Kaufberatung Ion aus 2016

Re: Kaufberatung Ion aus 2016

menu
Benutzeravatar
folder Mo 11. Mär 2019, 20:41
Nun ja. "... findet eine Einzelfallprüfung statt, ob der zu reparierende Schaden unter Umständen auf Nichtbeachtung der Herstellervorgaben beruhen kann" heißt für mich so viel wie "im Prinzip gilt die Garantie, außer die Überschreitung hat den Schaden zur Folge gehabt". Was halt bei einem Auto mit Überschreitung in jedem Fall geprüft wird, sobald man versucht, einen Garantieanspruch geltend zu machen. Ist dann halt lästig und zeitraubend.

Die werden halt in jedem Fall versuchen, sich rauszuwinden und man muss dann dagegen angehen. Aber die Behauptung, dass z.B. vorzeitige Degradation einer Akkuzelle darauf zurückzuführen wäre, dass vor ein paar Jahren ein Wartungsintervall überschritten wurde, wird PSA nicht halten können. Und Garantie ist zwar eine freiwillige Leistung des Herstellers, er hat sich aber doch auch an die selbst gegebenen Bedingungen zu halten, das ist im Zweifel einklagbar.

Das Ergebnis der Einzelfallprüfung müsste also auch sachlich richtig sein und vor Expertenmeinung standhalten können.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Anzeige

Re: Kaufberatung Ion aus 2016

menu
Benutzeravatar
folder Mo 11. Mär 2019, 20:48
Und Garantie ist zwar eine freiwillige Leistung des Herstellers, er hat sich aber doch auch an die selbst gegebenen Bedingungen zu halten, das ist im Zweifel einklagbar.
Das Ergebnis der Einzelfallprüfung müsste also auch sachlich richtig sein und vor Expertenmeinung standhalten können.
Nein, eben nicht, sobald man die Garantiebedingungen (Wartung in Abständen von maximal 365 Tagen bzw. 15000 km) nicht eingehalten hat ist alles weitere reine Kulanz, da kann man nichts mehr einklagen. Auch die Einzelfallprüfung ist reine Kulanz und somit nicht anfechtbar, denn formal ist die Garantie nicht mehr gültig.

Re: Kaufberatung Ion aus 2016

menu
Benutzeravatar
folder Mo 11. Mär 2019, 21:42
Kommt halt drauf an was in den Bedingungen steht. Ich habe das gelesen als "Garantie gilt, aber bei Überschreitung des Wartungsintervalls wird geprüft, ob der Schaden eine Folge der Überschreitung ist => in dem Fall keine Garantieleistung".

Wenn das (sinngemäß) so in den Bedingungen steht oder eine offizielle Verlautbarung von Peugeot ist, dann muss das auch einklagbar sein. Dazu müsste man den Text aber wörtlich vorliegen haben. Und Jurist sein :-D
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Kaufberatung Ion aus 2016

menu
DefLep
    Beiträge: 138
    Registriert: Mi 31. Okt 2018, 20:40
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Di 12. Mär 2019, 19:33
So, jetzt habe ich auch kurzentschlossen einen iOn gekauft. Der von mir verlinkte war doch noch vorhanden, Erstzulassung 10/2016, 14.000 KM, Modell 2017 mit Möglichkeit zum Vorklimatisieren via Fernbedienung, was ich gerne wollte. Jetzt muss ich das Teil nur noch von B-W nach NRW bekommen :-) Auch dabei waren das längere Ladekabel und der "Homeladesatz 14A". Kann mir jemand was zu Letzterem sagen?

Re: Kaufberatung Ion aus 2016

menu
Klausi999
    Beiträge: 127
    Registriert: Sa 11. Aug 2018, 22:30
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Di 12. Mär 2019, 19:54
ist ein Ladeziegel der auch aus einer GUTEN Schuko 3100Watt bei 14A ziehen kann
Jetzt muss ich das Teil nur noch von B-W nach NRW bekommen
Haste den ohne Räder gekauft? :-)

Re: Kaufberatung Ion aus 2016

menu
DefLep
    Beiträge: 138
    Registriert: Mi 31. Okt 2018, 20:40
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Di 12. Mär 2019, 20:09
Räder sind dabei, sogar mit Sommer- UND Winterreifen 😂 Ich möchte das Teil aber tatsächlich von einem Transporteur überführen lassen.

Re: Kaufberatung Ion aus 2016

menu
Benutzeravatar
folder Di 12. Mär 2019, 20:49
DefLep hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 20:09
Räder sind dabei, sogar mit Sommer- UND Winterreifen 😂 Ich möchte das Teil aber tatsächlich von einem Transporteur überführen lassen.
Warum nicht selber?

Hab ich auch gemacht und das ging schon 2016 problemlos, mit all den neuen Schnelladern ist das jetzt noch einfacher.

Der Transporteur wird dich einiges kosten, der günstigste den ich gefunden hatte wollte 300 Euro (und ehrlich gesagt machte der keinen besonders vertrauenswürdigen Eindruck), auf eigener Achse hat mich die Überführung nur das Bahnticket für die Hinfahrt gekostet (60 Euro).

Re: Kaufberatung Ion aus 2016

menu
DefLep
    Beiträge: 138
    Registriert: Mi 31. Okt 2018, 20:40
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Di 12. Mär 2019, 21:45
Ich habe mal gecheckt, Zugpreise ab 109€, 6 Stunden Zugfahrt, 5 mal umsteigen ... Zudem ist ein Urlaubstag zur Zeit nicht drin. Also schaue ich mal, was die Überführer so nehmen.

Re: Kaufberatung Ion aus 2016

menu
Klausi999
    Beiträge: 127
    Registriert: Sa 11. Aug 2018, 22:30
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Di 12. Mär 2019, 21:53
wieviele KM sind das denn?

Re: Kaufberatung Ion aus 2016

menu
DefLep
    Beiträge: 138
    Registriert: Mi 31. Okt 2018, 20:40
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Di 12. Mär 2019, 22:31
ca. 380 km
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „C-ZERO, i-MiEV, iON“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag