Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
  • OK73
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Do 9. Dez 2021, 09:27
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Nachdem meine Anfrage vom April an Valeo Deutschland über deren Kontaktformular leider unbeantwortet blieb, habe ich denen nun eine Anfrage in Papierform per Post geschickt. Ich habe eine Steuerung zwecks L7e Zulassung in Kleinserie angefragt.
Frösche wechseln ihr Geschlecht: die Kaulquappe => der Frosch (Gender*innen-Logik). Grammatikalisches ≠ biologisches Geschlecht! Das generische Maskulinum ist bereits neutral!
Anzeige

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Stwo
  • Beiträge: 497
  • Registriert: So 7. Aug 2022, 21:00
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 242 Mal
read
Frag bei Valeo Siemens nach ...
aber ich denke die haben da kein Interesse dran bzw. Deals das sowas nicht gemacht wird
🌻Krieg ist Frieden, 🌻Freiheit ist Sklaverei, 🌻Unwissenheit ist Stärke🌻...1984 ist eine Warnung, keine Anleitung

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Hondo Shalako
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Mi 7. Sep 2022, 21:57
read
Hat denn Jemand die Option mit den größeren Reifen einmal ausprobiert?

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
read
Hatte mal die Puschen vom c3 drangehalten. 185/r15 irgendwas. War gar kein Platz. Mehr als 10% wird schwierig.

In England gibts einen der versucht sich an allen Marken im Openinverter forum. Damien wäre meine erste Adresse.
https://github.com/damienmaguire
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

GT/Echen
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Fr 13. Mai 2022, 09:26
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Betreffend der Riemenscheibe wäre die Narbe erodieren genau die geeignete Methode, um die Verzahnung für die Welle passgenau herzustellen, der Rest dann auf einer CNC drehen. Das ist kein wirkliches Hexenwerk. Mach mich da die Tage mal ran. Erstmal schauen, was es an Riemen aus dem Regal gibt, die da in Betracht kämen und dann entsprechend die Scheibe möglichst nah in Richtung 1:1 fertigen. Für eine Versuchsversion wäre auch denkbar, ein Original abzudrehen und eine kleinere Scheibe (noch ohne Riemennuten) draufzuschweißen oder löten, und dann auf der CNC die Riemennuten zu stechen, so dass die Geschichte rund läuft. Das würde ggf. das erodieren erstmal sparen. Weitere Variante wäre ggf das umstellen auf Zahnriemen. Da ist die Vorauswahl an Standardscheiben und Riemen riesig und man bekommt die Scheiben wie man sie haben möchte ohne Bohrung und kann dann erodieren, was man möchte.
Ich schau mal, was zum testen geht.

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

GT/Echen
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Fr 13. Mai 2022, 09:26
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Am Rande...hat einer von Euch Ahnung, was so ein E-Motor überhaupt theoretisch an Drehzahl kann ? Er dreht ja jetzt schon 6.800 bei 45 km/h. Bei 60 km/h wäre man ja schon Richtung 10.000 unterwegs. Nicht das man hier ggf. im elektronischen Bereich einen Denkfehler macht, also Sprich...wir wissen nicht, was in der 80 km/h Version verbaut war. Da kann ganz anderer Rödel drin gewesen sein, als in der Serie dann ?

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
read
Könnte sein, aber glaube nicht an Hardwareänderung. Kyle sagte zum ValeoAmi, daß der Motor hochgezüchtet wurde um das Potential zu zeigen. Software Hack wurde mehrmals erwähnt, die nicht „public“ wird.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Benutzeravatar
  • OK73
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Do 9. Dez 2021, 09:27
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Eine dritte Möglichkeit: Änderung der Übersetzung IM Getriebe. So, wie es derzeit aussieht, wäre das vielleicht sogar noch die einfachste Variante.
Frösche wechseln ihr Geschlecht: die Kaulquappe => der Frosch (Gender*innen-Logik). Grammatikalisches ≠ biologisches Geschlecht! Das generische Maskulinum ist bereits neutral!

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

GT/Echen
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Fr 13. Mai 2022, 09:26
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Im Getriebe ? Du machst Witze. ;-) Das ist ein Aufwand ohne Ende und auch kostenmäßig ausserhalb jeglicher Sinnhaftigkeit. Am einfachsten wäre eine undichte Stelle bei Valeo um an die Software zu kommen....passiert eh früher oder später mal, oder eben Riementrieb, wenn da nicht noch irgend ein GPS Sensor mit im Spiel ist.

Re: Tuning: Geht da mehr als 45 km/h?

Stwo
  • Beiträge: 497
  • Registriert: So 7. Aug 2022, 21:00
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 242 Mal
read
Da brauchst du kein Gps..der Controller des Motors weiß EXAKT in welcher Position bzw wie schnell er ist, weil über Hallsensoren bzw der back emf der Motor die Position und letztlich die Drehzahl an den Controller zurück meldet, andes wäre gar keine Steuerung möglich. Und so wird es beim Ami gemacht...
🌻Krieg ist Frieden, 🌻Freiheit ist Sklaverei, 🌻Unwissenheit ist Stärke🌻...1984 ist eine Warnung, keine Anleitung
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Rocks-e - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag