Tagfahrlicht abschalten Sicherung?

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Tagfahrlicht abschalten Sicherung?

menu
DiLeGreen
    Beiträge: 1160
    Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
    Wohnort: Würzburg
    Hat sich bedankt: 23 Mal
    Danke erhalten: 63 Mal
folder
Hallo,
hat jemand einen Tipp wie ich das TFL bei eingeschalteter Zündung dunkel bekomme? Gelegentlich würde ich gerne den "Campermode" aktivieren, das heißt spontan aus dem Innenraum und ohne es umprogrammieren zu müssen.
Ich würde dafür gerne eine ETA 1610-H2 Sicherung mit Handauslöser einbauen, das Problem ist nur dass ich die richtige Sicherung nicht kenne.
Die F30 ist es leider nicht, die hat bei mir entgegen dem PDF überhaupt nichts mit dem Licht zu tun da das auch bei abgezogener F30 noch einwandfrei funktioniert.
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.
Anzeige

Re: Tagfahrlicht abschalten Sicherung?

menu
USER_AVATAR
    ente-b
    Beiträge: 18
    Registriert: Mi 27. Feb 2019, 19:38
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder
Ich hatte letztens Kodierungsversuche unternommen, wo ich es abschalten konnte, aber dann wäre es dauerhaft aus ... das ist ja nicht Dein Ziel.
EZ: 01/2017 R90 "Edition One" ZE40 in Black Pearl auf 17" Tech Run,
gebraucht gekauft 03/2019 mit 20.100km, mit Z.E. UNLIMITED
Android-Auto selbst aktiviert, ddt4all & canZE und BT-Dongle vorhanden,

Re: Tagfahrlicht abschalten Sicherung?

menu
DiLeGreen
    Beiträge: 1160
    Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
    Wohnort: Würzburg
    Hat sich bedankt: 23 Mal
    Danke erhalten: 63 Mal
folder
Nachdem ich nun einen Kabelplan der Zoe in die Finger gekriegt habe, muss ich das Vorhaben leider erstmal beerdigen.
Die TFLs werden vom UPC, also der Zentralelektronik im Motorraum, direkt versorgt. Das ganze UPC trau ich mich dafür nicht lahmzulegen, könnte evtl. Nebenwirkungen auf die Funktionsfähigkeit des DC-DC Wandlers haben den ich ja brauche.
Einzige evtl. praktikable Möglichkeit scheint ein Verbindungsstecker auf der Fahrerseite hinter der Stoßstange zu sein.
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.

Re: Tagfahrlicht abschalten Sicherung?

menu
panoptikum
    Beiträge: 1828
    Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
    Wohnort: Graz Ost
    Hat sich bedankt: 36 Mal
    Danke erhalten: 67 Mal
folder
DiLeGreen hat geschrieben: Einzige evtl. praktikable Möglichkeit scheint ein Verbindungsstecker auf der Fahrerseite hinter der Stoßstange zu sein.
Was sicher zur Folge hat, dass ein Fehler im Steuergerät abgelegt wird.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Tagfahrlicht abschalten Sicherung?

menu
USER_AVATAR
folder
Magst Du Dir nicht mit einem 3D-Drucker eine Abdeckung herstellen? Oder mit schwarzem Gewebeband abkleben? Darf mal halt beim Losfahren nicht vergessen.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Tagfahrlicht abschalten Sicherung?

menu
DiLeGreen
    Beiträge: 1160
    Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
    Wohnort: Würzburg
    Hat sich bedankt: 23 Mal
    Danke erhalten: 63 Mal
folder
3D-Drucken klingt interessant, leider fehlt mir die Muße mich mit der Konstruiererei zu beschäftigen.
Hässliche Klebe-Rückstände will ich auch keine, abkleben ist mir aber auch schon in den Sinn gekommen.
Ich werd mal schauen ob man an den Stecker dran kommt und ob blöde Fehlermeldungen im Display angezeigt werden, solange die nur im Steuergerät sind wär mir das egal.
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.

Re: Tagfahrlicht abschalten Sicherung?

menu
USER_AVATAR
folder
Tesa premium Geweband grau hinterläßt keine Kleberückstände - ist halt etwas teurer...
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Tagfahrlicht abschalten Sicherung?

menu
ZirkonblaueZoe
    Beiträge: 8
    Registriert: So 17. Feb 2019, 20:23
    Danke erhalten: 1 Mal
folder
Im Autokino werden die Tagfahrlichter einfach mit einer Art Teichfolie abgehängt, die mit eingenähten Saugnäpfen auf der Motorhaube befestigt wird.

Weniger aufwendig wäre es stattdessen einfach starke (Neodym-)Magnete zu verwenden.
Denkt ihr es könnte problematisch sein diese auf der Motorhaube einzusetzen?
Die Magnete selbst kommen in der Regel ja mit dem Hinweis, dass sie nicht in der Nähe elektrischer Geräte (Herzschrittmacher & Co) eingesetzt werden sollen.
Besteht da eine Gefahr fürs Auto?

Re: Tagfahrlicht abschalten Sicherung?

menu
panoptikum
    Beiträge: 1828
    Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
    Wohnort: Graz Ost
    Hat sich bedankt: 36 Mal
    Danke erhalten: 67 Mal
folder
Es gibt auch Windschutzscheibenabdeckungen (Sonne/Schnee) mit Magneten. Da würde ich kein Problem sehen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Tagfahrlicht abschalten Sicherung?

menu
USER_AVATAR
folder
ZirkonblaueZoe hat geschrieben: Besteht da eine Gefahr fürs Auto?
Nein. Nur, dass der starke Magnet so schnell "anzieht", daß Du den Lack verkratzt.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Modifikationen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag