automatisch abblendbarer Innenspiegel

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

automatisch abblendbarer Innenspiegel

USER_AVATAR
  • golfsierra
  • Beiträge: 588
  • Registriert: Fr 12. Apr 2013, 20:04
  • Wohnort: Linz, Österreich
read
habe heute beim Vorführung-Zoe meines Händlers festgestellt dass der Innenspiegel des Zoe nur manuell abblendbar ist. Nun spiele ich mich mit dem Gedanken einen automatisch abblendbaren Innenspiegel von einem Megane oder Ähnlichem zu verbauen. Hat sich diesbezüglich von euch schon wer Gedanken gemacht?

Danke für Info
Gert
Zuletzt geändert von golfsierra am Mo 22. Jul 2013, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
S 70D
Anzeige

Re: automatisch abblendbarer Innenspiegel

USER_AVATAR
read
Genau das hab ich mir am Samstag auch gedacht.
Was muss man dafür beachten?
Kann man den originalen einfach so austauschen?
Also grundsätzlich
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: automatisch abblendbarer Innenspiegel

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
(so ich kram das jetzt mal wieder aus....)
Hallo Zoe-Freunde

da Renault ja an einigen Stellen den Rotstift hatte, nerven mich aktuell vor allem 2 Dinge:
- Die Haltegriffe über den hinteren Türen ohne Kleiderhaken
- Der "manuelle" Innenspiegel, wen man halt einmal nen automatischen gewöhnt ist... (jaja ich weiß: Luxusproblem):

Da es mich aber trotzdem nervt und Renault ja auch beim Zoe kräftig in den Baukasten gegriffen hat, sollten automatische Innenspiegel aus anderen halbwegs aktuellen Renaults eigentlich ebenfalls passen. (z.B. http://www.ebay.de/itm/Spiegel-Innenspi ... 1e8d37322a )
Hauptproblem sollte ja eigentlich nur der elektrische Anschluß sein. Hierfür ist aber idR. tatsächlich nur einmal Zündungsplus und einmal Masse notwendig, da diese automatischen Spiegel idR keine separate Steuerung benötigen. (Funktionsweise: 1 Sensor vorne Frontscheibe, 1 Sensor hinten Innenraum. Sensor vorne sagt "ist dunkel", Sensor hinten sagt "bei mir wird's grad ziemlich hell", Spiegel denkt "klar da kommt wieder so'n Typ mit Fernlichtassi, ich mach mal dunkel" und gibt Spannung auf den Spiegel so dass dieser abdunkelt.) Also gesamte Logik ist relativ simpel und idR vollständig im Spiegel enthalten, somit brauchen wir in der Decke nur +12V und Masse, und passenderweise haben wir ja auch die schöne Deckenbeleuchtung schon vor Ort, so dass wir mit beidem dienen können ohne erst irgendwelche neuen Kabel irgendwoher ziehen zu müssen.

Daher die Fragen:
1. Hat das schon mal einer von Euch gemacht, und stimmt die Vermutung das die Befestigung, sowie Plastik-Farbe passt?
2. Wenn ja, hat jemand ne aktuelle Teilenummer? (Ich mag keinen gebrauchten Kram über Ebäh bestellen, dann lieber in Neu mit Rechnung, Garantie etc....)

Also, wer weiß mehr, wer hat Info?

Danke & Grüße

Jack

PS: zum Thema Angstgriffe gibt's nen separaten Thread: http://www.goingelectric.de/forum/renau ... ml#p120921

Re: automatisch abblendbarer Innenspiegel

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ja, ich glaub golfsierra hat einen vom Laguna verbaut. Siehe Thread zum Armaturenbrett bzw Windschutzscheibenspiegekung!

automatisch abblendbarer Innenspiegel

USER_AVATAR
  • golfsierra
  • Beiträge: 588
  • Registriert: Fr 12. Apr 2013, 20:04
  • Wohnort: Linz, Österreich
read
@Jack76: Yep, habe seit Beginn einen drinnen. Ob er (wie fbitc meint) vom Laguna ist, weiß ich nicht ... Ich glaube mich zu erinnern, dass mein Freundlicher meinte, dass der vom Megane nicht passt, und daher habe ich jetzt halt einen Anderen (Scenic oder Laguna) drinnen ...
ImageUploadedByTapatalk1410610588.790582.jpg
S 70D

Re: automatisch abblendbarer Innenspiegel

USER_AVATAR
  • Geracher
  • Beiträge: 419
  • Registriert: Di 13. Mai 2014, 11:26
  • Wohnort: 96161 Gerach
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Hast du den Spiegel selbst eingebaut?
Zoe Q210 Intens Energy Blau 13.06.2014 bis 11.08.2020, 117.000km mit 98% Batteriegesundheit!
Zoe R90 ZE40 Limited Blueberry Violett seit 18.08.2020 mit Kaufakku + 22 KW KEBA Wallbox :)
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan

Re: automatisch abblendbarer Innenspiegel

USER_AVATAR
  • golfsierra
  • Beiträge: 588
  • Registriert: Fr 12. Apr 2013, 20:04
  • Wohnort: Linz, Österreich
read
Nein, eingebaut hat ihn mein Freundlicher. Auf der Rechnung steht bei der Nummer übrigens "963210001R" ... vielleicht hilft das ja wem
S 70D

Re: automatisch abblendbarer Innenspiegel

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
golfsierra hat geschrieben:Nein, eingebaut hat ihn mein Freundlicher. Auf der Rechnung steht bei der Nummer übrigens "963210001R" ... vielleicht hilft das ja wem
Perfekt, das ist die Renault Teilenr. Spitze, Danke, damit steht einer kleinen Operation im Frühjahr nichts mehr im Wege....

Re: automatisch abblendbarer Innenspiegel

Chris
read
Cool. Werde ich mal im Hinterkopf behalten.
Wie schaut es mit automatisch abblendenden Außenspiegeln aus?^^ (auch Luxusproblem) :-D

Re: automatisch abblendbarer Innenspiegel

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
ich glaub sowas gibts im Renault-Portfolio gar nicht oder hat der Laguna (oder Latitude) sowas?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Modifikationen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag