16 Zoll "Fettbemmen"

16 Zoll "Fettbemmen"

Stwo
  • Beiträge: 81
  • Registriert: So 7. Aug 2022, 21:00
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Ich wollte gucken was geht, es lässt sich so abnehmen.
Technische Daten:
Stahlfelge 16 Zoll 6J ET23 vom Citroen C3, steht 17mm weiter raus
Reifen 165/45 R16 Nankang NS-20; der Reifen hat auf der Felge einen milden Tyrestretch, zur Zeit 2,8bar(teste noch)
Radgewicht 13,25kg (org 11,1kg); 2,15kg mehr pro Rad....eine Alufelge wäre noch schwerer in dieser Grösse
Nabendeckel Citroen Berlingo(2000),

Pros: Fahr-/Kurvenverhalten; Optik
Con: Verbrauch, Reichweite ca 50km max (trifft mich nicht so hart, da ich mit einem zusätzlichen Akku fahre)
Ein paar Bilder im Anhang; die 5 rechten Werte im Bild von spritmonitor sind mit diesen "Breitreifen"
Dateianhänge
Screenshot_2022-08-10-20-57-48-894_de.spritmonitor.smapp_mp.jpg
Werte.JPG
IMG_20220810_185514.jpg
IMG_20220810_185406.jpg
IMG_20220810_185335.jpg
IMG_20220810_185204.jpg
IMG_20220810_185154.jpg
IMG_20220810_185138.jpg
Anzeige

Re: 16 Zoll "Fettbemmen"

USER_AVATAR
read
Moin,

Sind Sie abgenommen oder wären Sie „annehmbar“ für den TÜV? Gibt ja auch keinen Schein sondern nur COC papiere…es sei denn die freiwillige THG- zulassung wurde angestrebt.

Ich suche gerade für den Winter einen Laufradsatz. Leider hat der Aygo teilweise 4,5 zoll felgen mit den erlaubten Reifendimensionen r14/155/65.
Wäre das zulässig?

Bin immer wieder erstaunt wieviel mehr größer Reifen verbrauchen.

Re: 16 Zoll "Fettbemmen"

Stwo
  • Beiträge: 81
  • Registriert: So 7. Aug 2022, 21:00
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
ich hatte dem Tüv das Projekt vorgestellt, sollte passen sieht da keine Probleme, am 16.8. habe ich da meinen Termin.

Felgen(und das ist das grosse Plus hinter der Idee AMI) sind Teile die es bei PSA schonmal gibt/gab. Du kannst die teuer unter der neuen PSA Nummer kaufen ODER bei diversen Onlineplattformen bzw. Autoverwertungen mal nach "Peugeot 206 5,5Jx14CHB 4x108 ET34 " suchen...kleiner PRO_Tipp ;-)

Re: 16 Zoll "Fettbemmen"

USER_AVATAR
read
Danke. Ich bin von aygo als Bruder ausgegangen. Hätte beinahe 4x100 LK eingekauft.

Der Keller müsste noch vom Ford fiesta ähnliches haben. Nur werden die Reifen etwas andere Umfänge haben. Ob die Ordnungshüter wegen „Nachhaltigkeit“ ein Auge zudrücken???

Re: 16 Zoll "Fettbemmen"

GT/Echen
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 13. Mai 2022, 09:26
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Stwo hat geschrieben: ich hatte dem Tüv das Projekt vorgestellt, sollte passen sieht da keine Probleme, am 16.8. habe ich da meinen Termin.

Felgen(und das ist das grosse Plus hinter der Idee AMI) sind Teile die es bei PSA schonmal gibt/gab. Du kannst die teuer unter der neuen PSA Nummer kaufen ODER bei diversen Onlineplattformen bzw. Autoverwertungen mal nach "Peugeot 206 5,5Jx14CHB 4x108 ET34 " suchen...kleiner PRO_Tipp ;-)
Zentrierdurchmesser ist 65 mm (65,1)

Re: 16 Zoll "Fettbemmen"

USER_AVATAR
read
Noch mehr Kellerschätze….c3 pluriel. Nur sind die 185/65 r15 ca 10% Schneller.

Re: 16 Zoll "Fettbemmen"

USER_AVATAR
read
Da fällt mir ein….wie und wo wird er hochgebockt? Wo ist der Hebelpunkt für den Wagenheber?

Werden die Änderung auf 16“ im COC vermerkt?

Ich suche noch gute WR? Die Auswahl bei 14“ ist nicht üppig…und AAA gibts nicht.

Re: 16 Zoll "Fettbemmen"

Stwo
  • Beiträge: 81
  • Registriert: So 7. Aug 2022, 21:00
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
"Da fällt mir ein….wie und wo wird er hochgebockt? Wo ist der Hebelpunkt für den Wagenheber?" die Querträger ,

"Werden die Änderung auf 16“ im COC vermerkt?" werden wir übermorgen wissen, aber denke extra

"Ich suche noch gute WR? Die Auswahl bei 14“ ist nicht üppig…und AAA gibts nicht." Conti hat welche, sind B. Wenn du mehr Auswahl willst, kannst du dich an folgende Felgen Reifen Kombi wagen, sind schmaler
145/65 R15 auf einer 6J ET23 Felge...Optisch fett, kleinere Lauffäche spart Energie, es gibt viel Auswahl
ist schon ein ordentlicher Tyrestretch https://tyrestretch.com/6.0-145-65-R15/ ... R15-Gummi/
uuund KÖNNTE man eingetragen bekommen; siehe Problem unten...ich mache das erst wenn meine Wintereifen runter sind

https://www.reifenrechner.at/index.html ... b=6&2et=23 allerdings ist der Umfang 2,2% grösser(ohne Tachojustage eigentlich unzulässig), was man beim AMI aufgrund der sehr genauen Abriegelung(und max 45km/h) noch unter eintragungsfähige Toleranz verstehen KANN...also erkundige dich vorher. reale Geschw 46( zulässig wäre Vmax 47,25km/h), bei Tacho 44 km/h
Die Felgen stehen auch hier 17mm weiter raus, wie bei meinen 16 Zoll Felgen...quasi 34mm Spurverbreiterung gratis

Re: 16 Zoll "Fettbemmen"

USER_AVATAR
read
Unser „Tüv“ steht auf Nulltoleranz. Die Prüfer haften nicht mehr so gerne für Ihre Grosszügikeit. Andererseits kann ich denen auch zeigen, daß er Bergab eh schon locker über 60 km/h fährt. (Ohne N trick nach Vollladung)

Hat sich die Lenkung als schwergängig herausgestellt mit 16“ und mehr rotierender Masse? Meine Tochter hat keine Oberarme wie ein Ringer.

Die Seite „reifenstreckung“ geht scheinbar gern an die Grenzen. Der Reifen sieht schon fast deformiert aus. (anti Ballon)
Ich steh irgendwie auf Leichtbau und schmal.

Re: 16 Zoll "Fettbemmen"

Stwo
  • Beiträge: 81
  • Registriert: So 7. Aug 2022, 21:00
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Die 165iger 16 Zoll lenken sich nicht schwerer, auch im Stand. Die Fahreigenschaften sind ggü Serie besser, stabiler, ich fahre sie jetzt mit 2,7 bar(2,9 bar sind zuviel)
Ja, auf tyrestretch.com gibt es schon krasse Sachen, das ist aber mehr Optik. Ein Tyrestrech verbessert NIE die Fahreigenschaften, die Stützwirkung der Flanken fehlt, man braucht mehr Luftdruck.
PS unser Serien 155iger gehören eigentlich auch auf eine 4,5J Felge, die verwendeten 5,5J sind ein Zoll breiter als Standard, das ist quasi auch schon ein Tyrestretch, deshalb sag ich macht 2,5 bar auf die Serienschlappen, fährt sich besser.
Tja, moderne Stahlfelgen sind leichter als (bezahlbare) Leichtmetallfelgen , in dieser Dimension. Ich kenne noch Sportstahlfelgen Mattig usw.....
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Rocks-e - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag