Möglichkeiten die erhöhte Förderung trotz Zulassung zubekommen?

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Möglichkeiten die erhöhte Förderung trotz Zulassung zubekommen?

USER_AVATAR
  • Mattbratt68
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:46
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Moin,

Hat schon einer versucht, bzw Ideen wie wir für unsere schon angemeldeten Phase2 Zoes noch die erhöhte Förderung bekommen.
Meine ZE 50 wurde Mitte Dezember zugelassen und sollte deshalb im Fokus sein.
Antrag Bafa hat der Renaulthändler durchgeführt, aber eine Überweisung ist noch nicht angekommen.

Was gibt es für Möglichkeiten mit dem Händler bzw Renault eine Korrektur zu organisieren?
Ich werde am Mittwoch beim Händler sein und dort mal nachfragen.
Zuletzt geändert von Mattbratt68 am Mo 17. Feb 2020, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Renault Zoe Z.E. 50 R135 (19.9.19 zum ersten mal drinne gesessen und seit dem 16.12.19 MEINE!!!!)
Anzeige

Re: Möglichkeiten die erhöhte Förderung trotz Zulassung zubekommen?

USER_AVATAR
read
Die Europäische Kommission hat heute mitgeteilt, dass sie keine Einwände gegen eine höhere finanzielle Förderung von Elektrofahrzeugen in Deutschland hat. Die Bundesregierung kann somit den Umweltbonus für Elektrofahrzeuge wie angekündigt erhöhen. Die neuen Fördersätze sind für alle Fahrzeuge anwendbar, die nach dem 4. November 2019 zugelassen wurden.

Würde bedeuten das eine Zulassung im Dezember kein Problem darstellt. Der Antrag vom Händler war auch für Deinen Teil der Bafa und nicht nur der Händleranteil?

Re: Möglichkeiten die erhöhte Förderung trotz Zulassung zubekommen?

USER_AVATAR
  • Mattbratt68
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:46
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Sascha_Sch hat geschrieben: Die Europäische Kommission hat heute mitgeteilt, dass sie keine Einwände gegen eine höhere finanzielle Förderung von Elektrofahrzeugen in Deutschland hat. Die Bundesregierung kann somit den Umweltbonus für Elektrofahrzeuge wie angekündigt erhöhen. Die neuen Fördersätze sind für alle Fahrzeuge anwendbar, die nach dem 4. November 2019 zugelassen wurden.

Würde bedeuten das eine Zulassung im Dezember kein Problem darstellt. Der Antrag vom Händler war auch für Deinen Teil der Bafa und nicht nur der Händleranteil?
Ja... Händler hat meinen Anteil beantragt.

Voraussetzung ist aber, dass der Händler auch den höheren Anteil zahlt. Die ist aber aus meiner Sicht nicht geschehen.
Man braucht also einen Beweis, dass der Händler nicht nur 2000€, sondern 3000€ gezahlt hat.

Zitat Bafa (Alte Regelung):
"Der Umweltbonus beträgt für reine Batterieelektrofahrzeuge und Brennstoffzellenfahrzeuge 4.000 Euro und für von außen aufladbare Plug-In Hybride 3.000 Euro.

Der Umweltbonus wird zur Hälfte durch die Automobilhersteller (Eigenanteil) und zur Hälfte durch einen Bundeszuschuss (Bundesanteil) gewährt."

Update Info Bafa:
"Sollten Sie bereits einen Antrag gestellt haben, erhalten Sie in Kürze auch Informationen darüber, ob und wie Sie die erhöhten Fördersätze erhalten können. Bitte ziehen Sie diese Anträge nicht zurück!"
Also abwarten!?
Renault Zoe Z.E. 50 R135 (19.9.19 zum ersten mal drinne gesessen und seit dem 16.12.19 MEINE!!!!)

Re: Möglichkeiten die erhöhte Förderung trotz Zulassung zubekommen?

Shanau
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Fr 23. Jun 2017, 19:49
  • Wohnort: Bad Schwalbach
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
wenn der Gesamtrabatt über den 3000 ist, sollte der Händleranteil kein Hindernis sein. Was ich mich eher frage ist, ob nachdem nun die erhöhte Förderung durch ist, der Händler AUCH nochmal 1000 Euro drauflegen sollte/könnte/müsste.
Achja, träum weiter .... :D

Re: Möglichkeiten die erhöhte Förderung trotz Zulassung zubekommen?

USER_AVATAR
read
Ja es ist Bedingung dass der Händler nachträglich des Zuschuss um 1.000,- Euro erhöht falls er nur 2.000,- Euro Rabatt gewährt hat. Dies muss per nachträglicher Gutschrift geschehen. Eine Kopie der Gutschrift muss an die Bafa geschickt werden, dann überweist die Bafa ebenfalls 1.000,- Euro.

Im letzten Video von Nextmove ist es recht ausführlich erklärt.

Re: Möglichkeiten die erhöhte Förderung trotz Zulassung zubekommen?

USER_AVATAR
  • rip-deal
  • Beiträge: 439
  • Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:26
  • Wohnort: 47929 Grefrath
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
rip-deal hat geschrieben:
Basti_ hat geschrieben: Ja es ist Bedingung dass der Händler nachträglich des Zuschuss um 1.000,- Euro erhöht falls er nur 2.000,- Euro Rabatt gewährt hat. Dies muss per nachträglicher Gutschrift geschehen. Eine Kopie der Gutschrift muss an die Bafa geschickt werden, dann überweist die Bafa ebenfalls 1.000,- Euro.

Im letzten Video von Nextmove ist es recht ausführlich erklärt.
Auf der Seite der BaFA sind die aktuellen Bedingungen veröffentlicht. Die Fahrzeugzulassung muss nach Mitte Dezember erfolgt sein und der im Kaufvertrag ausgewiesene Rabatt des Herstellers muss über 3000,- Euro liegen. Eine nachträgliche Erhöhung des Herstellerrabattes ist nur erforderlich, wenn er laut Kaufvertrag unter 3000,- Euro liegt.
Tausche Zoe Z.E. 50 R135 Intens mit CCS und Winterpaket gegen kleines EV mit Kaufbatterie plus Wertausgleich.

Re: Möglichkeiten die erhöhte Förderung trotz Zulassung zubekommen?

USER_AVATAR
  • 4uage
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Mo 15. Jul 2019, 09:16
  • Wohnort: Eifel
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich verzweifele im Moment bei meinem Bafa-Antrag. Diesen kann ich nicht absenden da zwingend ein Dokument mit der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) verlangt wird. Wir haben doch einen Leasingvertrag und daher keinen Fahrzeugbrief !?!?!

Re: Möglichkeiten die erhöhte Förderung trotz Zulassung zubekommen?

USER_AVATAR
read
Den kann man sich gegen Gebühr vom Leasinggeber zuschicken lassen.
Vielleicht ist er auch nett und mailt Dir einen Scan. Das würde ich zuerst mal versuchen.

Mir sind mal die Nummernschilder geklaut worden, da musste der Brief auch vorgelegt werden.
Das hin- und herschicken zur Zulassungsstelle hat ungefähr 60€ Gebühren gekostet.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: Möglichkeiten die erhöhte Förderung trotz Zulassung zubekommen?

USER_AVATAR
  • 4uage
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Mo 15. Jul 2019, 09:16
  • Wohnort: Eifel
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
HubertB hat geschrieben: Den kann man sich gegen Gebühr vom Leasinggeber zuschicken lassen.
Vielleicht ist er auch nett und mailt Dir einen Scan. Das würde ich zuerst mal versuchen.
...
Danke, ich habe den Händler mal angeschrieben und hoffe, dass er mir einen Scan davon zuschickt...

Re: Möglichkeiten die erhöhte Förderung trotz Zulassung zubekommen?

SnowyZoe
  • Beiträge: 427
  • Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
4uage hat geschrieben: Ich verzweifele im Moment bei meinem Bafa-Antrag. Diesen kann ich nicht absenden da zwingend ein Dokument mit der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) verlangt wird. Wir haben doch einen Leasingvertrag und daher keinen Fahrzeugbrief !?!?!
Ist das Fahrzeug auf dich zugelassen? Oder auf die Leasinggesellschaft?
Hast du zwei Leasing-Angebote bekommen, eines mit und eines ohne Förderung?

Ich kenne das eigentlich nur aus dem gewerblichen Leasing, da wird die Förderung meist in die Leasingrate reingerechnet und dann tritt der Nutzer die Bafa Prämie an den Käufer (Leasinggeber) ab.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag