E-Plakette wo/wie anbringen?

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 2350
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben:Ich hab die blau E plakette hinten über den Drähten der Heckscheibenheizung völlig unsichtbar ...... und in der Verordnung steht ja, dass wenn ein Land eine eigene Kennzeichnung für E-Fahrzeuge hat, wird dieses anerkannt. Habt ihr in der Schweiz keine Kennzeichnung?
Ja das Problemchen ist dann auch noch....sieht man den Pickerl überhaupt.
In der Schweiz gibt es so etwas gar nicht und mir ist auch nichts bekannt, dass es so etwas kommen wird.

Mal sehen ob man das beim KIA noch halbswegs durch die Abdunklung sehen kann.
Der VW ID3 mein nächster? besser den Polstar 2?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >44000km
REx Anteil: ~ 2400km

38m2 FlachK. > 200'000kWh
1.5kWp PV > 4'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km
Anzeige

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7487
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 255 Mal
  • Danke erhalten: 940 Mal
read
sonnenschein hat geschrieben:Gilt das eigentlich auch umgekehrt in Österreich?
Leider nein. Das Problem liegt aber in der Mengenlehre ;)
Das grüne österreichische Knnzeichen ist einen Untermenge des deutschen E-Kennzeichens, will damit sagen, die grünen Kennzeichen bekommt man nur für reine E-Fahrzeuge und nicht für Hybride. Daher funktioniert es für Elektrofahrzeuge aus Österreich in Deutschland, nicht aber für Hybridfahrzeuge aus Österreich, die benötigen weiterhin die blaue Plakette, aber auch nicht umgekehrt, das E-Kennzeichen gilt in Österreich nicht, weil es Hybride beinhaltet die in Österreich nicht bevoreilt sind.
Ob es eine Regelung darüber hinaus für ausländische Fahrzeuge gibt? Keine Ahnung.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 2350
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben:
sonnenschein hat geschrieben:Gilt das eigentlich auch umgekehrt in Österreich?
Leider nein. Das Problem liegt aber in der Mengenlehre ;)
Das grüne österreichische Knnzeichen ist einen Untermenge des deutschen E-Kennzeichens, will damit sagen, die grünen Kennzeichen bekommt man nur für reine E-Fahrzeuge und nicht für Hybride. Daher funktioniert es für Elektrofahrzeuge aus Österreich in Deutschland, nicht aber für Hybridfahrzeuge aus Österreich, die benötigen weiterhin die blaue Plakette, aber auch nicht umgekehrt, das E-Kennzeichen gilt in Österreich nicht, weil es Hybride beinhaltet die in Österreich nicht bevoreilt sind.
Ob es eine Regelung darüber hinaus für ausländische Fahrzeuge gibt? Keine Ahnung.
Ja, richtig in Deutschland würde eine E Plakette aus der Schweiz gültig sein, wenn es diese denn gäbe.
Für Frankreich und Belgien ist es aber wieder anders. Jene für Frankreich ist schon bestellt.

In Deutschland ist aber nicht jedes Hybrid Fahrzeug E Plakette tauglich. Da wollen die ganz genau wissen wie das ist.
Der VW ID3 mein nächster? besser den Polstar 2?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >44000km
REx Anteil: ~ 2400km

38m2 FlachK. > 200'000kWh
1.5kWp PV > 4'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

sonnenschein
  • Beiträge: 864
  • Registriert: So 7. Jul 2013, 10:50
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Welche Möglichkeiten habe ich dann als deutscher EV Fahrer mich auch in Österreich als solcher zu erkennen zu geben? Gibt’s ne Plakette?
Intens R90 Z.E.40 seit 12/17, Q210 03/2014-12/2017

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

USER_AVATAR
  • herbhaem
  • Beiträge: 615
  • Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33
  • Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
^tom^ hat geschrieben:
fbitc hat geschrieben:Ich denke es geht hier um die Plakette für Ausländer (bitte nicht falsch verstehen)
Die wird von außen auf die Heckscheibe gepappt
Der Verklebehinweis auf der Folie der Plakette sagt hier klar: Von Innen auf die Heckscheibe (trocken und sauber soll sie auch noch sein).
Ich habe die Plakette heute geholt. Da war kein Verklebehinweis dabei. Sie ist auch anders aufgebaut als die grüne. Die kann nur außen aufgeklebt werden, sonst würde man von außen nur die helle Klebeschicht sehen.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

USER_AVATAR
read
herbhaem hat geschrieben:
^tom^ hat geschrieben:
fbitc hat geschrieben:Ich denke es geht hier um die Plakette für Ausländer (bitte nicht falsch verstehen)
Die wird von außen auf die Heckscheibe gepappt
Der Verklebehinweis auf der Folie der Plakette sagt hier klar: Von Innen auf die Heckscheibe (trocken und sauber soll sie auch noch sein).
Ich habe die Plakette heute geholt. Da war kein Verklebehinweis dabei. Sie ist auch anders aufgebaut als die grüne. Die kann nur außen aufgeklebt werden, sonst würde man von außen nur die helle Klebeschicht sehen.
Bei uns ist das

Vorne rechts oben

( Da wo der Scheiben Wischer nicht hinkommt)

Aber habe auch schon von hinten gehört ;) :?:

Vorbei ich Persönlich es vorne auch für sinnvoller halte

Gruß Marc

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

Edriver2018
  • Beiträge: 74
  • Registriert: So 31. Dez 2017, 14:31
  • Wohnort: 45149 Essen
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,

Also ... typischer EU-Wirrwarr. Keine Vereinheitlichung und nationale Alleingänge.

Da ich aber voraussichtlich nur von Deutschland in Richtung Niederlande fahre: gibst hier Mitleser aus unseren Nachbarstaat die mir was zur Regelung dort sagen können?

Mit freundlichen Grüßen

Edriver2018
Nur noch 1 elektrisch angetriebenes Automobil .... unsere ZOE :lol:

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

USER_AVATAR
  • Hansi090
  • Beiträge: 1898
  • Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
  • Wohnort: Wiesmoor
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
Oh-ha, ist das Thema immer noch nicht gelöst :o
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

USER_AVATAR
  • softikuss
  • Beiträge: 48
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 16:47
  • Wohnort: Saarland/Lothringen
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Mich würde vor allem interessieren, wo es die blaue E-Plakette für im Ausland zugelassene Elektroautos gibt. In deutschen Zulassungsstellen die grenznah zu meinem Wohnort in Frankreich liegen hat man keine Ahnung und nachdem es hier bereits einige Nutzer aus dem Ausland gab die für um die 10 Euro diese bei einer deutschen Bürgeramt/Zulassungsstelle bekommen haben scheint mir dieser Shop

https://www.e-plakette.eu/nc/de/bestellshop.html

doch extrem teuer....

Gibt es noch andere (Online) Quellen?
Kia e-Niro 64kWh / Premium SWP Mitte Januar 2019 bestellt - am 28.3.2019 geliefert.

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

USER_AVATAR
  • softikuss
  • Beiträge: 48
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 16:47
  • Wohnort: Saarland/Lothringen
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Gerade lese ich unter:

https://www.adac.de/der-adac/rechtsbera ... nnzeichen/

Für im Ausland zugelassene Elektrofahrzeuge wird man alternativ eine Plakette in blauer Farbe – ähnlich den Feinstaubplaketten – ausgeben, die statt einer Ziffer ein „E“ enthält. In Deutschland zugelassene Elektrofahrzeuge erhalten keine blaue Plakette.


Daher nochmal meine Frage: Woher bekomme ich für meinen in Frankreich zugelassenen Elektro-PKW diese e-Plakette (und was kostet diese)?

Brauche ich noch weitere Umweltplaketten wenn ich mit dem Wagen in Deutschland in Innenstädten bzw Umweltzonen bewege?
Kia e-Niro 64kWh / Premium SWP Mitte Januar 2019 bestellt - am 28.3.2019 geliefert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag