PV-Überschuss über Amtron Xtra und SMA HomeManager

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

PV-Überschuss über Amtron Xtra und SMA HomeManager

Lucky-Randy
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Sa 7. Mär 2020, 19:03
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hi Leute,
ich bin seit 3 Tagen endlich mit einer Zoe Intens elektrisch unterwegs. So langsam erwachen auch alle Funktionen in der MyRenault App.
Nun bleibt noch die Baustelle mit dem PV-Überschussladen.
Ich habe eine 4 KwP Solaranlage auf meinem Süddach installiert, die über den SMA Homemanager 2.0 eine Amtron Xtra 11 in meiner Garage mit Strom versorgen soll.
Heute schien endlich mal wieder die Sonne und ich wollte den PV-Überschuss in die Zoe laden. Leider war in der Charge App kein Ladestrom erkennbar.
In einem Kommentar zu einem YouTube-Video lass ich, dass vermutlich die Einstellung der minimalen und maximalen Amperezahl pro Phase in der Amtron Wallbox die Ursache sein könnte. Aktuell ist dort min. 6 A und max. 32 A eingetragen. Ich habe mich aber nicht getraut, dort etwas zu verändern.
Wer kann mir helfen?
LG Lucky-Randy
Zoe Intens mit CCS, Winterpaket, Ganzjahresreifen und Bose-Sound seit 3.6.2020
PV-Anlage mit 4 kW Peak
Sunny Homemanager 2.0
Mennekes Amtron Xtra 11 kw
Anzeige

Re: PV-Überschuss über Amtron Xtra und SMA HomeManager

UliZE40
  • Beiträge: 2768
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 154 Mal
  • Danke erhalten: 367 Mal
read
Problem Nr. 1: Du hast die Wallbox vermutlich 3-phasig angeschlossen. Das ist für PV-Überschuss keine gute Idee, da damit die Mindestleistung bei 6A bereits 4140W ist.
Problem Nr. 2: Die ZOE mag 3-phasig nicht wirklich mit weniger als ca. 10A dauerhaft laden. Das sind dann schon 6900W Mindestladeleistung. Darunter wird entweder garnicht erst wirklich mit dem Laden begonnen oder nach zufälliger Zeit Kommentarlos der Ladevorgang eingestellt.

Lösung: Phase 2 und 3 abklemmer oder zumindest abschalten und ggf. der WB sagen dass sie nur 1-phasig angeschlossen ist.
Dann lädt die ZOE mit 6 bis 32A (1380 bis 7360W) zuverlässig.

Darüber hinaus muss man leider sagen, dass die die Lösung zwar toll klingt aber am Ende ziemlich teuer ist und nicht richtig gut funktioniert.
Mit Lösungen wie EVCC und einer beliebigen anderen Wallbox wärst du wesentlich preiswerter und besser ans Ziel gekommen.
Das Problem bei der Amtron ist, dass diese nicht auf den Ladezustand des Fahrzeugs zugreifen kann und daher dauerhaft Leistung des SHM reserviert der dann anderen Verbrauchern nicht zur Verfügung steht.
Die freien Tools wie EVCC, Smart Appliance Enabler (SAE) und openWB machen das in Verbindung mit anderen Produkten die damit nicht beworben werden wesentlich besser.

Re: PV-Überschuss über Amtron Xtra und SMA HomeManager

Lucky-Randy
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Sa 7. Mär 2020, 19:03
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ok! Sowas hatte ich schon geahnt.
Die Amtron hat einen Schalter, mit dem ich auf 1phasig umschalten kann. Oder muss ich zusätzlich noch zwei Phasen abklemmen?
Zoe Intens mit CCS, Winterpaket, Ganzjahresreifen und Bose-Sound seit 3.6.2020
PV-Anlage mit 4 kW Peak
Sunny Homemanager 2.0
Mennekes Amtron Xtra 11 kw

Re: PV-Überschuss über Amtron Xtra und SMA HomeManager

umali
  • Beiträge: 4663
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 220 Mal
  • Danke erhalten: 444 Mal
read
Gab es nicht bei der "Ladezicke" das Thema, dass sie selten bereits bei 6A startet? Meist erst bei 8A oder 10A wegen des "speziellen" AC-Laders im Auto.
VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/evse-wifi/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: PV-Überschuss über Amtron Xtra und SMA HomeManager

UliZE40
  • Beiträge: 2768
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 154 Mal
  • Danke erhalten: 367 Mal
read
Ich gehe davon aus, dass du beides machen musst. Phase 2 und 3 abklemmen und der Steuerung zur Berechnung über den Schalter sagen dass nur noch ein Phase dran ist.

Re: PV-Überschuss über Amtron Xtra und SMA HomeManager

UliZE40
  • Beiträge: 2768
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 154 Mal
  • Danke erhalten: 367 Mal
read
1-phasig laden R-ZOEs problemlos von 6 bis 32A.

Re: PV-Überschuss über Amtron Xtra und SMA HomeManager

umali
  • Beiträge: 4663
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 220 Mal
  • Danke erhalten: 444 Mal
read
Das kennen wir anders, wobei ich mich nicht gut bei Zoe auskenne und nicht weiß, was der Unterschied zu einer R-Zoe ist (Ich will es auch gar nicht wissen - ich will nur, dass sich die Teile endlich an den Ladestandard halten ;).
https://openwb.de/forum/viewtopic.php?f ... t=30#p9877

VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/evse-wifi/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: PV-Überschuss über Amtron Xtra und SMA HomeManager

UliZE40
  • Beiträge: 2768
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 154 Mal
  • Danke erhalten: 367 Mal
read
Das ist meiner R-ZOE und allen anderen die ich kenne ganz offensichtlich herzlich egal ob du das anderst kennst.
1P läuft seit langer Zeit problemlos wie geschildert. Tagein, tagaus.

Die geschilderten Probleme gibt es nur mit 3P. Bei 3P gibt es jegliche Ladeaktivität überhaupt erst mit mindestens 7A. Bei 3P und <= 10A ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch dass es irgendwann kommtarlos abbricht. Mit mindestens 13A gibt es keine 3P-Abbrüche mehr. In gewissen Grenzen ist es hilfreich bei 3P die ZOE mit 16A zu wecken. Dann kann man auch nochmal kurz runterregeln

Aber: Wer lädt denn eigentlich auch bitte eine ZOE mit 3P unter 16A? In diesem Modus könnte man sie höchstens als Blindleistungsgenerator vermarkten...

Der Begriff "Ladezicke" kommt von den historischen Q210er-ZOE mit Conti-Antriebsstrang, veralteter Software und fehlerhaften Bauteilen im gesamten Antriebsstrang.
Die werden seit vielen Jahren nicht mehr verkauft.

Re: PV-Überschuss über Amtron Xtra und SMA HomeManager

umali
  • Beiträge: 4663
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 220 Mal
  • Danke erhalten: 444 Mal
read
UliZE40 hat geschrieben: Das ist meiner R-ZOE und allen anderen die ich kenne ganz offensichtlich herzlich egal ob du das anderst kennst.
1P läuft seit langer Zeit problemlos wie geschildert. Tagein, tagaus.
Da hat scheinbar jeder andere Erfahrungen und Du hast die Montags-Zoe im positiven Sinne.
Das Auto mag ok sein, aber die AC-Lader sind häufig ein Ärgernis. Ich verstehe nicht, warum sie nicht endlich, wie alle anderen auch, ein normales 11kW-AC-Ladegerät verbauen. Die gibt es günstig in Masse.
Der Begriff "Ladezicke" kommt von den historischen Q210er-ZOE mit Conti-Antriebsstrang, veralteter Software und fehlerhaften Bauteilen im gesamten Antriebsstrang.Die werden seit vielen Jahren nicht mehr verkauft.
Wie gesagt - wir sind öfter mit Zoe-Ladeproblemen konfrontiert, die bei ALLEN Zoe-Motorladern und den Derivaten (Smart) auftreten. Deshalb gilt "Ladezicke" nicht nur für die alten Modelle.
VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/evse-wifi/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: PV-Überschuss über Amtron Xtra und SMA HomeManager

UliZE40
  • Beiträge: 2768
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 154 Mal
  • Danke erhalten: 367 Mal
read
Es ist gut jetzt. Im openWB-Forum verbreitest du ja auch schon fleissig diesen Unsinn.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag