Welche "Schnäppchen" kann man jetzt machen durch das CORONA Konjunkturpaket?

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: Welche "Schnäppchen" kann man jetzt machen durch das CORONA Konjunkturpaket?

maximus_hertus
  • Beiträge: 65
  • Registriert: Sa 21. Mär 2020, 21:09
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
drilling hat geschrieben:
maximus_hertus hat geschrieben:
drilling hat geschrieben: Das ist vorerst ein Auto für Leute die Beta-Tester spielen wollen, in ein paar Jahren wird der dann vielleicht ausgereift und zuverlässig sein.
Troll oder gibt es auch Fakten?
Man mus schon sehr naiv sein (oder für VW arbeiten) um was anderes zu erwarten, der ID3 hat eine von Grund auf neue Softwarearchitektur, bei so etwas sind unzählige Bugs unvermeidbar und dazu gab es ja auch schon genug Insiderinfos und Presse Artikel.
Deine "Troll" Beschimpfung zeigt nur auf welchen Niveau du diskutierst, damit bist du bei mir gleich auf der Ignore-Liste gelandet.

Ich sage es mal so: es ist komplett egal, was vorarb berichtet wird. Es zählt nur das kaufbare Produkt. Solange es keine echten Test von Serienfahrzeugen gibt, ist alles nur Spekulation. Von daher ist die absolute Aussage, man ist auf jeden Fall Beta-Tester, weder sinnvoll noch korrekt.

Es ist bestenfals eine Vermutung, aber kein Fakt.

Ich erwarte schlicht und einfach, dass man seine Aussagen im Zweifel mit Fakten belegen kann (oder es aber als Speku oder persöhnliche Meinung deklariert).

Nur mal angenommen der ID.3 kommt als funktionierendes Serienfahrzeug und die Käufer sind sich einig, dass VW hier viel richtig gemacht hat => warum sollte man im Vorfeld das Fahrzeug abschreiben und sogar diffamieren? Warte doch die Tests in wahrscheinlich schon 2 Monaten mal ab.
Seat Mii electric plus

Bestellt: 23.3., Storniert von Seat: 31.3.

Vorläufer bestellt: 31.3., unverbindlicher LT @ AB: August 2020

7.9.: vielleicht März 2021
8.9.: "frühestens Mitte 2021"
Anzeige

Re: Welche "Schnäppchen" kann man jetzt machen durch das CORONA Konjunkturpaket?

USER_AVATAR
read
Schau mal hier: https://www.ratgeber-elektroautos.de/
Wie ich finde, ist das eine sehr informative Seite, die umfassend Auskunft rund um das e-Auto gibt.
Hat ein Forumsmitglied zusammengestellt und ist echt top :thumb:
1.) 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz, 2.) 05.04.2014: Zoe intens, azurblau, 3.) 09.08.2018: Smart eq 453 Fortwo, 4.) demnächst Kia e-Niro / drei PV-Anlagen: 1.) aus 2004 = 7,6 kWp, 2.) aus 2007 = 7,5 kWp und 3.) aus 2012 = 4,4 kWp

Re: Welche "Schnäppchen" kann man jetzt machen durch das CORONA Konjunkturpaket?

Nepumuk
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mo 11. Nov 2019, 15:42
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
zoppotrump hat geschrieben: Hallo zusammen,

meine Eltern sträuben sich noch gegen ein E-Auto, obwohl das eigentlich perfekt passen würde, wie ich finde.
Ihr Argument dagagen war stets der höhere Preis. Das Auto würde privat gekauft werden.
Ich würde sagen, vergiss es einfach. Ist bei meinen Eltern auch so. Kurze Fahrstrecken, geringe Geschwindigkeiten, perfekte Lademöglichkeit, kostenloser Strom (wegen ehemaliger Beschäftigung in der Stromindustrie), endlich ein Automatikauto. Besser kann es nicht passen. Aber sie wollen eben nicht. Da kannst du nix machen.

Re: Welche "Schnäppchen" kann man jetzt machen durch das CORONA Konjunkturpaket?

USER_AVATAR
read
Verstehe meine Eltern auch nicht... fahren jetzt Ihren 2.Ionic. so tiefer Einstieg.. für die Älteren immer ein Problem da wieder rauszukommen. Dann die Größe, die Länge...
Nun mein I3 okay, gerade das perfekte Auto zum Alt werden. Kurz und hoch. Zum Einsteigen ideal, und weitere Strecken 700km am Stück😆 kommme ja auch nur noch selten vor....
Da war da nur noch der Preis, lag an der Fahrertür, 52000,00 der Mietwagen aktuell. Aber auch dies bei Verhandlungen machbar. Dazu gesagt muss ja nicht alles rein was den Preis treibt in so ein Auto🤪

Ich meine wenn es das letzte Auto im Leben ist sollte man es noch mal schön haben, und das ist der I3 alle Mal.
jetzt im I3 120Ah in fluid-black unterwegs mit Vollausstattung

Re: Welche "Schnäppchen" kann man jetzt machen durch das CORONA Konjunkturpaket?

yoyo
  • Beiträge: 620
  • Registriert: Mi 24. Jun 2015, 13:42
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 238 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Nepumuk hat geschrieben:
zoppotrump hat geschrieben: Hallo zusammen,

meine Eltern sträuben sich noch gegen ein E-Auto, obwohl das eigentlich perfekt passen würde, wie ich finde.
Ihr Argument dagagen war stets der höhere Preis. Das Auto würde privat gekauft werden.
Ich würde sagen, vergiss es einfach. Ist bei meinen Eltern auch so. Kurze Fahrstrecken, geringe Geschwindigkeiten, perfekte Lademöglichkeit, kostenloser Strom (wegen ehemaliger Beschäftigung in der Stromindustrie), endlich ein Automatikauto. Besser kann es nicht passen. Aber sie wollen eben nicht. Da kannst du nix machen.
Das mit dem "Altersstarrsinn" stimmt in leider zu vielen Fällen. Gerade Renault bietet doch 24h/48h-Probefahrten an. Haben die das denn mal gemacht?
Ich habe mit 60 Jahren meine erste Probefahrt mit einem E-Auto gemacht und bin mit einem breiten Grinsen ausgestiegen. Eine Nacht überschlafen und dann am nächsten Tag direkt das Auto bestellt (damals noch 6 Monate Lieferfrist). In ein paar Tagen bekommen wir unser 3. E-Auto, einen Verbrenner haben wir schon seit dem zweiten E-Auto nicht mehr.
Und ehrlich, ich will nie wieder zurück wechseln.
Für zweiwöchige Urlaubsreisen nach Frankreich nehmen wir uns für die 2.600 km Fahrten einen Mietwagen und zahlen dafür weniger als € 400 Miete plus Sprit. Das Unfallrisiko und der höhere Wertverlust des eigenen Wagens für die Mehrkilometer wird durch den Mietwagen mehr als ausgeglichen.
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Citroen C-Zero (07.2016), Renault Zoe Z.E. 40 R 110 Bose Edition (10.2018), Renault Zoe Z.E. 50 R135 Intense (07.2020) , 2 x Wallbox ABL

Gesendet von meinem Atari ST :geek:

Re: Welche "Schnäppchen" kann man jetzt machen durch das CORONA Konjunkturpaket?

Nepumuk
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mo 11. Nov 2019, 15:42
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
yoyo hat geschrieben: Das mit dem "Altersstarrsinn" stimmt in leider zu vielen Fällen. Gerade Renault bietet doch 24h/48h-Probefahrten an. Haben die das denn mal gemacht?
Nein, kein Interesse. Ist alles Quatsch. Lohnt sich nicht. Ist viel zu teuer.....brauchen wir nicht usw.

Das besonders "Lustige" an der Sache ist, dass bei meinem Vater alle(!) Geräte elektronisch sind, egal wie unpraktisch das ist, z.B. Rasenmäher, Kettensäge etc. Nur beim Auto gilt das nicht. :roll:

Re: Welche "Schnäppchen" kann man jetzt machen durch das CORONA Konjunkturpaket?

yoyo
  • Beiträge: 620
  • Registriert: Mi 24. Jun 2015, 13:42
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 238 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Nicht ärgern: Wie heißt es so schön: Wer sich ärgert, büßt für die Fehler anderer Leute... ;-)
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Citroen C-Zero (07.2016), Renault Zoe Z.E. 40 R 110 Bose Edition (10.2018), Renault Zoe Z.E. 50 R135 Intense (07.2020) , 2 x Wallbox ABL

Gesendet von meinem Atari ST :geek:

Re: Welche "Schnäppchen" kann man jetzt machen durch das CORONA Konjunkturpaket?

Famicom
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Fr 15. Mai 2020, 15:29
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
https://www.leasingmarkt.de/leasing/pkw ... nt=2199670 Sofort verfügbar. Mir aber neu, dass die Rabatte kombinierbar sind.

Re: Welche "Schnäppchen" kann man jetzt machen durch das CORONA Konjunkturpaket?

kirovchanin
  • Beiträge: 1082
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 761 Mal
  • Danke erhalten: 362 Mal
read
"Eltern" sind in der Regel kein Gewerbe.
Achtung: Der Schreiber dieses Beitrags ist nicht in der Lage, logischen Argumenten zu folgen, schreibt chronisch off-topic, wird oft persönlich, ist nicht vorsichtig genug beim Verwenden von Quellen, ist übersensibel und trinkt nicht genug Kaffee.

Re: Welche "Schnäppchen" kann man jetzt machen durch das CORONA Konjunkturpaket?

Stefan_BMWi3
read
Ich nehme an, dass die Jungwagen (Vorführer oder Mitarbeiterautos) preislich doch günstiger werden. Ich warte schon auf einen i3 (maximal 1 Jahr alt) mit voller Ausstattung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag