Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
read
Das gelingt ja leider noch nicht. Weder mit anderen Rollumfang noch mit anderen Übersetzungen am Riemen. Nicht das er hinterher die Anstiege nicht mehr schafft dafür aber an 80 km/h kratzt. Das Anfahren gelingt eigentlich ganz gut ohne BurnOut.

Anderer Motor …CurtisKontroller würde wohl zu Fehlern führen, wenn der alte Motor mit Controller nicht mehr vorhanden ist.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500
Anzeige

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Markus_I
  • Beiträge: 174
  • Registriert: Sa 29. Jan 2022, 19:18
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Gefunden - ich hab' eine (die?) Quelle für die Behauptung mit 80 km/h gefunden.


@Stwo hatte im thread viewtopic.php?f=682&t=82870&start=30 die französische site dodin.org verlinkt, der sehr viel zum Ami schreibt (halt auf französisch, aber getreu dem Motto "wenn der Satz ohne das Wort keinen Sinn ergibt, ergibt er mit dem Wort auch keinen Sinn" konnte ich mich mit meinem seit 40 Jahren vergessenen Schulfranzösisch zumindest durch den geschriebenen Text durchboxen).

Christiane Dodin wiederum verlinkt unter seinen "sonstigen Bemerkungen" ein Video eines Reviews (oder wie auch immer man das nennen mag) anläßlich einer Präsentation zur CES aus Las Vegas. Valeo (der Hersteller des Ami-Motors) hat dafür einen werksgetuneten Ami nach Vegas geschickt. Und eben diesen werksgetuneten Ami durften die Valeo-Chaoten, nur durch Änderung der Software im Motorcontroller (Aussage des Valeo-Mitarbeiters so gegen 10:00 im Video), auf 80 km/h (50 mph) trimmen :twisted:

Die andere Aussage des Valeo-Mitarbeiters kurz danach ist, daß die Software in den Serienfahrzeugen natürlich (ok, das ist mittlerweile Standard - und selbst, wenn Du Zugang zum sourcecode hast, hilft Dir das ohne den an die VIN gekoppelten Schlüssel nicht weiter) kryptografisch gegen Manipulation abgesichert ist. Das klingt plausibel - und wenn es stimmt, dann dürfte der Austausch der Hinterachse gegen die aus z.B. einem Fiat 126 Abarth die einfachere Lösung sein.

Ach ja - das Valeo-Video auf Youtube:

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Guglhupf
  • Beiträge: 1171
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 03:15
  • Hat sich bedankt: 553 Mal
  • Danke erhalten: 269 Mal
read
ist für mich halt unverständlich, warum man die 80km/h Variante nicht selbst als Hersteller auf den Markt bringt....

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
read
Valeo wollte beweisen wozu Ihr Motor fähig ist. Seht her, wir haben ein Modul womit LEvs gebaut werden können, die auch 80 laufen.

Stellantis verkauft lieber einen Corsa oder Fiat 500. Diese haben einfach mehr Marge und bieten mehr Sicherheit & Komfort.

Der Silence s04 startet mit >15000€. Einen 80er AMI wird Airbags und ABS brauchen und als Vater möchte ich kein Kind im AMI verlieren. Wenn ich selber fahre ist es was anderes.

Mir wäre wichtig das er auch Bafa erhält. Vernüftige Mobiltät muss auch teilhaben.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Maximum Speed
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Mo 24. Okt 2022, 18:09
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Die Idee mit dem Pulley ist eigentntlich am schnellsten und leichtesten. Leider habe ich keinen Zugriff auf eine ordentliche Drehmschine :(.
Hier hat ein Kollege bereits selbst einen gedreht und verbaut. Die Riemen gibt es recht günstig in Ebay zu kaufen.
Der Link auf das Youtube Video https://youtu.be/VZL2N53aoAs

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
read
5 km/h mehr ist doch schon mal ein Anfang. Optisch fällt es auch kaum auf. Weder die Änderung …noch auf der Strasse.

Von 73 auf 82 wurde das „Treibrad“ vergrössert. 10PK597 Riemen für ca 40€

Gibts ne Möglichkeit den Durchmesser durch ne Hülse (kleben) zu vergrössern? Habe auch keinen Zugriff auf einen Dreher oder Drehbank.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
  • OK73
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Do 9. Dez 2021, 09:27
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Vielleicht ist jemand von Euch bei Facebook, hier gibt es eine Gruppe, die sich u.a. mit "Débridage" (Entdrosselung) beschäftigt:
https://www.facebook.com/groups/3208918 ... 192817857/
Frösche wechseln ihr Geschlecht: die Kaulquappe => der Frosch (Gender*innen-Logik). Grammatikalisches ≠ biologisches Geschlecht! Das generische Maskulinum ist bereits neutral!

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Liftboy222
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Di 22. Dez 2020, 21:31
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Brrrr, Fratzenbuch wird komplett gemieden - schade ;)

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

DD-Rocks-2
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Sa 10. Dez 2022, 22:06
  • Wohnort: Dresden
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo,
hat jemand zu dem Video Info's ???

https://youtu.be/6vroOoTU4u8
Opel Rocks-e Ez.: 11/2022

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

RockseFranken
  • Beiträge: 443
  • Registriert: Fr 31. Dez 2021, 03:12
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
liest man gerade bei Facebook, aber damit ist die Versicherung weg und man mit beiden Beinen dann im Gefängnis.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Rocks-e - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag