Neue Zoe lädt langsam am 50 kw CCS Lader?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Neue Zoe lädt langsam am 50 kw CCS Lader?

elChris
  • Beiträge: 275
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
DerMarodeur hat geschrieben:
Also die neue Zoe lädt schneller als der neue Ioniq:


Ich habe beides, eine ZOE 41kWh und einen IONIQ 38kWh und möchte daher Deine Aussage etwas relativieren:
  1. Nach 45 Minuten (meine persönliche Schmerzgrenze für Ladepausen) hat der IONIQ 75% und die ZOE hat 69% SOC.
  2. In kWh und Ladeverluste abgerechnet hat die ZOE zwar trotzdem etwas mehr Strom geladen (27kWh gegen 24kWh)
  3. Aber da der IONIQ deutlich effizienter ist hat er 164km dazugewonnen und die ZOE 142km
  4. Mein IONIQ lädt aus irgendwelchen Gründen bei höheren SOC Ständen schneller als der, den Björn zur Verfügung hat. Auch bei Kälte.
Verglichen mit einem TESLA oder Kona64 sind sowohl die ZOE als auch der IONIQ etwas langsam. Aber trotzdem für gelegentliche Langstrecken durchaus brauchbar.
DerMarodeur hat geschrieben:
CCS sollte immer mitbestellt werden. Als Gebrauchtwagen wird eine Zoe ohne CCS ab 2025 quasi unverkäuflich. Für mich war CCS auch das ausschlaggebende Feature von Zoe 1 auf Phase 2 umzusteigen. Und auch bei einer gelegentlichen Fernreise wird man CCS sehr schnell zu schätzen lernen, auch wenn man jetzt der festen Überzeugung ist CCS nicht zu brauchen. Siehe Zitat unten. Es ist schon ein Unterschied, ob man jetzt 30 Minuten oder 1 Stunde Pause macht.
Ich finde auch dass die neue ZOE CCS braucht. Zumindest wenn ab und zu eine Strecke jenseits 300km gefahren werden soll. Auf der Autobahn sind 22kW AC-Ladeleistung einfach zu langsam. 40 Minuten Pause ist noch OK aber 90 Minuten ist dann doch ein bisschen sehr lang.

Christof
IONIQ Style 38kWh seit 12/2019 | e-flat.com ZOE R90 41kWh seit 10/2019 | ZOE Q90 41kWh 12/2018 - 10/2019
Anzeige

Re: Neue Zoe lädt langsam am 50 kw CCS Lader?

USER_AVATAR
read
elChris hat geschrieben:

Ich habe beides, eine ZOE 41kWh und einen IONIQ 38kWh und möchte daher Deine Aussage etwas relativieren:

Wenn Du Ioniq und Zoe vergleichst musst Du dies mit der Phase 2 der Zoe machen. CCS gegen Typ 2 vergleichen ist Äpfel und Birnen. Björn Nyland hat CCS mit CCS verglichen.
Bei CCS wird die Effizienz vom ACDC Wandler in der Ladesäule und der Zellchemie im Auto beeinflusst. Das Ladegerät im Auto ist bei CCS Ladung überbrückt.
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

79ct/kWh...Ionity bettelt förmlich um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Neue Zoe lädt langsam am 50 kw CCS Lader?

elChris
  • Beiträge: 275
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
DerMarodeur hat geschrieben:
elChris hat geschrieben:

Ich habe beides, eine ZOE 41kWh und einen IONIQ 38kWh und möchte daher Deine Aussage etwas relativieren:

Wenn Du Ioniq und Zoe vergleichst musst Du dies mit der Phase 2 der Zoe machen. CCS gegen Typ 2 vergleichen ist Äpfel und Birnen. Björn Nyland hat CCS mit CCS verglichen.
Bei CCS wird die Effizienz vom ACDC Wandler in der Ladesäule und der Zellchemie im Auto beeinflusst. Das Ladegerät im Auto ist bei CCS Ladung überbrückt.
Sorry, mit der Einleitung dass ich eine ZOE Q90 kenne habe ich wohl Verwirrung angestiftet. Die alte ZOE war gar nicht der Kern meines Vergleichs.

Ich habe natürlich den Film von Björn angeschaut und die Zahlen stammen von Minute 45 im Zeitraffer. Kannst Du gerne nachprüfen.

Den Verbrauch und die Reichweite habe ich aus meiner Erfahrung mit R90, Q90 bzw aus Björns Messung mit IONIQ und R135 genommen.
IONIQ Style 38kWh seit 12/2019 | e-flat.com ZOE R90 41kWh seit 10/2019 | ZOE Q90 41kWh 12/2018 - 10/2019
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag