[D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Marcel1911
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Mi 29. Jan 2020, 09:11
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Anzeige

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

H4TU
  • Beiträge: 440
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 255 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
Marcel1911 hat geschrieben: Da ist es!
Kommt eine Fehlermeldung ;)
EDIT: Link zum BWMi durch Session ID abgelaufen :(
Zuletzt geändert von H4TU am Di 18. Feb 2020, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Marcel1911
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Mi 29. Jan 2020, 09:11
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
H4TU hat geschrieben:
Marcel1911 hat geschrieben: Da ist es!
Kommt eine Fehlermeldung ;)
Die sind ja fies, haben ne Session ID und die läuft offenbar ab....


https://www.bundesanzeiger.de
-> zum amtlichen Teil
-> 18.02.20 auswählen
-> zweiter Punkt von oben

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Marcel1911
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Mi 29. Jan 2020, 09:11
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
So, ich hoffe so geht es jetzt....
Dateianhänge
Datei BAnz AT 18.02.2020 B2.pdf
(418.62 KiB) 152-mal heruntergeladen

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

ubit
  • Beiträge: 2519
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 823 Mal
read
Also ungefähr so wie vermutet: Es reicht nach wie vor wenn der Listenpreis um den Herstelleranteil "unterboten" wird - der Rabatt muss nicht explizit als "Herstelleranteil Förderung" ausgewiesen sein in der Rechnung. Und es gilt wie schon länger bekannt für alle Neuzulassungen ab dem 5. November 2019 erstmalig zugelassen wurden/werden.

Sehe ich das richtig? Antragsstellung ist jetzt erst NACH der Zulassung möglich? Also nicht mehr direkt nach dem Kauf?

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

smarty79
  • Beiträge: 1145
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
ubit hat geschrieben: Sehe ich das richtig? Antragsstellung ist jetzt erst NACH der Zulassung möglich? Also nicht mehr direkt nach dem Kauf?
Sehe ich auch so. Und die Bestellung interessiert beim Kauf jetzt auch niemanden mehr.

Für mich heißt das jetzt: Bewilligte Förderung verfallen lassen und Auto auf meine Frau anmelden, oder wie? Denn für bereits gestellte Anträge gilt ja dem Wortlaut nach noch die alte Prämie.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

H4TU
  • Beiträge: 440
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 255 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
smarty79 hat geschrieben: Für mich heißt das jetzt: Bewilligte Förderung verfallen lassen und Auto auf meine Frau anmelden, oder wie? Denn für bereits gestellte Anträge gilt ja dem Wortlaut nach noch die alte Prämie.
Nur wenn schon gezahlt wurde. Wenn nur die Zuwendung da ist gilt wohl die höhere Prämie.
Wer schon Geld von der Bafa erhalten hat bekommt nichts Rückwirkend.
So lese ich das zumindest heraus

Und ich lese das auch so das nur noch nach Zulassung beantragt werden kann.
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

USER_AVATAR
read
Wir können auch erst mit der Zulassung unserer neuen ZOE den Zuschuss beantragen laut dem Händler.

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

ubit
  • Beiträge: 2519
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 823 Mal
read
Vorteil der Beantragung nach der Zulassung dürfte halt sein: Weniger Arbeit für die BAFA. Wenn man alle Unterlagen zusammen einreicht, dann brauchen die den Antrag nur noch einmal anfassen. Sollte die Bearbeitungszeiten hoffentlich spürbar verkürzen.

Nachteil bei Fahrzeugen mit langer Lieferzeit: Die Chancen steigen dass der Fördertopf bei Lieferung des Autos doch irgendwann mal leer ist *g* Dürfte aber wohl noch eine Weile hin sein bis es soweit ist.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Joey
  • Beiträge: 152
  • Registriert: Mi 5. Feb 2020, 00:17
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
der deutlich und nachvollziehbar ausgewiesene Eigenbetrag des Automobilherstellers am Umweltbonus, der mindestens dem in Nummer 4 dieser Richtlinie festgelegten Betrag entspricht, sodass die Antragstellerin/der Antragsteller den Eigenanteil selbstständig prüfen kann
Klingt für mich, als ob das schon explizit dabei stehen sollte. Wie war denn hier der Wortlaut früher?
Linuxer, Chemiker und Unterzeichner von S4F

Opel Corsa-e First Edition - Seit 31.07.2020 elektrisch unterwegs!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag