Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

USER_AVATAR
read
Wolpertinger94 hat geschrieben: "[...] soll der Masterplan Ladeinfrastruktur zügig umgesetzt werdenInsbesondere soll das einheitliche Bezahlsystem für Ladesäulen nun zügig umgesetzt werden. Der Aufbau öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur [...] im Rahmen des Masterplans intensiviert. Zudem wird geprüft, ob die Errichtung von Schnellladesäulen[..] "
Leider alles komplett unverbindlich. Schreibt man halt so rein damit was drinnsteht. Konkrete Handlungsanweisungen (f. untergeordnete Behöhrden, Zeiträume) fehlen. Die 2,5 Mio € beziehen sich nicht alleine auf Ladeinfrastruktur, sondern auch auf Förderprojekte (meistens H2-Forschung).
Zuletzt geändert von mweisEl am Do 4. Jun 2020, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
Anzeige

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

Bud Fox
  • Beiträge: 263
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 18:52
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Gibt es auch eine Förderung für private Ladestationen? Im Artikel der Süddeutschen steht allgemein etwas zur Förderung der Ladeinfrastruktur. Aber keine Information ob öffentlich oder privat.
VW e-Golf Warteliste

Re: Neue Förderung (6000,- €)

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1725 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
@jamesbond0 : Soweit die Theorie!

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

Armenius
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Di 7. Mai 2019, 21:55
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
VeannonGE hat geschrieben: Schön, dass ihr euch alle freut. Wenn es so kommt ist es doch ein Irrainn.. Es soll die Wirtschaft ankurbeln und nicht ohnehin bezahlte Fahrzeuge günstiger machen.

Ihr bekommt 3000 Euro geschenkt und ich kein Neufahrzeug her (Lieferzeit). Verständlich, dass euch das freut. Ist aber nicht im Sinne des Erfinders.
Das kann man sehen wie man will. Die 3000Euro Extra werden die Wirtschaft trotzdem in gewisser Weise ankurbeln (solange das Geld nicht auf dem Sparbuch bleibt sondern für sonstige Anschaffungen genutzt wird).

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

nextECar
  • Beiträge: 542
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Bud Fox hat geschrieben: Gibt es auch eine Förderung für private Ladestationen? Im Artikel der Süddeutschen steht allgemein etwas zur Förderung der Ladeinfrastruktur. Aber keine Information ob öffentlich oder privat.
Es geht um die öffentliche Ldeinfrastruktur: https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... onFile&v=8
"Wir investieren zusätzlich 2,5MilliardenEuro in den Ausbau moderner und sicherer Ladesäulen-Infrastruktur, die Förderung von Forschung und Entwicklung im Bereich der Elektromobilitätund die Batteriezellfertigung, unter anderem in weitere möglicheStandorte. Der Ausbau der Ladeinfrastruktur als notwendige Voraussetzung zum Hochlaufder E-Mobilität wird beschleunigt. Dazu soll der Masterplan Ladeinfrastruktur zügig umgesetzt werden. Insbesondere soll das einheitliche Bezahlsystem für Ladesäulen nun zügig umgesetzt werden. Durch eine Versorgungsauflage soll geregeltwerden, dass an allen Tankstellen in Deutschland auch Ladepunkte angeboten werden. Der Aufbau öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur (zum Beispiel bei Kitas, Krankenhäusern, Stadtteilzentren, Sportplätzen) wird im Rahmen des Masterplans intensiviert. Zudem wird geprüft, ob die Errichtung von Schnellladesäulen als Dekarbonisierungsmaßnahme der Mineralölwirtschaft behandelt werden kann."
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
KW 1/2021 (24.9.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Neue Förderung (6000,- €)

jamesbond0
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Wir werden es in ein bis zwei Wochen wissen ...

Re: Neue Förderung (6000,- €)

USER_AVATAR
read
Gebrauchte ohne BAFA werden auch gefördert.

Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

hank-arus
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Di 22. Okt 2019, 15:40
  • Wohnort: Eggenstein-Leopoldshafen
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Armenius hat geschrieben: Das kann man sehen wie man will. Die 3000Euro Extra werden die Wirtschaft trotzdem in gewisser Weise ankurbeln (solange das Geld nicht auf dem Sparbuch bleibt sondern für sonstige Anschaffungen genutzt wird).
Ich für meinen Teil werde jetzt doch gleich Solar aufs Dach bauen weil mein Budget das dann wieder her gibt. Also wirds bei mir was bringen. Sparen ist eh nicht meins :-D
---
Peugeot e208 seit 11.08. / eGolf 03/20 bestellt Lieferung: KW 48/49

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

USER_AVATAR
read
VeannonGE hat geschrieben: Schön, dass ihr euch alle freut. Wenn es so kommt ist es doch ein Irrainn.. Es soll die Wirtschaft ankurbeln und nicht ohnehin bezahlte Fahrzeuge günstiger machen. Ihr bekommt 3000 Euro geschenkt und ich kein Neufahrzeug her (Lieferzeit). Verständlich, dass euch das freut. Ist aber nicht im Sinne des Erfinders.
Da stimme ich dir voll zu. Wenn es tatsächlich so kommt, profitieren "wir" von einer Regelung, die es zum Zeitpunkt unserer Bestellung nicht gab und somit keinen Einfluss auf unser Bestellverhalten hatte. Allerdings hätte ich auch lieber nach 6 - 8 Wochen das Fahrzeug gehabt, statt Ende des Jahres 3.000€ weniger dafür zu bezahlen. Im Sinne des Erfinders ist es insofern, dass es wahrscheinlich um die im Förderungszeitraum (bis 12/2021) zugelassenen Fahrzeuge geht. Dass dies bei den aktuellen Lieferzeiten voraussetzt spätestens Anfang nächsten Jahres eine Kaufentscheidung treffen zu müssen, da eine EZ in 2022 von der erhöhten Prämie ausschließt, ist wirklich murks. Aber es ist ausdrücklich im Sinne derjenigen, die das Paket geschnürt haben.

Im Sinne der Elektromobilität wäre es hier tatsächlich sinnvoller gewesen die zusätzlichen 3.000€ zu vergeben, wie es das Land NRW im Rahmen von Progres.NRW für Ladesäulen macht und seinerzeit für Elektrofahrzeuge von Gewerbetreibenden gemacht hat: Die Beantragung muss mit dem Angebot und vor Bestellung/Beauftragung erfolgen. Damit würden alle Elektrofahrzeuge berücksichtigt, die im verbleibenden Jahr 2020 und im kompletten Jahr 2021 beantragt und anschließend beauftragt werden. Auch wenn die Auslieferung später (z.B. 2022) stattfindet.
Seit 2019 - Photovoltaik mit 16kWp
Seit 2019 - Strom von den EWS
Seit NaN - VW e-Up! Style

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

Waldecker
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 6. Mär 2020, 11:37
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Das Ganze muss jetzt erst noch durch den Bundesrat und dann wird es im Bundesanzeiger
veröffentlicht. Erst dann ist es amtlich. Erst dann geht es zur BAFA.
Das kann wie beim letzten mal Monate dauern. Die sind ja nicht die Schnellsten dort.
Wenn es schlecht läuft, kann sich das locker wie beim letzten mal 3 - 4 Monate hin ziehen.
Jetzt warten wieder alle mit dem Autokauf bis das im Bundesanzeiger veröffentlicht ist.

Dann ist noch der Stichtag wichtig, ab wann die doppelte Förderung greift. Das steht noch
nirgendwo geschrieben.

Also ist noch reichlich Zeit.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag