Bafa Förderung bei Vorführwagen? (e-up)

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: Bafa Förderung bei Vorführwagen? (e-up)

USER_AVATAR
  • networx
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Mo 24. Feb 2020, 23:13
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
HD-tj hat geschrieben:
networx hat geschrieben:

Nach längeren hin und her rechnen habe ich heraus gefunden was im Formular gerechnet wird.

Brutto-Neupreis * 0,8 - 2.975 €

23570 * 0,8 = 18.856 - 2.975 = 15.881 €


Die 2.975 € entsprechen der reduzierten Bafa-Förderung für Gebrauchte von 2.500 € + MwSt..


Meines Erachtens rechnet die BAFA so:

BLP -3570€ Anteil Hersteller
-3000€ Bafa
Verbleibender Preis x 0,80 = Max Verkaufspreis um die BAFA zu erhalten.
Passte bei mir um ein paar ct. Mit dem Rechner der BAFA

Bei Fragen gerne auch PN 😉


Hallo HD-tj,

ich hatte ja oben beschrieben wie die Rechnung des Rechners aussieht. Aber sie macht m. E. keinen Sinn. Deine eher noch viel weniger. Wie kann Dein Kaufpreis auf der Rechnung schon abzügl. der Bafa Förderung sein, wenn Du sie selbst erst im Nachgang beantragst?
Gruß networx
_______________________

citigo e iV
Anzeige

Re: Bafa Förderung bei Vorführwagen? (e-up)

USER_AVATAR
  • HD-tj
  • Beiträge: 104
  • Registriert: So 24. Nov 2019, 15:25
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Die BAFA rechnet die beiden Prämien wohl als sowiesokosten ab,
Von den subventionierten Preis dann Max 80%
APRIL 2020=> Mai 2020 ist es soweit, rot alles ohne Raucherpaket. (Bestellt 11/2019 vorraussichtl. Lieferung KW 18/2020=>19/2020=>22/2020 FINAL 28/2020) / 2ter e-up Style komplett EZ 02-03 seit 06.05 im Fuhrpark.

Re: Bafa Förderung bei Vorführwagen? (e-up)

USER_AVATAR
  • networx
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Mo 24. Feb 2020, 23:13
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Die Bafa rechnet 80% vom Bruttolistenpreis als Gebrauchtabschlag und dann den Herstelleranteil von 2.975 € ab. Damit ist die Förderung für Vorführer wohl raus.
Gruß networx
_______________________

citigo e iV

Re: Bafa Förderung bei Vorführwagen? (e-up)

USER_AVATAR
  • networx
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Mo 24. Feb 2020, 23:13
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Nach Rücksprache mit der Bafa ist es in der Tat so, dass günstige Fahrzeuge wie die UPMIGos überdurchschnittlich benachteiligt werden. Händler müssten ihren Vorführer demnach mit min. 34% Abschlag an den Kunden abtreten damit diese förderfähig wären.
Gruß networx
_______________________

citigo e iV

Re: Bafa Förderung bei Vorführwagen? (e-up)

Ludego
read
Also 80% des Listenpreises und dann zusätzlich den Herstelleranteil.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/

Re: Bafa Förderung bei Vorführwagen? (e-up)

stefan684
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Mi 10. Jun 2020, 11:33
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hi,

hat sich hier etwas neues ergeben? Oder ist der letzte Stand immer noch
Kaufpreis < Brutto-Listenpreis * 80% - 2975€
?

Re: Bafa Förderung bei Vorführwagen? (e-up)

USER_AVATAR
  • HD-tj
  • Beiträge: 104
  • Registriert: So 24. Nov 2019, 15:25
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Von der BAFA:

Das Fahrzeug ist maximal 12 Monate erstzugelassen; bei Fahrzeugen, deren Erstzulassungs-Datum mehr als ein Jahr zurückliegt und die zwischenzeitlich abgemeldet waren, kann ein Nachweis über die Gesamt-Zulassungsdauer beim KBA beantragt werden.

Der Kilometerstand beträgt maximal 15.000 km, zum Nachweis ist ein amtliches Gutachten bei der Antragstellung mit einzureichen.

Fahrzeuge mit mehr als zwei Fahrzeughaltern sind vom Umweltbonus ausgeschlossen.

Der Rechnungsbetrag wurde um mindestens 20% vom Nettolistenpreis sowie dem Herstelleranteil reduziert.

Beispiel zur Berechnung ihres Gebrauchtwagenpreises:
Dateianhänge
Screen Shot 06-10-20 at 03.08 PM.JPG
APRIL 2020=> Mai 2020 ist es soweit, rot alles ohne Raucherpaket. (Bestellt 11/2019 vorraussichtl. Lieferung KW 18/2020=>19/2020=>22/2020 FINAL 28/2020) / 2ter e-up Style komplett EZ 02-03 seit 06.05 im Fuhrpark.

Re: Bafa Förderung bei Vorführwagen? (e-up)

Havie
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 11. Jun 2020, 20:59
read
Hallo,
ich bin neu hier, da ich in der nächsten Zeit plane, ein E-up als Zweitfahrzeug anzuschaffen.

Ich lese gerade diesen Thread sehr aufmerksam, da ich gerade selbst ein Angebot erhalten habe über einen gebrauchten. Dieser soll nun 19.500EUR (brutto) kosten, ist ein E-up Style mit Voll ausstattung und EZ 03/20.

Ich habe mal die Kalkulationen hier aus dem Thread angewendet und komme eigentlich zu dem Schluss, dass ich die Umweltprämie für Gebrauchte (demnächst dann 5.000EUR) nicht erhalte.

Sehr ihr dennoch Möglichkeiten, doch noch in den Genuss der Förderung zu kommen?

vG
Havie
Zuletzt geändert von Havie am Fr 12. Jun 2020, 08:27, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Bafa Förderung bei Vorführwagen? (e-up)

schuti
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Do 19. Sep 2019, 21:54
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Havie hat geschrieben:Hallo,
ich bin neu hier, da ich in der nächsten Zeit plane, ein E-up als Zweitfahrzeug anzuschaffen.

Ich lese gerade diesen Thread sehr aufmerksam, da ich gerade selbst ein Angebot erhalten habe über einen gebrauchten. Dieser soll nun 19.500EUR (brutto) kosten, ist ein E-up Style mit Voll ausstattung und EZ 03/20.

Ich habe mal die Kalkulationen hier aus dem Thread angewendet und komme eigentlich zu dem Schluss, dass ich die Umweltprämie für Gebrauchte (demnächst dann 5.000EUR) nicht erhalte.

Sehr ihr dennoch Möglichkeiten, doch noch in den Genuss der Förderung zu kommen?

vG
Havie
Hat der erste Halter denn keine Förderung erhalten? Das wäre erstmal wichtig.
VW e-up teal blue Vollausstattung
bestellt am 12.6.2020 mit LT 12/2020
AB vom 27.6.2020 => LT Q2/2021
Lounge von Anfang August 2020 => LT Q2/2021
Lounge 13.9.20 => LT KW 48/2020 (scheduled)

Re: Bafa Förderung bei Vorführwagen? (e-up)

USER_AVATAR
  • HD-tj
  • Beiträge: 104
  • Registriert: So 24. Nov 2019, 15:25
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Havie hat geschrieben: Hallo,
ich bin neu hier, da ich in der nächsten Zeit plane, ein E-up als Zweitfahrzeug anzuschaffen.

Ich lese gerade diesen Thread sehr aufmerksam, da ich gerade selbst ein Angebot erhalten habe über einen gebrauchten. Dieser soll nun 19.500EUR (brutto) kosten, ist ein E-up Style mit Voll ausstattung und EZ 03/20.

Ich habe mal die Kalkulationen hier aus dem Thread angewendet und komme eigentlich zu dem Schluss, dass ich die Umweltprämie für Gebrauchte (demnächst dann 5.000EUR) nicht erhalte.

Sehr ihr dennoch Möglichkeiten, doch noch in den Genuss der Förderung zu kommen?

vG
Havie
Nach meinen Infos Max 2500 Euro wenn noch keine BAFA beantragt wurde.
(Vorher deine Zahlen schon mal in den BaFa Rechner eingeben, so wie ich es sehe wirst du keine BAFA bekommen da zu
Teuer.) die zusätzlich 3000 Euro uweltprämie bekommst du nicht da nur für Neufahrzeuge.
APRIL 2020=> Mai 2020 ist es soweit, rot alles ohne Raucherpaket. (Bestellt 11/2019 vorraussichtl. Lieferung KW 18/2020=>19/2020=>22/2020 FINAL 28/2020) / 2ter e-up Style komplett EZ 02-03 seit 06.05 im Fuhrpark.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag