile der Sitze. An dem dabei am Lappen hängenden Dreck sieht man, dass die helle Ausstattung bereits dunkle Spuren zeigen würde, wenn nicht alle paar Wochen mal geputzt wird. Ganz normal, Haut ist fettig, dreckig... Kann mir keiner erzählen, dass das alles sauber bleibt - wie von Geisterhand. Aber mit ein wenig Pflege hat man sehr lange die volle Freude dran!
Anzeige

Re: i3 - Wie empfindlich sind die hellen Interieurs?

menu
Benutzeravatar
folder Do 11. Jun 2015, 15:53
vielen Dank für die Antworten.
es ist ein i3 in Capparisweiß (außen) mit Innenfarbe Neutronic Aragazgrau geworden, also die schwarzgraue Atelier-Version. 8-)
Hyundai Kona, Leaf 2.Zero - Mein Blog: http://www.bastel-bastel.de/blog

Re: i3 - Wie empfindlich sind die hellen Interieurs?

menu
Benutzeravatar
folder Do 11. Jun 2015, 21:36
green_Phil hat geschrieben:... Kann mir keiner erzählen, dass das alles sauber bleibt - wie von Geisterhand. Aber mit ein wenig Pflege hat man sehr lange die volle Freude dran!
Also unser Lenkrad ist quasi wie neu - nie geputzt. Das Sitzleder habe bisher einmal gereinigt, da es sich aufgrund Jeansblau verfärbt hatte - danach wieder gut. Teppiche habe ich schwarze drin - die hellen sind zwar gut zu renigen, aber das ständige Putzen wäre mir zu viel.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/

Re: i3 - Wie empfindlich sind die hellen Interieurs?

menu
Benutzeravatar
    green_Phil
    Beiträge: 2282
    Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
    Wohnort: Roding
folder Fr 12. Jun 2015, 08:38
endurance hat geschrieben:Also unser Lenkrad ist quasi wie neu - nie geputzt.
Wie lange und wie viel fährst Du? Ich würde vorschlagen, putz mal die Hälfte davon. Schau Dir dann den Lappen an und vergleiche ungeputzte und geputzte Seite. Langsame und kontrastarme Änderungen nimmt ein Mensch fast nicht wahr.

Re: i3 - Wie empfindlich sind die hellen Interieurs?

menu
Benutzeravatar
    i300
    Beiträge: 1358
    Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49
    Hat sich bedankt: 2 Mal
folder Fr 12. Jun 2015, 09:44
Ok überzeugt green-Phil- ich Kauf' mir heute noch Leder-Pflegemittel . :lol: Welches empfiehlst Du ?

Re: i3 - Wie empfindlich sind die hellen Interieurs?

menu
Benutzeravatar
    Jan
    Beiträge: 2897
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder Fr 12. Jun 2015, 09:54
Hier ein Clip von Björn zum Thema.

https://www.youtube.com/watch?v=-LLB7t4D3tQ
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)

Re: i3 - Wie empfindlich sind die hellen Interieurs?

menu
Benutzeravatar
    green_Phil
    Beiträge: 2282
    Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
    Wohnort: Roding
folder Fr 12. Jun 2015, 10:27
Ich hab' mir beim BMW-Händler das Lederpflegemittel für helles Leder besorgt. Das riecht nach dem Auftragen erfrischend nach Elefant. Ich mag das, wenn ich in unseren kleinen, elektrischen Elefant einsteige ;)

Re: i3 - Wie empfindlich sind die hellen Interieurs?

menu
Hamburger Jung
folder Fr 12. Jun 2015, 12:43
Hallo,

den Geruch von Elefant habe ich in der Nase. Bin gestern erst im Wald wieder einen begegnet.
Die sieht man inzwischen ja sehr oft wieder.

Die helle Ausstattung sieht bei mir nach 22.000 Kilometern auch noch sehr gut aus. Eigentlich war das ein k.o Kriterium, denn ich dachte das ist super schmutzempfindlich. Aber weit gefehlt. Selbst der helle Teppich ist nicht so schlimm wie ich befürchtet hatte. Lässt sich gut reinigen.

Lg HH Jung

Re: i3 - Wie empfindlich sind die hellen Interieurs?

menu
Benutzeravatar
    green_Phil
    Beiträge: 2282
    Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
    Wohnort: Roding
folder Fr 12. Jun 2015, 14:41
Hamburger Jung hat geschrieben:den Geruch von Elefant habe ich in der Nase. Bin gestern erst im Wald wieder einen begegnet.Die sieht man inzwischen ja sehr oft wieder.
Amüsant. Mehr nicht. Du wirst riechen, was ich meine, wenn Du das Pflegemittel nutzt. :roll:

Re: i3 - Wie empfindlich sind die hellen Interieurs?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 12. Jun 2015, 20:41
green_Phil hat geschrieben:
endurance hat geschrieben:Also unser Lenkrad ist quasi wie neu - nie geputzt.
Wie lange und wie viel fährst Du? Ich würde vorschlagen, putz mal die Hälfte davon. Schau Dir dann den Lappen an und vergleiche ungeputzte und geputzte Seite. Langsame und kontrastarme Änderungen nimmt ein Mensch fast nicht wahr.
Hi green_Phil, extra für Dich habe ich jetzt mal die untere Hälfte des Lenkrades geputzt und mit Lappen fotografiert. Die Flecken im Lappen sind das Lederpfelgemittel - ich sehe keinen Dreck im Lappen und auch keinen Unterschied oberer und unterer LR Hälfte. Einzig um das BMW Logo herum sind leichte dunkle Ablagerungen - die habe ich dann bei der Gelegenheit man weggewischt.

Fahrten - naja 21tkm in einem Jahr und ein paar Fahrten ala Stuttgart nach Dänemark und zurück teils mit Übernachtung im Auto sollten lang genug sein.
Dateianhänge
2015-06-12 20.33.25.jpg
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down