[D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9066
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
so ein bürgermeister, ministerpräsident oder bundeskanzler*in wird ja vereidigt um schaden vom bürger abzuwenden. dazu gehört nunmal der erhalt des "automuseum deutschlands" mit seinen arbeitsplätzen.
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020
Anzeige

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

Shanau
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Fr 23. Jun 2017, 19:49
  • Wohnort: Bad Schwalbach
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Also es sollte doch eigentlich egal sein, wann das Auto bestellt oder gekauft wurde. Es zählt ja nicht das Kaufdatum, sondern das Datum der Antragstellung. Dann schiesst man eben die 2000 oder meinetwegen 3000 Euro vor und stellt den Bafa Antrag dann, wenn die Neuregelung durch ist. So jedenfalls hab ich es jetzt gemacht und meinen neuen Zoe im Dezember bestellt.
Woher ich jetzt die Weisheit nehm, dass das Antragsdatum zählt und nicht das Kaufdatum: in den derzeitigen Bafa Richtlinien steht das halt so drin. Ich zitiere aus dem aktuellen Merkblatt für Anträge nach dem 01.07.2019:

"Der Erwerb (Kauf oder Leasing) sowie die Erstzulassung müssen am oder nach dem 18. Mai 2016 stattfinden bzw. stattgefunden haben"


Also ausdrücklich nicht für Käufe ab dem Änderungsdatum der Förderrichtlinie.
Und ich geh einfach mal in meinem jugendlichen Leichtsinn davon aus, dass es in der nächsten Richtlinie genauso drinsteht.

Ich hätt mich jetzt sogar fast geärgert, dass Renault für Käufe ab Ende Januar die "Umweltprämie" selbsttätig um 1000 Euro erhöht, aber das ist halt doch nur ein Marketingag. Konfiguriere ich jetzt nochmal neu, kostet die Karre sogar ein bißchen mehr als ich bezahlen muss. Wird halt der "sonstige Rabatt" entsprechend gekürzt.

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

Momitzki2
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Di 3. Dez 2019, 20:11
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Liebe Leidensgenossen,

auch ich bin in den letzten Monaten bei der Bafa-Hotline, der Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums und beim sog. Bürgerdialog des Ministeriums gegen Wände gelaufen.

Ich möchte deshalb eine Anregung aus einem der vergangenen Posts aufgreifen und allen Betroffenen einen Weg aufzeigen, der mir beim Thema Umweltbonus den unmittelbaren Zugang zu dem Referat im Bundeswirtschaftsministerium verschafft hat, das auf Beamtenebene zuständig:

Der nachfolgende Link führt zum Organigramm des Ministeriums:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downlo ... File&v=204

Wie ihr seht, sind dort die Telefonnummern aller höheren Beamten des Ministeriums angegeben. Mir ist es auf diese Weise bereits zweimal problemlos gelungen, mit der zuständigen Referentin zu telefonieren. Ein einzelner Rufer kann hier allerdings nichts bewegen. Deshalb würde es unserer Sache sicher dienen, wenn mehr Betroffene zum Telefonhörer greifen und ihre gewonnenen Informationen und Erfahrungen hier teilen würden.

Hier der Weg durch den Organisationsplan zur zuständigen Stelle:

Der Umweltbonus fällt in die Zuständigkeit der Abteilung IV Industriepolitik und ist dort in der Unterabteilung IV A Industrie und Mobilität der Zukunft angesiedelt. Innerhalb der Unterabteilung ist wiederum das Referat IV A 6 Neue Antriebstechnologien, Elektromobilität, Umweltinnovationen zuständig.

Für mich und sicherlich viele andere wäre vor allem das Thema „zeitlicher Geltungsbereich“ des erhöhten
Umweltbonus von Interesse. Konkret: Wie ist in dem der EU-Kommission vorgelegten Entwurf der Förderrichtlinie der zeitlicher Geltungsbereich des erhöhten Umweltbonus ausgestaltet?

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9066
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Ich hatte letzten Juni gefragt was sein würde wenn ich einen im Februar 19 bestellten Wagen Ende 2019 bekommen würde.

Antwort vom Ministerium. die ich leider nicht verstehe....

"Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Zulassung des Fahrzeuges muss innerhalb von neun Monaten nach Erhalt des Zuwendungsbescheides erflogen.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

xxx xxx"
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

kluwe
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Do 30. Jan 2020, 12:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Momitzki2 hat geschrieben: Liebe Leidensgenossen,

auch ich bin in den letzten Monaten bei der Bafa-Hotline, der Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums und beim sog. Bürgerdialog des Ministeriums gegen Wände gelaufen.

Ich möchte deshalb eine Anregung aus einem der vergangenen Posts aufgreifen und allen Betroffenen einen Weg aufzeigen, der mir beim Thema Umweltbonus den unmittelbaren Zugang zu dem Referat im Bundeswirtschaftsministerium verschafft hat, das auf Beamtenebene zuständig:

Der nachfolgende Link führt zum Organigramm des Ministeriums:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downlo ... File&v=204

Genau so habe ich mich auch durchgehangelt, bin allerdings gleich ganz oben in das Organigramm eingestiegen.

Aufgrund der Situation des einzelnen Rufers habe ich auch meinen Vorschlag gemacht, eine entsprechende Petition einzubringen.

Insgesamt entsteht bei mir der Eindruck, dass die Spitzenpolitiker sich gar nicht darüber im Klaren sind, dass von ihnen getroffene Entscheidungen noch nicht umgesetzt sind.

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

Hlcw
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 19:18
read
Am 29.01 habe ich mir eine VW-e UP bestellt. Konnte einfach nicht mehr warten….
Lieferzeit 3.Quartal 2020

Bei VW wird der Umweltbonus fix als Zusatzausstattung ausgeworfen -2380€. Gibt lt. Händler keine andere Möglichkeit.
Zusätzlich wird noch separat eine Aktionsprämie abgezogen d.h. ca. 1500€.

Nun hat mir der Verkäufer empfohlen mit dem Einreichen des Kaufvertrages ein paar Monate zur warten.
Grund: Damit die Frist von Genehmigung der staatl. Umweltprämie der BAFA d.h. 9 Monate bis Lieferung nicht überschritten wird. Und um evt. in den Genuss der 3000€ staatl. Prämie zu kommen.
Der Termin zum Einreichen bei der BAFA ist ja nicht verbindlich vorgeschrieben.
Soweit so gut…..

Nun habe ich aber folgende Frage, die vielleicht jemand weiß.
Wenn ich mit dem Einreichen des Kaufvertrages warte und der staatl. Umweltbonus auf 3000€ erhöht wird, aber in meinem Kaufvertrag nur -2380€ steht, bekomme ich dann eine anteilig reduzierte Prämie oder keine staatliche Prämie, nach aktuellem Stand.

Weiß das jemand. Ich würde mich zu Tode ärgern wenn mir die komplette staatliche Prämie verloren ginge.
Ansonsten storniere ich den Kauf des Fahrzeuges.

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

Marcel1911
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Mi 29. Jan 2020, 09:11
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Ein paar Seiten weiter vorne hat jemand die BAFA website zitiert, dort steht nichts davon, dass der Rabat extra als Umweltbonus ausgewiesen sein muss. Lies dort, oder am besten auf der BAFA Seite, doch noch mal genau nach.

Ich würde vermuten dass dir niemand diese Frage mit absoluter Gewissheit beantworten kann.

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 688
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 529 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Sicher kann Dir das niemand sagen.
Die meisten gehen wohl davon aus, dass der "Gesamt-Rabatt" zählt und der Tag der Tag der Antragsstellung.
Es gibt aber auch andere (alle denkbaren) Meinungen dazu.

Ich gehe davon aus, dass man bei späterer Antragstellung zumindest die 2T bekommt, vielleicht auch die 3T.

Entsprechend warte ich noch die Entwicklung ab und entscheide je nach neuen Erkenntnissen...

Dass man bei fristgerechter Antragstellung komplett leer ausgehen kann, davon gehe ich nicht aus.
Das würde ich dann mit Widerspruch anfechten.
e-Golf seit 01/2020

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

Hlcw
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 19:18
read
Danke erst einmal für euer Feedback.
Mein Frau hatte gerade Kontakt mit der BAFA.
Die sagen auch nichts verbindliches. Es kam lediglich die Aussage - Wenn man sicher gehen möchte, die 2000€ zu bekommen, dann soll man den Bonus gleich beantragen.
Na toll.......

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

Neo20
  • Beiträge: 236
  • Registriert: Di 21. Mai 2019, 14:51
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Schon interessant, ich glaube ich überlege mir das ernsthaft jetzt nicht wegen 1k rumzumachen und direkt den Antrag zu stellen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag