[D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

2stromer
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:06
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Das ist grundsätzlich richtig: entsprechend habe ich letzte Woche meinen e-Golf verbindlich bestellt, die aktuellen Rabatte wird es nicht ewig geben - zumal die Produktion vermutlich im Herbst eingestellt wird und die aktuellen Lieferbestätigungen schon ins 3. Quartal reichen. Die derzeit aufgerufenen Preise sind gegenüber vergleichbaren Verbrennern zumindest gleichwertig, die Betriebskosten definitiv geringer. Wer die größere Reichweite nicht (oder selten) braucht, spart definitiv.

Trotzdem werde ich natürlich nicht auf die Zuschüsse der Bafa verzichten. Ob freilich eine 3.000-EUR-Förderung mit einem Kaufvertrag möglich ist, der den Umweltbonus nur mit 2.000 EUR netto beziffert und die restlichen Nachlässe pauschal als "Rabatt" bezeichnet, steht auf einem anderen Blatt. Natürlich werde ich versuchen, den Antrag erst nach Erhöhung der Bafa-Förderung auf 3.000 EUR zu stellen, aber seriös rechnen sollte man bei einer schon erfolgten Bestellung erst einmal mit 2.000 EUR. Dann kann man nicht enttäuscht werden.
23.1.20 e-Golf bestellt
14.9.20 abgeholt :D
Anzeige

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

Neo20
  • Beiträge: 236
  • Registriert: Di 21. Mai 2019, 14:51
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Ich hoffe ja immer noch, dass man mit Bestellung vor BAFA Erhöhung die 3K bekommen kann aber langsam habe ich auch wieder etwas Angst, dass es später heißt: wer jetzt keine 3K Herstelleranteil explizit ausweißen kann, geht leer aus. Oder meint ihr die 2K sind sicher? Egal wie?

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

2stromer
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:06
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Also soweit ich weiß, ist die derzeitige Regelung hinsichtlich des Fördervolumens noch lange nicht ausgeschöpft - und ich gehe auch nicht davon aus, dass eine Neuregelung zu einer Verschlechterung der Förderbedingungen oder -höhen führt (jedenfalls nicht bei den BEVs)... Ich warte jedenfalls noch etwas mit dem Bafa-Antrag, auch wenn es natürlich keine Garantien auf die 2.000 EUR gibt...
23.1.20 e-Golf bestellt
14.9.20 abgeholt :D

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

BerLa
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Do 12. Dez 2019, 12:15
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

2stromer
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:06
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Naja, Berlin bewegt sich endlich. Aber jetzt muss sich immer noch Brüssel bewegen. Das heißt wir stehen jetzt da, wo wir glaubten vor 8 Wochen zu sein...
23.1.20 e-Golf bestellt
14.9.20 abgeholt :D

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

USER_AVATAR
read
Nein Berlin hat sich immer noch nicht wirklich bewegt:
Bislang sei die Regelung von Deutschland aber immer noch nicht offiziell notifiziert worden.

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

H4TU
  • Beiträge: 440
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 255 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
Vor allem hat man sich angeblich ja noch nicht einmal darauf verständigt welche Auto Typen gefördert werden sollen. Inzwischen ist ja im Gespräch, und das haben inzwischen mehrere Politiker Angedeutet, das es eine Förderung nur noch für reine E-Fahrzeuge geben soll bzw. gefordert wird.

Und Berlin kann ja bei der EU ihren ERSTEN Entwurf vorlegen und Prüfen lassen, aber da geht es ja auch darum ob das was sich die Leute aus Berlin vorstellen, überhaupt mit EU-Recht und dem EU-Fördertopf konform ist.

Kann genauso gut sein das der erste Entwurf nach der Prüfung durchfällt und nachgebessert werden muss.
Ich sagen nur AB-Maut :D
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

ubit
  • Beiträge: 2519
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 823 Mal
read
Es gibt aktuell ja die Forderung auch Kleinstfahrzeuge a la Twizzy förderfähig zu machen. Bis das Alles geklärt ist kann es wohl noch dauern *g*

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

USER_AVATAR
read
ubit hat geschrieben: Es gibt aktuell ja die Forderung auch Kleinstfahrzeuge a la Twizzy förderfähig zu machen.
Die Forderung kommt jedoch von der Opposition. Deswegen führt die Regierung ihr traniges Werk weder schneller noch langsamer aus.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

ubit
  • Beiträge: 2519
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 823 Mal
read
Diese Opposition ist möglicherweise Teil der nächsten Koalition - da kann man schon mal auf die Idee kommen sich lieb Kind zu machen *g*

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag