Kostenfreies Laden 2019

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: Kostenfreies Laden 2019

Floder
  • Beiträge: 42
  • Registriert: So 7. Jan 2018, 23:06
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
Floder hat geschrieben:
NotReallyMe hat geschrieben:So langsam sollte ja mal Schluss sein mit kostenfreiem Laden. Die EWV (Eschweiler) hat das kostenfreie Laden an den eigenen RWE-Säulen aber nochmal um ein weiteres halbes Jahr verlängert. Die kostenlose Ladenetz-Karte für Kunden der Stawag (Aachen) soll bis zu einer neuen Regelung, die dann in 2019 kommen soll, erstmal weiter wie bislang weiter funktionieren. Gibt es noch mehr Ladekarten die auch Anfang 2019 noch kostenlos sind?
Hast du zu viel Geld? Oder warum sollte damit Schluss sein? Übrigens kostenfreies Laden ist ein Mittel, um die Emobilität attraktiv zu halten.
Es gibt schon zur Genüge Anbieter, die mit ihrer Preispolzaufzeigen, das Diesel doch günstiger ist. Und davon brauchen wir wahrhaftig nicht noch mehr.
Anzeige

Re: Kostenfreies Laden 2019

ComputerEgo
  • Beiträge: 309
  • Registriert: Mi 14. Nov 2018, 15:20
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
HubertB hat geschrieben:Ich dachte NEW wäre dem Innogy Verbund angeschlossen?
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -15/34798/
stimmt soweit, aber die haben bis Ende November europaweit nach einer Firma für die Abrechnung gesucht und nun wohl auch gefunden (frag mich nicht wer das ist). Deshalb ist das Ziel Mitte des Jahres eine App zum freischalten an den Start zu bekommen, "Damit sich die Leute dran gewöhnen!" und dann ab 2020 wird es dann etwas kosten.
KIA e-Niro 64 kWh, Spirit, Graphit Metallic, Innenraum Schwarz und Lederpaket ab 9/2019

Re: Kostenfreies Laden 2019

USER_AVATAR
  • straylight
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 15:40
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
NotReallyMe hat geschrieben: Das Angebot im Raum Mönchengladbach wird um 100 Ladesäulen in 2019 erweitert und bleibt das ganze Jahr kostenfrei. Man benötigt dazu meiner Erfahrung nach auch keine Ladekarte oder Registrierung, einfach anschließen und läuft:

IMG_0875.jpg
Eine der (noch) kostenlosen Ladesäulen der NEW steht bei mir um die Ecke und ich überlege mich dort öfters mal dranzuhängen. Weißt Du (oder jemand anderes aus der Gegend um MG) zufällig, wie die NEW oder das Ordnungsamt mit den dort zugelassenen 2h Ladezeit umgehen? Wenn ich dort lade, weiß ich nicht, ob ich es immer rechtzeitig schaffe eine Pause zu machen und das Auto umzusetzen. Im blödesten Fall hinge ich da auch mal vier Stunden dran.
Hyundai IONIQ Style

Re: Kostenfreies Laden 2019

AxelG
  • Beiträge: 179
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Im TankE-Netzwerk ist das Laden weiterhin ("bis Sommer 2019") kostenlos.
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 120.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!

Re: Kostenfreies Laden 2019

win_mobil
  • Beiträge: 362
  • Registriert: Mi 25. Jun 2014, 20:32
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
AxelG hat geschrieben: Im TankE-Netzwerk ist das Laden weiterhin ("bis Sommer 2019") kostenlos.
Hallo,
meine Eltern möchten in den nächsten Monaten zu Freunden fahren, ca. 150km weit weg.
400m entfernt von den Freunden befindet sich eine solche Ladesäule. Wie kann ich diese freischalten? oder muss ich das gar nicht?
vielen Dank
BMW i3 120Ah (seit Dezember 2019, Entwicklungsstand I001-19-11-520)
BMW Yello i3 (seit März 2018 bis Dezember 2019)
VW eGolf (seit Dezember 2018/Eltern)

Re: Kostenfreies Laden 2019

AxelG
  • Beiträge: 179
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
win_mobil hat geschrieben:
AxelG hat geschrieben: Im TankE-Netzwerk ist das Laden weiterhin ("bis Sommer 2019") kostenlos.
Hallo,
meine Eltern möchten in den nächsten Monaten zu Freunden fahren, ca. 150km weit weg.
400m entfernt von den Freunden befindet sich eine solche Ladesäule. Wie kann ich diese freischalten? oder muss ich das gar nicht?
vielen Dank
Dazu braucht man die TankE-Netzwerk-App, siehe auch www.tanke.info .
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 120.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag