Gibt es endlich ein Umdenken und Förderung

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: Gibt es endlich ein Umdenken und Förderung

TeeKay
read
Heute sagten sie in den Nachrichten bei Deutschlandfunk, dass man sich auf eine Förderung einigen konnten: 10 Jahre KfZ-Steuerbefreiung. Also das Ende 2015 ausgelaufene, "hoch erfolgreiche" Instrument, bei denen man nicht abdiskontiert ein paar hundert Euro in 10 Jahren sparen konnte.

Also Business as usual. Kein Umdenken, sondern weiterhin Nebelkerzen werfen, die die Menschen vom Kauf von EV abhalten sollen. Und dann irgendwann, nach Jahren, bringt man ein untaugliches Instrument.
Anzeige

Re: Gibt es endlich ein Umdenken und Förderung

campr
  • Beiträge: 1233
  • Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Das wäre ja besser als eine Kaufprämie. Denn bei letzterer hätte der Kunde nichts davon.

Re: Gibt es endlich ein Umdenken und Förderung

USER_AVATAR
  • PeaG
  • Beiträge: 358
  • Registriert: Di 17. Nov 2015, 01:19
  • Wohnort: Saarland
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
campr hat geschrieben:Das wäre ja besser als eine Kaufprämie. Denn bei letzterer hätte der Kunde nichts davon.
Ne klar 300 € Ersparniss ist natürlich der Burner; so wird das ganz sicher was.
*förderungsbejahungsmodus ein*
Tante Grazie
----------------
Dieses Posting ist 100% elektronisch abbaubar und verhällt sich bei seiner Vernichtung voellig neutral
Die Bildschirmpixel sind wiederverwendbar.

Re: Gibt es endlich ein Umdenken und Förderung

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3217
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 406 Mal
read
Ihr dürfte aber auch das in aller Klarheit hervorgebracht Bekenntnis zu mehr Ladesäule nicht außer acht lassen ;)
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger, Volksvertreter verkaufen das Volk.

mfg
Michael

Re: Gibt es endlich ein Umdenken und Förderung

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4118
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Wenn ich sowas lese:
SZ hat geschrieben:Ein Forschungsprogramm soll die "Entwicklung einer Zell- und Batterietechnologie und -produktion der Automobilindustrie unterstützen".
und dann noch:
Auch ein Ladeinfrastrukturprogramm ist Teil des Beschlusses. Den Umfang, also die Frage, wie viele Säulen aufgestellt werden sollen, müssten die beteiligten Ministerien klären, heißt es aus Koalitionskreisen.
...dann lasse ich alle Hoffnung fahren...
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Gibt es endlich ein Umdenken und Förderung

USER_AVATAR
read
Aus folgendem grund warte ich auf 5000 Euro Förderung:

1. Das Auto kostet 32000 statt 37000 Euro. Bei 37000 Euro würde ich das Auto NICHT kaufen!
2. Ich habe nun eine Photovoltaikanlage und kann in der Mittagszeit überschüssige Energie (70% Einspeiseregelung) ins Auto leiten und stabilisiere so das Netz zusätzlich, da ich die Energie lokal ins Auto stecke.

Ich glaube, wenn es eine Förderung gibt, erinnern sich viele an die Abwrackprämie, und meinen, sie müssten nun auch mitmachen, weil es ja interessant sein muss, oder weil sie sonst was versäumen. - nur mein Gedanke....
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Gibt es endlich ein Umdenken und Förderung

campr
  • Beiträge: 1233
  • Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben:Aus folgendem grund warte ich auf 5000 Euro Förderung:

1. Das Auto kostet 32000 statt 37000 Euro
Glaubst du auch noch an Weihnachtsmann und Osterhase?

Gibt es endlich ein Umdenken und Förderung

USER_AVATAR
  • PeaG
  • Beiträge: 358
  • Registriert: Di 17. Nov 2015, 01:19
  • Wohnort: Saarland
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
campr hat geschrieben:
Bernd_1967 hat geschrieben:Aus folgendem grund warte ich auf 5000 Euro Förderung:

1. Das Auto kostet 32000 statt 37000 Euro
Glaubst du auch noch an Weihnachtsmann und Osterhase?
Auch?
Alter Miesmacher.
Wie kommst du auf die Idee, die Förderung könnte komplett verpuffen???
Auch der Industrie sollte es recht sein, dass die E-Förderung ein Erfolg wird.
Das ist vermutlich die letzte Ausfahrt....
Tante Grazie
----------------
Dieses Posting ist 100% elektronisch abbaubar und verhällt sich bei seiner Vernichtung voellig neutral
Die Bildschirmpixel sind wiederverwendbar.

Re: Gibt es endlich ein Umdenken und Förderung

TeeKay
read
Die Förderung würde in einem Angebotsmonopol verpuffen. Wir haben aber kein Angebotsmonopol, zahlreiche Autohersteller wollen Elektroautos verkaufen, um ihre Flottenverbrauchsziele zu erreichen. Sie können sich also die Prämie nicht komplett abgreifen.

Re: Gibt es endlich ein Umdenken und Förderung

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
TeeKay hat geschrieben:Die Förderung würde in einem Angebotsmonopol verpuffen. Wir haben aber kein Angebotsmonopol, zahlreiche Autohersteller wollen Elektroautos verkaufen, um ihre Flottenverbrauchsziele zu erreichen. Sie können sich also die Prämie nicht komplett abgreifen.
Du hast die Ironietags vergessen.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag