Elektroauto Förderung in der Schweiz absehbar?

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Elektroauto Förderung in der Schweiz absehbar?

hofkulus
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 23. Jul 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo Leute

Ich wohne in der Schweiz (Kt. Bern) verfolge ein wenig die Entwicklung der Förderungen in Deutschland.
So weit ich verstanden habe, werden E-Autos ja mit bis zu 6000 Euro unterstützt (+3000 Euro Händlerseitig).

In der Schweiz gibt es soweit ich weiß, keine landesweite Förderung, sondern "nur" Steuerbefreiungen.
Es gibt kantonale Förderungen, das höchste ist soweit ich weiß im Thurgau mit 4000 CHF. Dafür muss man den Wohnsitz dort haben.

Wenn ich so nach Deutschland blicke, gibt es schon wirklich gute Angebot, wie zum Beispiel die VW Drillinge mit dem e-Up, dem Mii Electric und dem Citigo e, die allesamt um die 14'000 - 15'000 Euro kosten und geleast werden können mit 150 Euro pro Woche ohne Anzahlung, was echt gut ist.

Ist es absehbar, dass in der Schweiz mal ähnlich hohe Förderungen zu Stande kommen?
Anzeige

Re: Elektroauto Förderung in der Schweiz absehbar?

USER_AVATAR
read
Du glaubst wohl auch an den Storch? Bei den Förderungen macht doch jeder Kanton was er will. Als Schaffhauser bin ich ja schon glücklich, dass die Strassenverkehrsabgabe gesenkt wurde. Vorhin war das ja teurer als jeder Benziner.

Was klappen könnte, ein mindestens halbjähriges eAuto (welches in D schon gefördert wurde) zu deutschen Preisen kaufen und importieren (mit Händler der die MWSt beim Export wieder zurückzahlt), 7.7% an der Grenzen bezahlen (Automobilsteuer von 4% entfällt ja für eAutos). Deutsche Leasing geht ja für uns Schweizer leider nicht.
2000 - 2003 Opel Corsa B 1.6 Gsi
2003 - 2010 Opel Meriva A 1.8
2010 - 2012 Honda Jazz 1.4
2012 - 20xx Toyota Prius+
2015 - 2019 Smart ForTwo mhd
2019 - 20xx Mitsubishi iMiev Style

Re: Elektroauto Förderung in der Schweiz absehbar?

whr
  • Beiträge: 480
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
Für 150 EUR/Woche sollte Leasing kein Problem sein... :evil:

Re: Elektroauto Förderung in der Schweiz absehbar?

hofkulus
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 23. Jul 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Eben in Deutschland ist es kein Problem..Oder was meinst du?

Re: Elektroauto Förderung in der Schweiz absehbar?

hofkulus
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 23. Jul 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Boierche hat geschrieben: Du glaubst wohl auch an den Storch? Bei den Förderungen macht doch jeder Kanton was er will. Als Schaffhauser bin ich ja schon glücklich, dass die Strassenverkehrsabgabe gesenkt wurde. Vorhin war das ja teurer als jeder Benziner.

Was klappen könnte, ein mindestens halbjähriges eAuto (welches in D schon gefördert wurde) zu deutschen Preisen kaufen und importieren (mit Händler der die MWSt beim Export wieder zurückzahlt), 7.7% an der Grenzen bezahlen (Automobilsteuer von 4% entfällt ja für eAutos). Deutsche Leasing geht ja für uns Schweizer leider nicht.
Ist schade. Dann kann ich nur hoffen, dass sie in meinem Kanton eine grosszügige Förderung lancieren, was aber eher unwahrscheinlich ist.
Weshalb eigentlich mindestens halbjährig? Aber eigentlich gar keine schlechte Idee. Aber ja, deutsche Leasing Bedingungen klingen schon recht traumhaft hier.
Eine e-Up für 150.-/Monat hätte ich mir wahrscheinlich gegönnt, auch wenn ich nie Leasing befürwortet habe. Laut leasing-markt findet man für 159 Euro pro Monat sogar einen Hyundai Kona oder Ioniq für Privatkunden.

Re: Elektroauto Förderung in der Schweiz absehbar?

hofkulus
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 23. Jul 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Boierche hat geschrieben: Du glaubst wohl auch an den Storch? Bei den Förderungen macht doch jeder Kanton was er will. Als Schaffhauser bin ich ja schon glücklich, dass die Strassenverkehrsabgabe gesenkt wurde. Vorhin war das ja teurer als jeder Benziner.

Was klappen könnte, ein mindestens halbjähriges eAuto (welches in D schon gefördert wurde) zu deutschen Preisen kaufen und importieren (mit Händler der die MWSt beim Export wieder zurückzahlt), 7.7% an der Grenzen bezahlen (Automobilsteuer von 4% entfällt ja für eAutos). Deutsche Leasing geht ja für uns Schweizer leider nicht.
Noch eine Frage:
Man müsste es ja von einem Händler kaufen, wenn die MWSt. ausweisbar sein soll, aber die Prämie gibts ja nur, wenn eine Person das Auto gekauft hat.
Müsste man deshalb jetzt solange warten, bis ein E-Auto mit Förderungen in 2020 gekauft wird und wieder an einen Händler verkauft wird?

Re: Elektroauto Förderung in der Schweiz absehbar?

USER_AVATAR
read
Ich meinte, das Auto wird nur gefördert, wenn es 6 Monate in D zugelassen war/ist. Kann glaub ich auch ein Händler sein. Sicher bin ich aber nicht.
2000 - 2003 Opel Corsa B 1.6 Gsi
2003 - 2010 Opel Meriva A 1.8
2010 - 2012 Honda Jazz 1.4
2012 - 20xx Toyota Prius+
2015 - 2019 Smart ForTwo mhd
2019 - 20xx Mitsubishi iMiev Style

Re: Elektroauto Förderung in der Schweiz absehbar?

whr
  • Beiträge: 480
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
hofkulus hat geschrieben: Eben in Deutschland ist es kein Problem..Oder was meinst du?
150 EUR/WOCHE sind 7.800 EUR/Jahr. Dafür wirst Du jemanden finden.... ;)

Auch gewerblich genutzte Fahrzeuge werden in DE gefördert, genauso wie privat genutzte. Das Problem sind eher die Lieferzeiten. Und eben 6 Monate Haltedauer in DE.

Re: Elektroauto Förderung in der Schweiz absehbar?

hofkulus
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 23. Jul 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Boierche hat geschrieben: Ich meinte, das Auto wird nur gefördert, wenn es 6 Monate in D zugelassen war/ist. Kann glaub ich auch ein Händler sein. Sicher bin ich aber nicht.
Achso danke. Ja momentan sieht es leider etwas schwierig aus und der Gebrauchtmarkt gibt ja anscheinend auch nicht so viel her.

Re: Elektroauto Förderung in der Schweiz absehbar?

hofkulus
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 23. Jul 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
whr hat geschrieben:
hofkulus hat geschrieben: Eben in Deutschland ist es kein Problem..Oder was meinst du?
150 EUR/WOCHE sind 7.800 EUR/Jahr. Dafür wirst Du jemanden finden.... ;)

Auch gewerblich genutzte Fahrzeuge werden in DE gefördert, genauso wie privat genutzte. Das Problem sind eher die Lieferzeiten. Und eben 6 Monate Haltedauer in DE.
Ahaaa, die Verwechslung gar nicht bemerkt. Danke. Wird momentan wohl schwierig günstig an ein "brauchbares" E-Auto ranzukommen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag