Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Up2020
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Mo 31. Aug 2020, 17:44
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hallo miteinander! Mich würde das mit der Kündigung bei Juicify auch Interessieren? Hab nach 6 Tagen das Geld bekommen 👍
Anzeige

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

erichabg
  • Beiträge: 28
  • Registriert: So 11. Aug 2013, 19:14
read
el'fan hat geschrieben: Im Januar an fairnergy und quotlix geschickt.

Und immer noch in der Bearbeitung und keine Bestätigung durch das Umweltbundesamt
Bei mir steht bei fairenery bereits seit Wochen im Portal:
  • Fahrzeugschein geprüft
  • Beantragung Umweltbundesamt
  • Bestätigung durch das Umweltbundesamt
  • Handel vollzogen
  • Auszahlung
[/list]
Erhalten habe ich noch keinen Euro. Gut, dass wir den eUp meiner Frau dort noch nicht angemeldet haben, das werden wir jetzt woanders machen!

Grüße
Erich

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Electronixo
  • Beiträge: 63
  • Registriert: So 21. Nov 2021, 19:53
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Hast du die grünen Haken neben den einzelnen Punkten stehen? Bei mir lief es sehr unkompliziert.

Hat von Fairnergy schon jemand Geld bekommen?

erichabg
  • Beiträge: 28
  • Registriert: So 11. Aug 2013, 19:14
read
Bei mir steht bei fairnery bereits seit Wochen im Portal:
-Fahrzeugschein geprüft
-Beantragung Umweltbundesamt
-Bestätigung durch das Umweltbundesamt
-Handel vollzogen
-Auszahlung

Also seit mind. 3-4 Wochen auf "Auszahlung". Erhalten habe ich noch keinen Euro. Meine Anmeldung erfolgte Mitte Februar.
Wie lange hat das bei Euch gedauert? Oder wartet Ihr alle noch?

Eigentlich wollten wir dort sofort nach der Auszahlung für meinen Twizy auch den eUp meiner Frau anmelden. Gut, dass wir das nicht gemacht haben, das werden wir jetzt wohl woanders machen!


Grüße
Erich

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

BOP
  • Beiträge: 412
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
erichabg hat geschrieben: Wie lange hat das bei Euch gedauert? Oder wartet Ihr alle noch?
Ende Dezember und ich habe mein Geld auch noch nicht.

Gestern habe ich fairnergy über das Kontaktformular angeschrieben. Irritierend fand ich, dass ich keinerlei Bestätigung per E-Mail bekomme habe, dass meine Nachricht eingegangen ist. In der Regel bekommt man ja bei so Formularen dann eine E-Mail an die angegebene Adresse.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
Dito Fair.. Ende Dez. und noch nicht mal bestätigt vom UBA - das gleiche bei Emobia
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart EQ - "Ampsucker" - 42 Coupe - 12.20 - Pure / Exclusive / 22 KW Lader / Winterpaket
Mercedes EQA 250 - 12/21 - Progressive

Re: Hat von Fairnergy schon jemand Geld bekommen?

GregorLeaf
  • Beiträge: 213
  • Registriert: Do 12. Mär 2020, 11:05
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
Das Jahr ist noch nicht rum. ;)
Auch bei mir noch nicht mal die Bestätigung seitens UBA. (registriert am 30.12.)
Komisch finde ich es schon, beunruhigt bin ich deswegen aber nicht - noch nicht.
seit 05/2018: VW e-Golf (MJ2015 / 24kWh)
seit 04/2021: Skoda Enyaq iV60 (bis 04/2024 - und dann?)

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
Ich hatte ziemlich gleichzeitig im letzten November schon bei emobia zwei Fahrzeugscheine eingereicht. Bei dem einen lief es gut mit Zwischenstandsmeldungen per Email und da war dann Ende April das Geld auf dem Konto, bei dem anderen tat sich rein garnichts. Ich habe dann dort Anfang Mai nochmal mit der Referenznummer nachgefragt und innerhalb von 3 Tagen war auch bei dem zweiten Fahrzeugschein wo sich bisher nichts getan hatte das Geld auf dem Konto.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

erichabg
  • Beiträge: 28
  • Registriert: So 11. Aug 2013, 19:14
read
Electronixo hat geschrieben: Hast du die grünen Haken neben den einzelnen Punkten stehen? Bei mir lief es sehr unkompliziert.
Nein, bei mir sind nirgends grüne Punkte. Sehe auch kein Feld wo welche stehen könnten. Seltsam! Habe meinen Fahrzeugschein bereits am 12.Februar hochgeladen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag