eRUDA Challenge 2018 Teamübergreifende DC Ladestrategie

Treffen, Messen und andere Termine rund um die Elektromobilität

Re: eRUDA Challenge 2018 Teamübergreifende DC Ladestrategie

menu
Benutzeravatar
folder Di 25. Sep 2018, 20:12
gekfsns hat geschrieben:Das Zitat hab ich vom aktualisierten Ausgangspost von Poolcrack (1. Beitrag, ist grün gekennzeichnet).
:oops: manchmal sind es die einfachen dinge die man so übersieht danke für den wink mit dem zaunpfahl

dann stelle ich auch mal die Frage in den raum wie offizielle und aus welcher quelle diese Info kommt
endurance hat geschrieben:Noch nicht offiziell aber zu 90% kommt von der eRUDA Fahrleitung - wir (iTeam) gehen momentan auch von dieser Möglichkeit aus. Ist in unser aller Interesse um den Tag zu entzerren.
ah ok, danke schon mal gut zu Wissen.
Weil ja vor einigen Beiträgen mal das Interesse an dieser Option hier abgefragt wurde und seit dem von offizieller Seite noch keine Rückinfo kam.
MfG
Frosch_1977
Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2
--> An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.
Anzeige

Re: eRUDA Challenge 2018 Teamübergreifende DC Ladestrategie

menu
gekfsns
    Beiträge: 2134
    Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Di 25. Sep 2018, 20:15
Danke @endurance :thumb:

Re: eRUDA Challenge 2018 Teamübergreifende DC Ladestrategie

menu
Benutzeravatar
folder Di 25. Sep 2018, 20:18
Wie geschrieben - ist (noch) nicht offiziell - wird aber als sinnvoll betrachtet. Letztendlich ist es aber die eRUDA Fahrleitung und nicht an uns dieses zu kommunizieren - also auch möglich das es nicht kommt (so eine Veranstaltung ist komplex). Müssen wir das offizielle Statement für alle abwarten.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/

Re: eRUDA Challenge 2018 Teamübergreifende DC Ladestrategie

menu
gekfsns
    Beiträge: 2134
    Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Mi 26. Sep 2018, 13:44
Gerade eben per eRuda WhatsApp-Gruppe :
Am Freitag ist um 17:30 Uhr ein weiteres Briefing. Wer dort teilnimmt und ankündigt, dass er vor 7:00 Uhr startet kann das gerne tun. Beim Start in Weilheim ist dann ein Beweisfoto zu machen. Näheres dazu gibt es dann beim Briefing. Mit jedem Frühstarter entzerrt sich die DC Schnelllader Situation.

Re: eRUDA Challenge 2018 Teamübergreifende DC Ladestrategie

menu
Benutzeravatar
folder Mi 26. Sep 2018, 14:05
yepp - wie besprochen nun offiziell.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/

Re: eRUDA Challenge 2018 Teamübergreifende DC Ladestrategie

menu
Benutzeravatar
    dszoska
    Beiträge: 6
    Registriert: Fr 15. Jun 2018, 23:26
    Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
    Hat sich bedankt: 3 Mal
folder Mi 26. Sep 2018, 15:10
gekfsns hat geschrieben:Gerade eben per eRuda WhatsApp-Gruppe :
Ist das eine geschlossene Gruppe oder kann man da auch aufgenommen werden? Wenn ja, wie?
Ioniq Electric seit August 2018

Re: eRUDA Challenge 2018 Teamübergreifende DC Ladestrategie

menu
gekfsns
    Beiträge: 2134
    Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Mi 26. Sep 2018, 16:10
Das letzte Jahr wurden, so weit ich es sehen kann, alle angemeldeten Teilnehmer vom eRuda Team automatisch in die eRuda WhatsApp-Gruppe aufgenommen.
Ob das dieses Jahr wieder so ist kann ich nicht sagen.

Re: eRUDA Challenge 2018 Teamübergreifende DC Ladestrategie

menu
Benutzeravatar
folder Mi 26. Sep 2018, 18:46
@gekfsns : Danke für das Update, ich habe kein WhatsApp. Vielleicht kannst Du dort ein bisschen Werbung machen für die Ladeplanliste, Ich wäre Dir sehr dankbar.
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >116.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ seit 11.03.2019
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour

Re: eRUDA Challenge 2018 Teamübergreifende DC Ladestrategie

menu
Benutzeravatar
    erunner
    Beiträge: 522
    Registriert: Do 2. Jun 2016, 22:50
    Wohnort: Elmshorn
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 1. Okt 2018, 22:26
Das mit dem DC Laden auf der Challenge ist ja schon nicht ohne, aber was ich mich die ganze Zeit frage, wie sollen alle Teilnehmer der Challenge, die ja fast alle mehr oder weniger leer in Landsberg ankommen, aufladen? Selbst die Teslas und Amperas, Konas usw werden da laden wollen.
Die CCS Lader in Landsberg sind, bis auf den bei AH Sangl, gestört oder defekt....erwartet uns hier dann der Kollaps???
Auch für die AC Lader wird es hier schnell eng. Ob es alle noch bis Weilheim zurück schaffen? Und selbst wenn ja, wer kann da noch voll laden, wenn er nicht dort über Nacht verbleiben kann.
Wer kann meine Sorgen zerstreuen?
E-NV200, Ioniq #19, Tesla M3 LR
mein Tesla Referal https://ts.la/karsten64983

Re: eRUDA Challenge 2018 Teamübergreifende DC Ladestrategie

menu
Benutzeravatar
folder Mo 1. Okt 2018, 23:06
Auch in Landsberg gilt: Nur soviel laden, wie man für die Weiterfahrt benötigt. An den CEE32 Dosen möglichst mit Phasensplittern gleich mit 3 Fahrzeugen parallel laden. Da sollte eine Stunde bis zum Hotel oder bis zum Fahrerlager ausreichen. Das i-Team wird zumindest teilweise an einem Bauernhof in der Nähe laden und somit Landsberg entlasten. Der CCS Lader Landsberg Nord ist nicht wirklich gestört, man braucht jetzt eine App zum Laden. M.M. sollte die Störungsmeldung als behoben gekennzeichnet werden.
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >116.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ seit 11.03.2019
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Veranstaltungen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag