BAFA Antrag und begriffstutzige Fragen zu den Unterlagen

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

BAFA Antrag und begriffstutzige Fragen zu den Unterlagen

USER_AVATAR
read
Leasing Auto ist seit März zugelassen und ich will nun endlich den Bafa Antrag stellen.

Auf der BAFA Seite stehen die benötigen Unterlagen zu denen ich meine etwas begriffstutzigen Fragen habe und ich hoffe ihr könnt mir helfen:

Leasingvertrag

verbindliche Bestellung

Ich hatte im September bestellt und damals auch eine Bestellung unterschrieben. Nach der Erhöhung von 2000 auf 3000 € hat mich mein Händler genötigt einen neuen Leasingvertrag anzunehmen mit höherer Anzahlung und schlechterem Zinssatz. Begründung: "Sonst bekommen Sie die 3000 € Bafa nicht und ich rücke auch den Wagen nicht raus"

Bei Abholung des Wagens hat er mich also nochmal die geänderte 7 Seiten "PrivatLeasing-Bestellung" unterschreiben lassen.

Das habe ich als "Ausfertigung für Kunde" vom Autohaus mitbekommen. Das ist aber nur ein Ausdruck auf dem ist weder ein Stempel, noch eine Unterschrift vom Händler und auch keine von mir als Leasingnehmer.

Soll ich diesen einreichen oder ist eher eine Kopie des unterschriebenen Originals gemeint? (das der Händler hat)

Ist das nun die "verbindliche Bestellung"? Einen separaten "Leasingvertrag" habe ich bis heute nicht erhalten.


Kalkulation der Leasingrate

Was genau ist damit gemeint? Ich habe vom Händler vor Abschluß ein PDF "Ihr PrivatLeasing Beispiel" bekommen in dem auf einer Seite was zu Grundpreis, Ausstattung etc. mit Preise stand.


Zulassungsbescheinigung Teil II

Ich habe nur die "Zulassungbescheinigung Teil I" bekommen. Muss ich also vom Händler/Leasingbank eine Kopie der "Zulassungsbescheinigung Teil II" anfordern?

Komisch wie verwirrend vier einfache Unterlagen sein können die man einreichen soll aber ich bin maximal verwirrt und würde gerne den Antrag direkt durchbekommen ohne Verzögerungen und Nachforderungen.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)
Anzeige

Re: BAFA Antrag und begriffstutzige Fragen zu den Unterlagen

Berlini3
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Sa 28. Dez 2019, 21:23
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Die Zulassungsbescheinigung Teil II musst du von der Leasingbank anfordern (kopie hat bei meinem Antrag ausgereicht).
Kalkulation der Leasingrate kann dir dein Verkäufer aushändigen (nennt sich auch Leasingratenkalkulationsblatt).
Einen gültiger Leasingvertrag muss eingereicht werden bei der Bafa.
BMW i3 ,120ah mit Sportpaket , e-up united bestellt am 10.07.2020 und am 19.8.2020 „storniert“, storno bestätigt am 20.08.2020

Re: BAFA Antrag und begriffstutzige Fragen zu den Unterlagen

USER_AVATAR
read
Ich hab jetzt meinen Händler angerufen und er will die Unterlagen besorgen.

Dessen Aussage war das ich 18 Monate Zeit habe den Antrag einzureichen?

Ich habe immer 6 Monate im Kopf und da ich den Wagen Anfang März zugelassen habe inzwischen schon etwas "Zeitdruck"..

Was stimmt?
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: BAFA Antrag und begriffstutzige Fragen zu den Unterlagen

hydrou
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 12:51
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Laut BAFA beträgt die Frist weder 6 noch 18 Monate, sondern 12 Monate:
Für Fahrzeuge, die nach dem 4. November 2019 zugelassen worden sind, muss die Antragstellung spätestens ein Jahr nach der Zulassung auf die Antragstellerin/den Antragsteller erfolgen. Die mit dieser Förderrichtlinie geänderten Fördersätze gelten nur für solche Fahrzeuge, die nach dem 4. November 2019 erstmalig zugelassen wurden.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag