Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

oettinger31
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Mo 7. Okt 2019, 08:50
  • Wohnort: Wünschmichelbach
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Die 10k Rabatt sind ja auch nur der Standardrabatt mit weiteren Rabatten durch den Händler wird das echt attraktiv, nicht nur bei der Zoe. Und wie gesagt, Carwow/12neuwagen zeigen, dass die Händler immer noch Rabatte geben, die über den pflichtmässigen Herstelleranteil und ggf. von Hersteller (nicht Händler) zugesagten Rabatten hinaus gehen. Dass die Händler nun ihre Rabatte reduzieren, sehe ich nicht bei den Autos, die ich betrachte.
Klar, manche Händler geben nichts über den Pflichtanteil hinaus, hier hilft nur vergleichen bei unterschiedlichen Händlern und ggf. im Internet.
Ich finde einen Rabatt vom Händler von 13,5% auf den Listenpreis über den Herstelleranteil hinaus bei der Bestellung meiner Frau klasse. Mehr gabs vor Konjunkturpaket und Corona auch nicht. Sie landet inkl. allem bei 46,7% Rabatt inkl. Bafa.
Und die Mwst Reduktion ist da noch nicht drin, mit der gehts auf 48,6% ggü den heutigen Bruttolistenpreis.

Bei uns hat das Konjunkturpaket jedenfalls seinen Zweck erfüllt, ohne das wäre sie definitiv noch ihren Verbrenner weiter gefahren, sicherlich noch Jahre, bis er auseinander fällt. Aber das Ding war jetzt einfach zu attraktiv um es nicht zu tun 😁
10/19 - 08/20: Renault Zoe Life 41kWh R90 von e-flat
seit 08/20: Kia e-niro Vision 64kWh+P2+P3+P6 Gravity Blue, Lieferzeit 5,5 Monate
Anzeige

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

Waldecker
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 6. Mär 2020, 11:37
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
yoyo hat geschrieben: € 99 aber nur in der Nackt-Version. Wer macht das schon außer eventuell Pflegedienste?
Wenn jemand ein günstiges E-Auto haben will, warum nicht.

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

yoyo
  • Beiträge: 616
  • Registriert: Mi 24. Jun 2015, 13:42
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Stimmt, aber ich kenne keinen, der die Nackt-Life-Ausstattung mit 40 kw Akku und in weiß gekauft hat.Ist also nur eine hypothetische Wahl.
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Citroen C-Zero (07.2016), Renault Zoe Z.E. 40 R 110 Bose Edition (10.2018), Renault Zoe Z.E. 50 R135 Intense (07.2020) , 2 x Wallbox ABL

Gesendet von meinem Atari ST :geek:

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

oettinger31
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Mo 7. Okt 2019, 08:50
  • Wohnort: Wünschmichelbach
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Die meisten Elektroautos haben ja von Haus aus keine schlechte Ausstattung, mit den jetzigen Prämien für den typischen "Dacia-Käufer" (nicht wertend gemeint) ist sowas vielleicht auch nicht uninteressant. Viel Auto für kleines Geld, das hat auch im privaten Bereich bestimmt seine Anhänger.
10/19 - 08/20: Renault Zoe Life 41kWh R90 von e-flat
seit 08/20: Kia e-niro Vision 64kWh+P2+P3+P6 Gravity Blue, Lieferzeit 5,5 Monate

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

Tharom
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Do 24. Okt 2019, 19:42
read
Vor einem Monat war in der Presse, dass auch die EU über eine Förderung der E-Mobilität nachdenkt. Leider hab ich seitdem nix mehr neues darüber gehört. Weiß jemand bereits mehr oder hat Kontakte nach Brüssel bzw. zu einem EU-Abgeordneten?

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/eu- ... -1.4913344

Wäre auch interessant, ob EU-Staaten oder EU-Bürger gefördert werden und falls es Staaten sind, ob unserer es durchreicht oder nur die eigene bereits beschlossene Förderung damit gegenfinanziert?

Ob es nun tatsächlich eine zusätzliche Förderung braucht, sei mal dahin gestellt, aber beklagen würde sich vermutlich auch kein Interessent. :-)

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

yoyo
  • Beiträge: 616
  • Registriert: Mi 24. Jun 2015, 13:42
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Die EU kann nichts beschließen, das machen die einzelenen Länder, und die EU-Kommission kann die Zustimmung geben oder auch nicht.
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Citroen C-Zero (07.2016), Renault Zoe Z.E. 40 R 110 Bose Edition (10.2018), Renault Zoe Z.E. 50 R135 Intense (07.2020) , 2 x Wallbox ABL

Gesendet von meinem Atari ST :geek:

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

Waldecker
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 6. Mär 2020, 11:37
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
yoyo hat geschrieben: Stimmt, aber ich kenne keinen, der die Nackt-Life-Ausstattung mit 40 kw Akku und in weiß gekauft hat.Ist also nur eine hypothetische Wahl.
Ich kenne einige die den Zoe incl. Akku für 99 Euro leasen.
Ein gutes Angebot. Viele Leute wollen gar keine Top Ausstattung.
Die wollen einfach ein Auto das gut fährt und günstig ist.
Das trifft auf das 99 Euro Angebot genau zu.

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

k_b
  • Beiträge: 956
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Ich gehe jetzt mal davon aus, daß die Batterie zusätzlich gemietet werden muss.
Zu den 99€ pro Monat kommt dann also noch die Batteriemiete 79 € und die Autoversicherung, vielleicht ca. 49 €.
Dann muß man natürlich Strom laden, vielleicht so etwa 39 €.
Alles in allem ist das ein monatlicher Aufwand von 266 €.

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

yoyo
  • Beiträge: 616
  • Registriert: Mi 24. Jun 2015, 13:42
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Waldecker hat geschrieben:
yoyo hat geschrieben: Stimmt, aber ich kenne keinen, der die Nackt-Life-Ausstattung mit 40 kw Akku und in weiß gekauft hat.Ist also nur eine hypothetische Wahl.
Ich kenne einige die den Zoe incl. Akku für 99 Euro leasen.
Ein gutes Angebot. Viele Leute wollen gar keine Top Ausstattung.
Die wollen einfach ein Auto das gut fährt und günstig ist.
Das trifft auf das 99 Euro Angebot genau zu.
Diese Klientel hat auch früher den Fiat Panda für wenig Geld geleast. Sicherlich gibt es die, aber in meinem Bekanntenkreis macht das keiner.
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Citroen C-Zero (07.2016), Renault Zoe Z.E. 40 R 110 Bose Edition (10.2018), Renault Zoe Z.E. 50 R135 Intense (07.2020) , 2 x Wallbox ABL

Gesendet von meinem Atari ST :geek:

Re: Konjunkturpaket - staatl. Unterstützung umweltfreundlicher Fahrzeuge

Waldecker
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 6. Mär 2020, 11:37
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
k_b hat geschrieben: Ich gehe jetzt mal davon aus, daß die Batterie zusätzlich gemietet werden muss.
Zu den 99€ pro Monat kommt dann also noch die Batteriemiete 79 € und die Autoversicherung, vielleicht ca. 49 €.
Dann muß man natürlich Strom laden, vielleicht so etwa 39 €.
Alles in allem ist das ein monatlicher Aufwand von 266 €.
Was ist denn das für eine seltsame Rechnerei???
Jedes Auto muss versichert werden und Strom tanken.

266 Euro, was ist das denn???

Nein, das ist incl. Akku. Deshalb ist es ja sehr interessant.
Wird gerade im TV von Renault beworben.

99 Euro incl. Akku. Da werden sehr viele zuschlagen und den nehmen, sicher auch in weiß.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag