ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
Hat aber unglaublich gut funktioniert. Und deswegen glaube ich dass da wieder eine alter Karre für weg muss[GRINNING FACE WITH SMILING EYES]. Was ich aber blöd fände.
Gruß, mstaudi
Anzeige

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

Gummikuh
  • Beiträge: 65
  • Registriert: Sa 2. Mai 2015, 23:35
read
Finster ist halt nur, wenn jetzt ein Schwebezustand entsteht - wenn ich mir im Februar ein E- Fahrzeug hätte anschaffen wollen, würde ich jetzt so lange warten, bis die da oben sich ausgekäst haben, ob und was kommt. Diskussion ist beste Marktverhinderung.

Patrick

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

USER_AVATAR
  • Ollinord
  • Beiträge: 1139
  • Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
  • Wohnort: Schleswig-Holstein
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Kaufen nicht warten, dieser Bericht von heute sagt nichts gutes!
Dateianhänge
image.png
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / B250e

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

USER_AVATAR
  • Ollinord
  • Beiträge: 1139
  • Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
  • Wohnort: Schleswig-Holstein
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Statement...
Dateianhänge
image.png
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / B250e

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

USER_AVATAR
  • most
  • Beiträge: 862
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Dieser Artikel fußt offenbar auf der gleichen DPA-Meldung wie der Artikel von gestern der HAZ. Beide sagen nur, dass der Entwurf von Gabriel so erst einmal auf Ablehnung stößt. Dieser ganze Thread stützt sich ja auf den Plan Gabriels, das war ja bereits beim TS verlinkt.

Na und?

Nur weil im Moment auch mal wieder der Rönohändla mehr Rabatt als üblich anbietet (jetzt unabhängig obs von ihm direkt oder aus einem Mix von Röno Deutschland und dem Händler kommt), und eine verschwindend Geringe Chance auf einen staatlichen Rabatt "obendrauf" besteht, könnte man gleich wieder in allerbester Geil-ist-Geil-Manier darüber schwadronieren, ob man lieber heute oder besser erst morgen kauft. Und, die Beiträge sagen es ja, man sitzt eine Kaufentscheidung aus und nix tut sich.

So kommen wir nicht weiter! Das Umdenken muss zuerst im Kopf starten, nicht im Portemonee. Man muss es wollen. Dann wird es für so manchen auch irgendwie gehen. Jegliche Art von Kostenreduzierung (Röno oder staat) hilft, bestimmt aber wohl nur bei den wenigsten die grundsätzliche Entscheidung.

So sehr ich zusätzliches Geld begrüßen würde, ich fänd's wirklich besser, wenn Verbrenner unattraktiver gemacht werden würden - vielleicht auch kombiniert mit Förderung. So ein Konzept kann für den Bundeshaushalt dann kostenneutral durchgeführt werden. DAS fänd ich intelligent!

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

USER_AVATAR
read
most hat geschrieben: So kommen wir nicht weiter! Das Umdenken muss zuerst im Kopf starten, nicht im Portemonee. Man muss es wollen. Dann wird es für so manchen auch irgendwie gehen. Jegliche Art von Kostenreduzierung (Röno oder staat) hilft, bestimmt aber wohl nur bei den wenigsten die grundsätzliche Entscheidung.
Man muss es erstmal können: Die Mehrheit der Bevölkerung in D wohnt in Mehrfamilienhäusern und wäre auf öffentliche Ladesäulen angewiesen. Der Staat sollte sich also erstmal um die Vorraussetzung für Elektromobilität kümmern, nämlich eine funktionierende Infrastruktur, bevor er überhaupt einen Gedanken an Kaufsubventionen verschwendet.
So sehr ich zusätzliches Geld begrüßen würde, ich fänd's wirklich besser, wenn Verbrenner unattraktiver gemacht werden würden - vielleicht auch kombiniert mit Förderung. So ein Konzept kann für den Bundeshaushalt dann kostenneutral durchgeführt werden. DAS fänd ich intelligent!
[/quote]
Etwas erwünschtes attraktiv machen, indem man etwas unerwünschtes durch Steuererhöhungen unattraktiv macht - das ist natürlich die bevorzugte Methode des Staates; und gleichzeitig so mit das unintelligenteste was ich kenne. Für eine faire Besteuerung nach dem Verursacherprinzip (C-Steuer) sorgen - das ist intelligent.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

USER_AVATAR
  • climenole
  • Beiträge: 298
  • Registriert: So 31. Aug 2014, 15:53
  • Wohnort: Mittelhessen
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
@graefe: Eine Besteuerung nach CO2-Ausstoß ist doch gerade genau das: etwas Unerwünschtes höher besteuern! Und sie sagen selbst, dass das fair, und somit wohl nicht unintelligent sei. Was meinen Sie also genau?
Hier bei uns hat fast jeder die Möglichkeit in der Garage eine eigene Wallbox anzubringen. Trotzdem tut es so gut wie niemand, da den meisten die angebotenen Modelle nicht passen! Das ist der Punkt, der geändert werden muss, und dabei hilft eine Kaufprämie schon!
Zoe Intens 3/13 überführt aus dem Elsass seit Juli 2014 und seit August 2017 noch ne blaue Zoe Intens Q90
powered by 22kW von Naturstrom (http://www.naturstrom.de)

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

USER_AVATAR
read
Ich denke auch, dass eine Prämie der falsche Weg ist.

Ja, die Elektroautos sind (noch) teuer, sie sind in vielen Fällen noch kein 100%iger Ersatz für einen Verbrenner und die Ladeinfrastuktur ist noch nicht wirklich perfekt.

Es gibt genügend Menschen, die 1. das Geld haben, 2. Platz für eine Leigene adesäule und 3. der Wagen die Mobilitätsbedürfnisse abdeckt.
Trotzdem kaufen sie kein E-Fahrzeug. Und genau das ist das Problem. Würde dort ein Anfang gemacht werden, dann könnte der Markt in Schwung kommen. Die Folge wären höhrere Stückzahlen, geringere Preise und innerhalb kürzerer Zeit ein vernünftiger Gebrauchtwagenmarkt.

Die Frage ist also, warum kaufen selbt diese Menschen kein E-Auto?
Das ist doch eine 'Kopfsache' oder nicht?

Mir kommt es vor wie bei Solaranlagen. Zu den Zeiten mit höherer Förderung hätte sich doch theoretisch jeder Hausbesitzer (mit entsprechendem Dach) eine Anlage bauen können - ohne Eigenkapital. Selbst bei Volleinspeisung hätte sich das bezahlt gemacht. Trotzdem wurde es nicht gemacht.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

USER_AVATAR
  • climenole
  • Beiträge: 298
  • Registriert: So 31. Aug 2014, 15:53
  • Wohnort: Mittelhessen
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Auch bei Solaranlagen: hohe Anfangsinvestitionen werden gescheut... nach wie vor, auch bei heute niedrigsten Zinsen.
Zoe Intens 3/13 überführt aus dem Elsass seit Juli 2014 und seit August 2017 noch ne blaue Zoe Intens Q90
powered by 22kW von Naturstrom (http://www.naturstrom.de)

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

USER_AVATAR
  • Greenhorn
  • Beiträge: 4369
  • Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
  • Wohnort: Geesthacht
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Solange EV nicht in den Medien beworben und als das was sie sind, nämlich ein geiles Fortbewegungsmittel für einen Großteil der Bevölkerung, dargestellt werden, wird sich nichts bewegen.
Wir EV Fahrer leben in einem Mikrokosmos, von dem die Welt kaum etwas mitbekommt.
Das muss sich ändern, mit einer entsprechenden Berichterstattung über die wahren Verhältnisse und Zusammengehörigkeiten zwischen Krieg/Öl/IS......

Aber da gibt es entsprechende wirtschaftliche Einflüsse, die das nicht zulassen werden.
Gruß Bernd
Ab 19.06.19 Hyundai Kona EV, 25,000 km
Seit 02.15-11.19 Leaf Tekna: 108.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag