Laden an der Autobahn, werden AC-Lader (Triple-Lader) durch HPC (CCS) ersetzt?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Laden an der Autobahn, werden AC-Lader (Triple-Lader) durch HPC (CCS) ersetzt?

menu
chrissi099
    Beiträge: 16
    Registriert: Mi 31. Okt 2018, 12:07
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 20. Sep 2019, 08:16
Hallo zusammen,
ich bin mir relativ sicher, daß ich an der Raststätte (A4) letztens einen statt 2 Triple-Ladern, dafür 4 neue HPC-Lader gesehen habe. D.h. nur noch ein AC-Lader. Kann es sein, daß mit dem Einstieg vom VW jetzt in Deutschland wieder Lobby-Politik gemacht wird und die Früheinsteiger mal wieder verschaukelt werden?

Ich hatte ja damit gerechnet, daß ich mit der Zoe auf der Autobahn einfach mehr Zeit benötige. Aber wen meine Lademöglichkeiten abgebaut werden, falle ich doch in die Anfangszeiten der E-Mobilität zurück. Habe ich mich verguckt?
Gruß, Christian
ZOE Z.E. 40 (1/19) Limited in herrlichem Blueberry-Violett ;)
Anzeige

Re: Laden an der Autobahn, werden AC-Lader (Triple-Lader) durch HPC (CCS) ersetzt?

menu
kirovchanin
    Beiträge: 482
    Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
    Hat sich bedankt: 296 Mal
    Danke erhalten: 152 Mal
folder Fr 20. Sep 2019, 08:21
Hi Christian, welche A4-Raststätte war das denn?

Allerdings muss ich selbst als Zoe-Fahrer zugeben, dass an der Autobahn 1 Triple und 4 HPCs viel sinnvoller sind als 2 Triple. Die überwiegende Mehrheit der Autos hat mittlerweile halt CCS, und wenn du mal drauf achtest, ist CCS auch am ehesten belegt, wenn du an einen Triple kommst.

Ob nun der Rückbau sinnvoll war, ist ne andere Frage (falls es überhaupt einen gab). Solange der einzige Triple ZUVERLÄSSIG funktioniert, kann ich jedenfalls damit leben. Die alten Q210-Zoes werden sich jedenfalls nicht plötzlich vermehren ;-)

Re: Laden an der Autobahn, werden AC-Lader (Triple-Lader) durch HPC (CCS) ersetzt?

menu
chrissi099
    Beiträge: 16
    Registriert: Mi 31. Okt 2018, 12:07
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 20. Sep 2019, 08:33
Raststätte Altenburger Land Süd. Im Prinzip hast Du ja recht, aber meine Erfahrung auf der Autobahn ist bislang durchwachsen (Frei und funktionierend war bei weitem nicht durchgehend. Ich mußte mehrfach zur nächsten Ladesäule fahren).

Wenn jetzt die möglichen Ladepunkte weiter reduziert werden, war die Zoe ohne CCS für mich doch teilweise ein Fehlkauf :(

(Ich fahre sie gerne weiter, aber für die gelegentliche Langstrecke miete ich dann wieder einen Verbrenner.)

Gruß
ZOE Z.E. 40 (1/19) Limited in herrlichem Blueberry-Violett ;)

Re: Laden an der Autobahn, werden AC-Lader (Triple-Lader) durch HPC (CCS) ersetzt?

menu
harlem24
    Beiträge: 6120
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 48 Mal
    Danke erhalten: 183 Mal
folder Fr 20. Sep 2019, 08:38
Das ist doch der normale Gang der Dinge.
Mal ehrlich, die letzte Zoe mit der man wirklich auf Langstrecke gehen konnte war die Q210 und die gibt es seit 5 Jahren nicht mehr.
Die homöopathischen Zahlen für die Q90 zähle ich jetzt mal nicht.
Überwiegend wird der Wagen in der heutigen Form in Rahmen der Akkureichweite eingesetzt.
Und ich finde es gut, dass die einzelnen Triple jetzt durch mehrfache HPC ersetzt oder ergänzt werden, endlich kommt die lange geforderte Redundanz!
Ja, doof für die Zoe Fahrer, aber solange die Triple nicht abgebaut werden ist es zumindest keine Verschlechterung und wenn man sich umschaut, gibt es extrem viele 22kW Säulen in der direkten Umgebung von vielen Autobahnen.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Laden an der Autobahn, werden AC-Lader (Triple-Lader) durch HPC (CCS) ersetzt?

menu
chrissi099
    Beiträge: 16
    Registriert: Mi 31. Okt 2018, 12:07
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 20. Sep 2019, 08:40
harlem24 hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 08:38
Ja, doof für die Zoe Fahrer, aber solange die Triple nicht abgebaut werden ist es zumindest keine Verschlechterung
Und genau das erfolgt nach meinem Eindruck!
ZOE Z.E. 40 (1/19) Limited in herrlichem Blueberry-Violett ;)

Re: Laden an der Autobahn, werden AC-Lader (Triple-Lader) durch HPC (CCS) ersetzt?

menu
kirovchanin
    Beiträge: 482
    Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
    Hat sich bedankt: 296 Mal
    Danke erhalten: 152 Mal
folder Fr 20. Sep 2019, 08:54
Ja, wie gesagt, einen Rückbau halte ich auch nicht für sinnvoll. Du kannst dich aber trösten, dass die Zoe noch immer das Maximum aus jeder dummen AC-Säule rausholen kann, und die gibt es immer noch wie Sand am Meer. Nur auf Langstrecken ist es halt doof, weil du eventuell abseits der Autobahn irgendwelche Dorf-Säulen ansteuern musst.

Und noch ein Trost: Wenn du im Stromtankstellenverzeichnis nach "Alter (neueste zuerst)" sortierst und Typ 2 mit 43 kW als einzigen Stecker auswählst, siehst du, dass auch immer noch neue AC-Schnelllader hinzukommen.


Das größte Problem ist halt wie immer beim öffentlichen Laden die Zuverlässigkeit.

P.S.: Laut Verzeichnist hat Altenburger Land Süd in der Tat nur einen Triple, und auch der läuft mit der Zoe wohl nur bedingt...
P.P.S.: Manchmal bin ich SEHR froh, dass die Zoe an Typ 2 so schnell lädt, weil wie gesagt bei Ankunft der CCS oft belegt ist, aber Typ 2 frei :-)
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag