[D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

menu
Benutzeravatar
    Anmar
    Beiträge: 577
    Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:42
    Hat sich bedankt: 114 Mal
    Danke erhalten: 48 Mal
folder Sa 19. Okt 2019, 12:43
Medien halt. Die schreiben auch mal Märchen.
Am 24.10.2019 kommt erst mal die Steuerliche Förderung (u.a. Elektromobilität) dran.
https://www.bundestag.de/resource/blob/ ... n-data.pdf
Anzeige

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 26. Okt 2019, 12:21
Ich habe vor zwei Wochen mein e_auto bestellt und noch keinen BAFA ANtrag gestellt. Lieferung des Autos irgendwann im Frühjahr 2020.

Sollte jetzt ein Wunder geschehen und die Erhöhung der BAFA Prämie in den nächsten Wochen bereits für 2020 beschlossen werden was dann?

Auf was bezieht sich die Höhe der Prämie? Auf das Autobestelldatum? Auf das Lieferdatum? Auf das BAFA ANtragsdatum?

Konkret: Gibt es eine Chance mit einem späteren BAFA Antrag eine erhöhte Förderung mit zu erwischen oder ist allein die Förderhöhe zum Bestelldatum entscheidend?
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt - unv. Bauwoche KW 8

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

menu
ubit
    Beiträge: 1987
    Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
    Hat sich bedankt: 85 Mal
    Danke erhalten: 629 Mal
folder Sa 26. Okt 2019, 13:28
Da man bisher den Bafa-Antrag auch für länger zurückliegende Käufe stellen könnte gehe ich davon aus dass das Antragsdatum entscheidend ist. Daher haben wir den Antrag auch noch nicht gestellt


Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 bestellt (Ende September 2019). Lieferprognose: KW19/2020.

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

menu
schuti
    Beiträge: 43
    Registriert: Do 19. Sep 2019, 21:54
    Danke erhalten: 2 Mal
folder So 3. Nov 2019, 22:22
ubit hat geschrieben:Da man bisher den Bafa-Antrag auch für länger zurückliegende Käufe stellen könnte gehe ich davon aus dass das Antragsdatum entscheidend ist. Daher haben wir den Antrag auch noch nicht gestellt


Ciao, Udo
Aus Sicht des Bundes macht eine höhere Förderung ja keinen Sinn, wenn jemand auch bei niedriger Förderung zum Kauf bereit war.

Die könnten es auch umgehen, indem sie die höhere Förderung von einem höheren ausgewiesenen Herstelleranteil abhängig machen.

Zu warten schadet wohl nicht, aber ich denke, die Chance, dass es was bringt, ist doch sehr klein.

Kaufprämie für Elektro-Autos soll offenbar steigen

menu
may1kk
    Beiträge: 1
    Registriert: Fr 4. Okt 2019, 15:52
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 16:29
Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet aktuell:
Die Kaufprämie für Elektro-Autos soll nach dem Willen der Bundesregierung offenbar steigen. Wie aus einem Regierungspapier hervorgeht, das der Nachrichtenagentur Reuters kurz vor dem Autogipfel im Kanzleramt vorliegt, soll die bestehende Prämie um 50 Prozent aufgestockt werden.

Für rein elektrische Autos unterhalb eines Listenpreises von 40.000 Euro solle sie von 4000 Euro auf 6000 Euro angehoben werden. Für sogenannte Plug-In-Hybride ist sie in dieser Preisklasse bei 4500 Euro vorgesehen, derzeit sind es 3000 Euro.

Für Autos mit einem Kaufpreis von über 40.000 Euro soll der Bonus um 25 Prozent auf 5000 beziehungsweise für Plug-In-Hybride auf 4000 Euro klettern. Damit soll der Hochlauf der Elektro-Mobilität auf 10 Millionen Fahrzeuge bis 2030 beschleunigt werden. Das Papier ist Regierungskreisen zufolge unter den verschiedenen Ressorts Konsens.

E-Auto-Kaufprämie könnte auch für höherwertige Modelle gelten

Die Förderung soll Anfang 2020 starten und bis Ende 2025 laufen. Bis 2023 sind dafür zunächst zwei Milliarden Euro vorgesehen. Der Bund will allerdings die Autoindustrie dafür gewinnen, dass diese weiter wie bisher die Hälfte des Betrages zahlt. Dies soll auch Thema beim Autogipfel im Kanzleramt am Montagabend sein.

Heute Abend sind wir dann sicherlich schlauer!

Gruß
may1kk
Zuletzt geändert von KleinerEisbaer am Mo 4. Nov 2019, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Da nicht ID3 bezogen, als eigenen Thread geändert

Re: Kaufprämie für Elektro-Autos soll offenbar steigen

menu
Benutzeravatar
folder Mo 4. Nov 2019, 16:51
may1kk hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 16:29
Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet aktuell: Für rein elektrische Autos unterhalb eines Listenpreises von 40.000 Euro solle sie von 4000 Euro auf 6000 Euro angehoben werden. Heute Abend sind wir dann sicherlich schlauer!
1. genau das hat der Scheuer schon vor 6 Monaten verkündet: viewtopic.php?f=68&t=44881#p1013118. Passieren muss, laut dem Klimaschutzpaket der Bundesregierung, mangels Meilensteine zwischen 2020 und 2030, bis zum Dezember 2030 aber erstmal gar nichts.

2. es gibt keine 4.000 € Förderung, es sind nur 2.000 € viewtopic.php?f=45&t=40673&p=1110322#p1110322.

Auf den Taschenspielertrick von Gabriel/Schäuble ("großzügige 4.000 € Förderung und trotzdem kauft niemand") fällt nun wirklich nur noch die deutsche Öl-Auto-Inseratabhängige Volksverblödungspresse herein.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Kaufprämie für Elektro-Autos soll offenbar steigen

menu
Jogi
    Beiträge: 3896
    Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
    Wohnort: Ba-Wü, D
    Danke erhalten: 67 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 17:01
may1kk hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 16:29
Der Bund will allerdings die Autoindustrie dafür gewinnen, dass diese weiter wie bisher die Hälfte des Betrages zahlt.
Nichts gelernt...
- oder es ist der Bundesregierung auch weiterhin recht, dass die Hersteller, vor allem die ausländischen, auf dem deutschen Markt kein E.-Auto mehr verkaufen, als sie unbedingt müssen.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Kaufprämie für Elektro-Autos soll offenbar steigen

menu
Rockhopper
    Beiträge: 15
    Registriert: Di 16. Okt 2018, 11:10
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 18:26
Tolle Idee, mal wieder sollen Steuergelder an die Autokonzerne fließen.
Als Radfahrer oder ÖPNV Nutzer würde ich mich mächtig aufregen.
Das ist ähnlich unsinnig wie die 0,5% Regelung für Plug In Hybride Firmenwagen.
Ohne Worte.

Re: Kaufprämie für Elektro-Autos soll offenbar steigen

menu
SteffenM
    Beiträge: 70
    Registriert: So 15. Sep 2019, 22:07
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 21:38
Ich fürchte dass es nicht vor Juli 2020 neu verhandelt wird, solange war es beschlossen dass es nicht geändert wird. Von der Merkel gab's n Kommentar bei dem id3 Anlauf heute, die sagte ab 2021. Mein Auto kommt laut Händler ende Januar 2020,wahrscheinlich werde ich nichts davon haben.

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

menu
motoqtreiber
    Beiträge: 742
    Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
    Wohnort: Erlangen
    Hat sich bedankt: 183 Mal
    Danke erhalten: 48 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 22:06
Und was ist beim Autogipfel Masterplan herausgekommen?
Erhöhung 2020 oder 2021?
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - VW ID.3 reserviert
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag