Tesla soll bei der Prämie laut Spiegel betrogen haben.

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Tesla soll bei der Prämie laut Spiegel betrogen haben.

USER_AVATAR
  • fabbec
  • Beiträge: 1923
  • Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Das Problem ist dass wohl die Bafa sowie auch diverse Medien Testkäufe durchgeführt hat und das Auto nach der Bestellung ein Storno bekommen haben!

Auch ich hab unter meinen Referral einen solchen Fall. Bestellt und dann am nächsten Tag durch Tesla storniert weil er mindestens das Komfortpaket dazu buchen sollte.
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Anzeige

Re: Tesla soll bei der Prämie laut Spiegel betrogen haben.

zoppotrump
  • Beiträge: 1941
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 171 Mal
read
kub0815 hat geschrieben:Eigentlich reicht einer oder zwei der belegen kann das er ein Auto Nicht bekommen hat.
Und was sollen dann die Leute sagen, die das Base Model <60k bekommen haben? ;)

Re: Tesla soll bei der Prämie laut Spiegel betrogen haben.

USER_AVATAR
read
Das weiß ich nicht allerdings sollte man sich an die Regeln halten. Die Förderbedingunge waren klar. Und wenn Tesla da geschummelt hat muss die Förderung zurückgezahlt werden.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC Kombi, ID.4 Kombi, eTron50 Kombi, ENYA Kombi
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Tesla soll bei der Prämie laut Spiegel betrogen haben.

zoppotrump
  • Beiträge: 1941
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 171 Mal
read
Aber doch nicht die, die das Auto regelgerecht bekommen haben. Welchen Sinn soll das haben?

Re: Tesla soll bei der Prämie laut Spiegel betrogen haben.

Simon1982
  • Beiträge: 1073
  • Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Auf jeden Fall hat die ganze Thematik einen positiven Effekt: diejenigen, die nun ein Tesla Model S in Grundausstattung bestellen, werden es nun garantiert geliefert bekommen.

Re: Tesla soll bei der Prämie laut Spiegel betrogen haben.

USER_AVATAR
read
zoppotrump hat geschrieben:Aber doch nicht die, die das Auto regelgerecht bekommen haben. Welchen Sinn soll das haben?
Der Sinn ist das keine Autos gefördert werden werden sollen die eine. Listenpreis über 60.000 Euro haben. Bonzenkarre! Oberkassel.

Damit die Regel nicht durch zuschneiden unsinniger Ausstattungspakete die sowieso jeder dazubucht so ganz einfach überlisten werden kann muss das Auto auch in der Grundversion bestellbar sein und auch geliefert werden.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC Kombi, ID.4 Kombi, eTron50 Kombi, ENYA Kombi
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Tesla soll bei der Prämie laut Spiegel betrogen haben.

USER_AVATAR
  • Ralph W
  • Beiträge: 148
  • Registriert: Sa 2. Jun 2018, 22:04
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Und ich habe immer noch nirgends gelesen das ein Staatsanwalt wegen organisierter kriminalität ermittelt.

Nur erschlichene Prämie zurück wäre nicht mal ein Fingerklopfer.

Ralph
Partner Tepee 2017 italienischer Brief

Re: Tesla soll bei der Prämie laut Spiegel betrogen haben.

zoppotrump
  • Beiträge: 1941
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 171 Mal
read
kub0815 hat geschrieben:
Damit die Regel nicht durch zuschneiden unsinniger Ausstattungspakete die sowieso jeder dazubucht so ganz einfach überlisten werden kann muss das Auto auch in der Grundversion bestellbar sein und auch geliefert werden.
Ja und? Was willst Du damit sagen? Das Auto wurde doch in der Grundausstattung (="Base") an deutsche Kunden ausgeliefert. Dafür gibt es Belege im Internet, nämlich deren Kaufvertrag.
Wieso sollen diese Leute nun ihre Prämie zurück zahlen?

Re: Tesla soll bei der Prämie laut Spiegel betrogen haben.

USER_AVATAR
read
zoppotrump hat geschrieben:
kub0815 hat geschrieben:
Damit die Regel nicht durch zuschneiden unsinniger Ausstattungspakete die sowieso jeder dazubucht so ganz einfach überlisten werden kann muss das Auto auch in der Grundversion bestellbar sein und auch geliefert werden.
Ja und? Was willst Du damit sagen? Das Auto wurde doch in der Grundausstattung (="Base") an deutsche Kunden ausgeliefert. Dafür gibt es Belege im Internet, nämlich deren Kaufvertrag.
Wieso sollen diese Leute nun ihre Prämie zurück zahlen?
Weil die Grundlage nicht geben war.. Der Listenpreis für das basis Model war höher als Tesla angegeben hat. Lese dir doch einfach mal die Förderbedingunge durch.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC Kombi, ID.4 Kombi, eTron50 Kombi, ENYA Kombi
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Tesla soll bei der Prämie laut Spiegel betrogen haben.

USER_AVATAR
read
Ralph W hat geschrieben:Und ich habe immer noch nirgends gelesen das ein Staatsanwalt wegen organisierter kriminalität ermittelt
Da müsste ja erst mal einer gegen Tesla oder das Amt klagen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC Kombi, ID.4 Kombi, eTron50 Kombi, ENYA Kombi
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag