GroKo und die Elektromobilität

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
  • Pharmy
  • Beiträge: 118
  • Registriert: Mi 13. Apr 2016, 08:13
  • Wohnort: Kreis Heinsberg
read
MaXx.Grr hat geschrieben:Mal 'ne Frage: warum eigentlich finden so viele das Laden per Induktion so gut... Ich hab zwar jetzt nicht so daß Detailwissen aber bei den Handys mit induktiver Ladung entstehen doch um die 30 % Verluste... Das wäre für mich wirklich genug Grund das Kabel anzustöpseln... Daheim in der Garage brauche ich es nicht mal aus dem Kofferraum rauskramen - nur einstöpseln...
Ganz einfach, die Leute sind halt bequem! Es wird in Zukunft wahrscheinlich vorallem im Dienstwagensektor
reichlich Alibi-PHEVs geben. 0,5%-Regel ist eine Ansage! Ob die Wagen dann aber wirklich elektrisch bewegt werden...
Da wäre dann eine "Zwangsladung" durch Induktion selbst bei 30% Verlust immer noch besser für die Umwelt, als diese Autos
fossil zu bewegen.

In China gibt es diese Tendenz. Es gibt Zulassungsbeschränkungen für Verbrenner, PHEVs sind leichter zuzulassen. Deshalb kaufen die Chinesen, die es sich leisten können gerne PHEVs. Diese Autos werden in ihrem Leben 2 mal geladen. Zuerst im Autohaus bei der Auslieferung und dann zuhause, wenn man seinem Freund zeigt wie das geht. Danach wird häufig nur noch getankt....
Grüße aus dem tiefen Westen,
Heiko


Opel Ampera ePionier MY2012 (bis 06/19)
BMW i3 (60Ah) Bj 2014 BEV
TESLA Model ☰ (seit 06/19)
PV-Anlage mit 7,83 kWp
Anzeige

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
read
Ich hab eine Box mit festem Kabel, das ist auch ziemlich komfortabel. Auch wenn es nur 10% Verlust sein sollten - die will ich auf keinen Fall haben.
Beim Phev mit Miniakku ist es vielleicht noch anders, wenn die wirklich ständig laden müssen, um ein paar Kilometer elektrisch zu schaffen. Ich lade öfter auch nur 1x die Woche.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
read
Dann muss man sich halt auch massnamen überlegen damit das einstöpseln durchgesetzt wird :-) z.b. Wer es nicht schaft 50% elektrisch zu fahren muss 1% bezahlen. Schwubdiewub wären PHEV mit grossen reichweiten interresant. Nur halt schwer zu kontrollieren.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC, ID.4x, iX3...
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
read
MaXx.Grr hat geschrieben:Mal 'ne Frage: warum eigentlich finden so viele das Laden per Induktion so gut...
Das ist jetzt alles OffTopic:

Die Induktion hast du auch in einem OnBoard Ladegerät, in der 'kleinen' Übertragerspule zwischen Primär- und Sekundärwicklung. Diese Induktion ist bei einem Induktionsladegerät nur auf 2 Geräte aufgetrennt.

Ob jetzt eine kleine Übertragerspule mit kleinem Luftspalt und Ferritkern (Ummagnetisierungsverluste) mehr oder weniger Verluste als eine große Übertragerspule mit großem Luftspalt ohne Ferritkern (keine Ummagnetisierungsverluste) hat, kann ich nicht beurteilen. Könnte durchaus auch sein, dass das Induktionsladegerät den besseren Wirkungsgrad hat.

Egal ob PHEV oder BEV, ich persönlich möchte den Ladevorgang automatisiert haben. Das geht eben mit einem Induktivlader und einem Energiemanger für den 'freien' Solarstrom.

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
read
Die Leute schaffen es heute noch nicht einmal, auf einem Supermarkt-Parkplatz zwischen zwei weißen Linien einzuparken... Da sollen sie zielgenau das Gegenstück eines Chargers treffen? :lol: :lol: :lol:

Dazu noch der miese Wirkungsgrad, der noch miserabler wird, je ungenauer man darüber parkt... Ich bleibe dann auch lieber beim Stecker...
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
read
ich würde es hinbringen :-)
https://www.electrive.net/2017/04/27/bm ... tiv-video/

Hoffe doch das sich die hersteller hier um kompatible Systeme bemühen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC, ID.4x, iX3...
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3554
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1710 Mal
  • Danke erhalten: 788 Mal
read
tomas-b hat geschrieben: Die Leute schaffen es heute noch nicht einmal, auf einem Supermarkt-Parkplatz zwischen zwei weißen Linien einzuparken... Da sollen sie zielgenau das Gegenstück eines Chargers treffen? Bild Bild Bild
Der ist gut! Hihi...

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Der ist gut! Hihi...
Leider die Realität... ^^
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
  • Man-i3
  • Beiträge: 980
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
  • Wohnort: Da wos schee is
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Pharmy hat geschrieben:............... Diese Autos werden in ihrem Leben 2 mal geladen. Zuerst im Autohaus bei der Auslieferung und dann zuhause, wenn man seinem Freund zeigt wie das geht. Danach wird häufig nur noch getankt....
sehe ich anders.... nachdem viele PHEVs ihre volle Leistung nur in Verbindung beider Motoren erbringen wird der PHEV-Fahrer (der wohl meist über eine eigene Garage verfügt und darin den kleinen Akku problemlos laden kann) dafür sorgen immer Power im Akku zu haben.
ich würde z.B. meinen 330e oder 530e nicht zum 320i oder 520i degradieren wollen, mehr sind sie schließlich ohne e-Power nicht.
Model 3 LR RWD
i3 REx 60Ah von 04/16 - 04/19
Kona Premium von 01/19 - 04/19
Cube Reaction Hybrid Race 500

Canceled: Model3, IPace, Polestar 2

https://ts.la/manfred16247

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
read
Laden Sie den Akku nicht unterwegs mit Verbrennerleistung?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag