Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15427
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4759 Mal
read
Stwo hat geschrieben: Das Innenleben das Motorcontrollers sieht so aus, die Steuerplatine mit dem Microcontroller und drei separate Treiberstufen, diese steuern die einzelnen Endstufen (drei separate, identische), es gibt 6 Anschlüsse für die Wicklungen, das Ganze ist unter einer Geleeartigen Versiegelungsmasse. Keine Debugschnittstelle, Zugang nur über Can und hier muss man mindestens wissen wie man eine Diagnostic Session startet um intern Werte zu sehen seedkey? zum verändern???
Als sinnvoll sehe ich , momentan nur diesen Controller im Winter mit falschen Temperaturwerten der Batterie zufüttern, um immer die maximal Leistung zu haben.
Das sieht mir nach einem alten C167 Prozessor von Infinion aus... Die Debug Schnittstelle sind die 8 Lötstreifen neben dem Controller am linken unteren Eck. Da sollte man mit jedem Handelsüblichen debugger rein kommen, aber das wird dir nichts nützen, weil du dann nur den Binärcode siehst der ohne die .ELF Beschreibungsdatei keinerlei Bedeutung für dich haben wird.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
read
Klingt nicht nach einfach.

Ich rechne auch nicht damit, daß Citroenwerkstätten mit Software für den Motor bestückt werden. Modultausch …fertig.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Stwo
  • Beiträge: 488
  • Registriert: So 7. Aug 2022, 21:00
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 238 Mal
read
@AbRiNgOi ob das der Infineon ist keine Ahnung, ich wollte das nicht weiter verfolgen. Bei den 8 freien Lötflächen dachte ich an die Möglichkeit, das man sich die Option eines externen eproms offen hielt. Mit allen anderen,bis auf den IC Typ solltest du Recht haben. Ich denke das ist eine Vector/FOC(Field oriented Control) gesteuerter Motor, da sind die Specs des C167 nicht geeignet....aber ich kann mich irren.
Aufwand/Nutzen -hier weiter zu machen, ist für mich nicht mehr gegeben.
Achtung, das sind nur Vermutungen!
🌻Krieg ist Frieden, 🌻Freiheit ist Sklaverei, 🌻Unwissenheit ist Stärke🌻...1984 ist eine Warnung, keine Anleitung

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
  • OK73
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Do 9. Dez 2021, 09:27
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Schleichfahrer hat geschrieben: [...] Hier der link zum Film:
https://www.youtube.com/watch?v=KNRQn6dkKpk
Peter Monhart hat geschrieben: Ich liebe Atomkraft
Sehr gut!

Interessant ist der Kommentar von Thorsten Bangerth von "vor zwei Wochen" (leider z.Zt. ohne Datumsangabe, also von Mitte Feb. 2023) und die Antworten darauf:
Wemo Geräte AG hat geschrieben: habe ich nicht selber gemacht habe einen Bekannten der ist Vollblutprogramierer. Einfach in die Software einsteigen und den Wert änder er hat das Taschosignal geändert
Ich habe den Hrn. Monhart mal angeschrieben.
Frösche wechseln ihr Geschlecht: die Kaulquappe => der Frosch (Gender*innen-Logik). Grammatikalisches ≠ biologisches Geschlecht! Das generische Maskulinum ist bereits neutral!

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
  • OK73
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Do 9. Dez 2021, 09:27
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: [...] Modultausch …fertig.
Also den kompletten Controller tauschen? Wie kann das konkret weitergehen?
Frösche wechseln ihr Geschlecht: die Kaulquappe => der Frosch (Gender*innen-Logik). Grammatikalisches ≠ biologisches Geschlecht! Das generische Maskulinum ist bereits neutral!

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
read
Ich denke, selbst so eine moderate Erhöhung der Endgeschwindigkeit hätte leider eine drastische Reduzierung der Reichweite zur Folge. Was hilfts, wenn die Kiste 60 läuft aber man nach 45km schon schieben muss?

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
  • OK73
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Do 9. Dez 2021, 09:27
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Das ist dann doch eine andere Frage und wäre auch im Einzelfall vom Fahrer zu entscheiden. Wenn ich weiß, dass ich die zu fahrende Strecke nur mit 45 km/h schaffe, dann fahre ich halt nur 45 km/h.
Frösche wechseln ihr Geschlecht: die Kaulquappe => der Frosch (Gender*innen-Logik). Grammatikalisches ≠ biologisches Geschlecht! Das generische Maskulinum ist bereits neutral!

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
read
OK73 hat geschrieben:
Blue shadow hat geschrieben: [...] Modultausch …fertig.
Also den kompletten Controller tauschen? Wie kann das konkret weitergehen?
Nein. Wenn im Motor/Getriebe ein Defekt eintritt, dann wird nur getauscht. Wie bei uns der Getriebe-Lagerdefekt nach 1300 km.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
read
Die Erweiterung der Batterie ist das kleinere Problem…siehe Stwo und Extra kWh.

Ein Weg wäre mit Serien Antrieb bis 45 km/h beschleunigen …dann in N…dann weiteren Motor in der ebene für mehr Speed einschalten.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Liftboy222
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Di 22. Dez 2020, 21:31
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich fände eine sehr dezente Erhöhung auf 50 oder max. 55 Km/h schon richtig gut und ausreichend Da sollten keine Probleme auftauchen und man ist nicht ganz so Hindernis.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Rocks-e - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag