Erste Eindrücke nach Probefahrt

Erste Eindrücke nach Probefahrt

USER_AVATAR
read
Ich bin gestern beim Probefahrt-Event im schwedischen Karlstad gewesen. Insgesamt vier Renault Megane E-Tech Electric waren vor Ort und konnten vorab für jeweils eine halbe Stunde Probefahrt gebucht werden.

Frau und Kinder eingepackt und einmal durch die Stadt gestromert. Erster Eindruck nach der kurzen Tour ist sehr gut, deutlich wertigeres Fahrzeug als der Zoe Ph1 und auch wertiger als die Ph2. Straßenlage ist gut, man merkt den längeren Radstand. Die normale Bedienung gab in der Kürze keine Rätsel auf. Zum ausführlichen Ausprobieren des Multimediasystems gab es leider nicht genügend Zeit, aber Navigation zurück zum Händler hat direkt funktioniert.

Wir sind die gesamte Probefahrt im Comfort-Modus gefahren. Die Beschleunigung ist beim Anfahren und in der Stadt sehr angenehm gewesen. Nicht zu brachial, aber bei ordentlichem Pedaltreten passiert dann auch was. Laut Anzeige hatte das Fahrzeug ca. 355 km Reichweite, aber ich weiss natürlich nicht, unter welchen Bedingungen es vorher gefahren wurde.

Sicht nach hinten ist über den normalen Rückspiegel innen zwar echt schmal, aber ausreichend. An den digitalen Rückspiegel konnten ich mich in der Kürze nicht gewöhnen, meine Augen hatten Probleme mit dem Fokussieren. Der digitale Spiegel lässt sich aber einfach über Tastendruck an- und ausschalten.

Platzverhältnisse innen für die Insassen entsprechen ungefähr unserem Seat Leon. Wir hatten auch kein Bunker-Gefühl oder so, sondern gerade vorne fühlte es sich durch die offene Mittelkonsole luftig an. Hinten kann es für kleine Kinder schwierig sein, hinaus zu schauen, da die Fenster recht weit oben anfangen. Fussraum hinten ist ok, aber nicht besonders viel Platz für die Füsse unter'm Vordersitz.

Der Kofferraum ist eine ganze Ecke größer als der des Zoe. Die Ladekante nach unten ist allerdings wirklich sehr hoch. Der doppelte Kofferraumboden muss für den Alltag her. Wenn man den Platz nicht braucht, will man sich das nicht täglich antun. Das Fach unter dem Kofferraum geht noch weiter nach unten und war im Testfahrzeug mit allen möglichen Kabeln zugestopft.

Mehr fällt mir gerade nicht ein, aber ich füge noch ein paar Bilder an.

/Daniel
Dateianhänge
PXL_20220429_150342170.jpg
PXL_20220429_151402871.jpg
PXL_20220429_151409323.jpg
PXL_20220429_151419685.jpg
PXL_20220429_151550296.jpg
PXL_20220429_152218447.jpg
PXL_20220429_154901147.jpg
Renault Zoe Intense R90 41 kWh (Ph1) | Renault Megane E-Tech Electric Equilibre EV60 (bestellt)
Wallbox: Easee Home | PHP-Skript für Renault Zoe: ZoePHP | Tipp Kartendienst: ChargeFinder
Anzeige

Re: Erste Eindrücke nach Probefahrt

feisalsbrother
  • Beiträge: 575
  • Registriert: Mi 16. Mai 2018, 18:19
  • Hat sich bedankt: 673 Mal
  • Danke erhalten: 167 Mal
read
Super - danke für deinen Bericht!
ZOE Ph2 R110, ZE 50, 11/2020

Re: Erste Eindrücke nach Probefahrt

Chaot77
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Mi 6. Mai 2020, 09:11
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Schöner Erfahrungsbericht.

Wie waren denn die Eindrücke hinsichtlich des Geräuschpegels im Auto?

Re: Erste Eindrücke nach Probefahrt

USER_AVATAR
read
Schwer zu beurteilen, da wir nur in der Stadt unterwegs waren. Aber da war er schön ruhig, ist der Zoe aber auch.
Auf der anderen Seite waren wir mit dem Zoe noch mit Winterreifen unterwegs, die leiser als die Sommerreifen sind. Und der Megane hatte sicherlich schon Sommerreifen drauf...

/Daniel
Renault Zoe Intense R90 41 kWh (Ph1) | Renault Megane E-Tech Electric Equilibre EV60 (bestellt)
Wallbox: Easee Home | PHP-Skript für Renault Zoe: ZoePHP | Tipp Kartendienst: ChargeFinder

Re: Erste Eindrücke nach Probefahrt

USER_AVATAR
  • Fitz
  • Beiträge: 222
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 10:34
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 114 Mal
read
Wie fies ragt die Ladeschale ins Knie ? Das Foto mit den Beinen am Lenkrad sieht sehr unbequem aus.
i3 94Ah REx 11.2017

Re: Erste Eindrücke nach Probefahrt

USER_AVATAR
read
Ich fahre mit dieser Beinhaltung Auto :lol:

Die Ladeschale war für mich mit meinen 1,74 m kein Problem, habe nicht darauf reagiert oder mich extra anders hingesetzt.
Im von mir bestellten Equilibre ist es ja wegen des kleineren Display allerdings eh egal.

Hier noch ein Nahbild aus einer anderen Aufnahme:
knie.png
/Daniel
Renault Zoe Intense R90 41 kWh (Ph1) | Renault Megane E-Tech Electric Equilibre EV60 (bestellt)
Wallbox: Easee Home | PHP-Skript für Renault Zoe: ZoePHP | Tipp Kartendienst: ChargeFinder

Re: Erste Eindrücke nach Probefahrt

dooyou
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Mo 11. Apr 2022, 19:29
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
@-db- Danke für das Teilen deiner Eindrücke. Dann gehe ich davon aus, dass die Probefahrt nicht zur sofortigen Stornierung der Bestellung geführt hat? :-)
Renault Megane E-Tech Electric Techno EV60/220hp (bestellt im April)

Re: Erste Eindrücke nach Probefahrt

USER_AVATAR
read
Korrekt :-) Alle Familienmitglieder (mich eingeschlossen) sind in freudiger Erwartung auf die Lieferung im Herbst.

/Daniel
Renault Zoe Intense R90 41 kWh (Ph1) | Renault Megane E-Tech Electric Equilibre EV60 (bestellt)
Wallbox: Easee Home | PHP-Skript für Renault Zoe: ZoePHP | Tipp Kartendienst: ChargeFinder

Re: Erste Eindrücke nach Probefahrt

USER_AVATAR
  • fiedje
  • Beiträge: 585
  • Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
  • Wohnort: Bergisches Land
  • Hat sich bedankt: 766 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
dooyou hat geschrieben: @-db- Danke für das Teilen deiner Eindrücke. Dann gehe ich davon aus, dass die Probefahrt nicht zur sofortigen Stornierung der Bestellung geführt hat? :-)
so was schreibt man doch nicht! Jede Stornierung sorgt für frühere Lieferung von dem:
Dateianhänge
Megane02.png
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh, Megane E-Tech bestellt

Re: Erste Eindrücke nach Probefahrt

USER_AVATAR
  • Fitz
  • Beiträge: 222
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 10:34
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 114 Mal
read
Hallo zusammen

Somit komme ich von der Autoshow Bülach und möchte dann auch meine gesammelten Erkenntnisse hier posten, welche ich mit diesem schicken blauen Megane machen konnte.
blau.jpg
1. Das Unvermeidliche - ich hatte es schon geahnt, dass die Positionierung der Ladeschale wohl ein Problem wird und leider hat es sich so bestätigt. Bei meiner Sitzposition und Sitzeinstellung drückt die Ecke der Schale ins Knie. 3-4 cm weiter nach hinten positioniert, wäre alles gut.

Um das von der Grösse ein wenig einsortieren zu können, ich bin 190cm gross und meine Frau hat mich kurz vermessen, so dass es eventuell dem einen oder anderen hier ein wenig Orientierung gibt. Sitz ist mehr oder weniger ganz hinten und recht weit oben. Probiert es aus, wenn Ihr etwas grösser seid und lange Beine habt.
Das Unvermeidliche.jpg
2. Resultierend aus der Sitzposition und der Sitzeinstellung entzieht sich mir auf der rechten Seite doch so einiges an Umfeld. Grund dafür ist die meiner Meinung nach niedrige Frontscheibe und die Technik mit Spiegeln, Kamera usw. Kleinere Personen werden wohl kein Problem haben und können unterhalb durchschauen.

Das war ähnlich mit unserem Audi A1, dass es die Sicht eingeschränkt hatte, die Ampel rechts würde ich so nicht sehen ohne Verrenkungen. Sicht nach vorne ist ok, die hohe Sitzposition lässt den Sonnenschutz früh in meine Sicht kommen.
Sicht nach Vorne.jpg
Sicht nach Rechts.jpg
3. Höhe zum Dach, ich hatte so geschätzt 6-7cm Platz, was wohl ok wäre.

4. Rückspiegel
Ist ok, gibt schlimmeres was den Ausblick aus der Schiessscharte angeht, beim id.3/Cupra ist es fast ähnlich - für den rollenden Verkehr absolut ausreichend, für das Rangieren hats die 360 Grad Kamera. Den elektronischen Spiegel fand ich auch absolut ok und die bessere Lösung. Mal ehrlich, wer schaut heute beim Einparken noch durch die Heckscheibe ?
Rückspiegel.jpg
5. Platz vorne
Es hat genug Platz für meine Grösse, wenn die Schale nicht wäre, passt das 1a. Die Farbkombi war ganz nett, Innenraum war dann aber wieder dunkel, das gibt oberhalb dann schon ein wenig das Gefühl einer Höhle. Passt aber für mich. Danke Renault, Armlehne !!! Hallo VW, schaut auch an, wie das geht.
Innenraum Hell.jpg
Das mal soweit mit Fotos, noch zur weiteren Ergänzung:
  • Rasend schnelles Infotainment, das reagiert sofort und man wundert sich, warum das so nicht Standard ist. Ausbaustufe war mit grossem Display. Sensationell. Will ich auch so haben. Das Cockpit ist das Beste, was ich bisher so gesehen habe. Schade, es gibt aufgrund baulicher Einschränkung kein Headup-Display.
  • Das Foto meiner Beine auf dem Sitz erspare ich Euch, finde aber, dass die Sitzauflage tatsächlich etwas kurz ist. Ganz klar persönliche Preferenz, probiert es unbedingt aus, sonst gibt es auf Langstrecke keine Freude. Sitz war für die paar Minuten komfortabel (bei 110 kg Lebendgewicht), die Ledervariante war auch da, in der konnte ich jedoch nicht sitzen, weil der gerade zu einer Probefahrt abgefahren ist. Sitze waren in Stoff/Kunstleder und waren absolut ok.
  • Der Lenkstock, also ok, da ist viel los am Lenkrad, gibt viel zu drücken und zu schalten - aber sollte kein Problem geben. Oben der Schalthebel für die Gänge, darunter der Hebel für die Wischer usw., das Medienkontrollelement ist etwas weiter versenkt. Ich behaupte, dass das nach kurzer Eingewöhnung genau gar nicht ein Mangel im Design darstellt. Kommt man von einem anderen Fahrzeug, dann wir man sich umgewöhnen müssen, aber auch hier, das ist absolut ok so.
  • Kofferraum, dieser ist wirklich gross für mich (ok, ich komme von einem i3), es ist tief, aber auch hier sage ich, dass ist kein echtes Problem. Es gibt noch einen Zwischenboden und früher hatten die Autos immer eine Ladekante. Ich nehme in dem Fall lieber mehr Platz als die abschliessende Fläche, welche dann wieder einen Mini-Kofferaum gibt. Wenn man täglich Bierkisten transportiert und die selber rausladen muss, kann man drüber diskutieren, ob die Tiefe "zu tief" ist, in meinen Augen aber auch nur ein Luxusproblem. Wenn Du Rückenprobleme hast, nimm unbedingt die Anhängerkupplung für den Bieranhänger.
  • Die Anhängerkupplung kommt niemals vom Werk und muss immer in der Renault-Garage angebaut werden. Leider nur die permanente bzw. abnehmbare Version verfügbar, schöner wäre sicher eine versenkbare Lösung gewesen. Aber echt, wie oft im Jahr brauchst Du die Anhängerkupplung ? Genau, Luxusproblem.
Was schon gesagt wurde, das stimmt soweit. Ein äusserst wertiges Fahrzeug, sieht gut aus und wird den ID.3 (plus Cupra) mächtig unter Druck setzen. Ich meine, dass Renault hier (fast) alles richtig gemacht hat. Leider nur nicht so, dass es für mich passt.

Was der Händler so sagte zur Frage "Lieferzeiten":
Bei Bestellung heute besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Fahrzeug noch im Oktober zu bekommen. Da nun die Premiere bei den Händler folgt, gehe ich davon aus, dass das ab nächster Woche nicht mehr haltbar sein wird.

Preis für die EV60 Variante mit Stoff/Kunstleder nachfolgend. In der Schweiz gibt es nur die EV60 220PS Version plus 20er Puschen, aber mit unterschiedlichen Ausstattungspaketen bei den Assistenten. Unverbindliche Preisempfehlung nachfolgend.
46k.jpg
So, das war mal meine Zusammenfassung und wie schon oben vielleicht rauszulesen war, ich muss hier leider passen. Die Ladeschale ist so unglücklich positioniert, dass ich nicht mal die Probefahrt mehr machen wollte. Vermutlich würde ich mich nur wegärgern, wenn das Auto dann noch toll fährt (ich bin der "Cruiser" und nicht der Rennfahrer) und ich stoss mich immer.

Ich wünsche allen Interessierten, dass Ihr gut hineinpasst, alles was ich heute so gesehen habe, war wirklich gut. Ein solides, tolles Auto ! Vermutlich werde ich dann hier langsam aus dem Unterbereich verschwinden, als nächstens stehen der BMW ix3 und das Smart#1 auf der Favoritenliste. Ich bin ein wenig traurig.

Euch alles Gute und viele glückliche Kilometer mit dem Megane !
Fitz
i3 94Ah REx 11.2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Mégane E-TECH Electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag