Probleme beim öffentlichen laden

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Probleme beim öffentlichen laden

menu
markus64
    Beiträge: 38
    Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:15
folder Sa 16. Feb 2019, 22:09
Also ich habe seit Oktober auch eine gebrauchte 2014er mit Conti Motor. Bisher an einem Dutzend unterschiedlichen Säulen problemlos geladen. Muss sicher ein Fehler bei Deinem sein.
Anzeige

Re: Probleme beim öffentlichen laden

menu
Benutzeravatar
folder Mi 27. Feb 2019, 07:37
Ich habe mitlerweile dieses Problem wohl auch.
Sehr oft bei Allego bei >90% (Ja sollte man am Triple eh nicht machen ich weiß, aber ich bin dort IMMER am/im Fahrzeug)
Bei Allego seit ca. November oder bisschen eher 2018.
Aber öfters auch mal kurz nach dem Starten (20-30%) geht die Säule dann kurz in Störung, startet dann neu und dann lädt die Zicke Problemlos weiter.
Auch an neueren und älteren EGB Säulen schon gehabt. Im Display steht dann "Überlast" oder sowas. (Ladestand dann auch meist 80-90%).

Klingt das ganze auch schon wieder nach einem Defekt des Laders/Motors oder einfach wegen den kalten Temperaturen? Soweit ich weiß wurde bei mir noch nichts getauscht. (Laut Renault Verkäufer damals)
Garantie noch bis 11/19, wäre also Zeit das noch checken zu lassen. :shock:
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister

Re: Probleme beim öffentlichen laden

menu
Sascha7189
    Beiträge: 19
    Registriert: Do 3. Jan 2019, 23:10
folder Mi 6. Mär 2019, 10:20
So der Wagen ist nun endlich in der Werkstatt. Natürlich keinen Fehler im Speicher und an der Werkstatt Wallbox läd er.... Das wird sicher noch lustig. Dafür hat der Assistance Service spitze funktioniert. Zuhause abgeholt worden und 1 Stunde später stand der Mietwagen vor der Tür.

Re: Probleme beim öffentlichen laden

menu
Benutzeravatar
    AbRiNgOi
    Beiträge: 5915
    Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
    Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
    Hat sich bedankt: 190 Mal
    Danke erhalten: 603 Mal
folder Mi 6. Mär 2019, 10:57
Hallo, so wie es aussieht ist Deine ZOE beim Fehlerstrom "Grenzwertig". Ich würde einen Elektriker bitten, den Fehlerstrom AC und DC zu messen. Da der nicht an das Fahrzeug darf, kann der seine Messgeräte (z. B Strommesszange über P1,P2,P3 und N) im Stromverteiler deiner Stromsteckdose platzieren.
Natürlich "darf" ein VDE geprüftes Gerät bis zu 30mA DC Fehlerstrom haben, aber diese Geräte funktionieren dann an TYP A - EV Fehlerstromschutzschalter nicht mehr, weil diese nur 6mA DC zulassen, auch sind diese eine wandelnde Zeitbombe was das Erblinden von Typ A Fehlerstromschutzschalter angeht (ist zwar nicht erlaubt an Typ A eine Elektrofahrzeug zu laden, aber man kennt ja nicht bei jeder Ladestation den FI Anschluss...)
Mit einem Messbericht des Elektrikers hat man auf jeden Fall etwas in der Hand, man kann Dich dann nicht mehr so einfach vom Hof schicken. Normalerweise liegen die "auffälligen" ZOE nicht beim DC Fehlerstrom am Limit, sondern so in etwa 20mA AC. Das ist aber für viele Säulen zu viel, vor allem dann, wenn es schon weitere Fehlerströme in der Säule gibt. (Feuchtigkeit in der Säule). Die Summe macht es halt immer aus.
ZOE Live Q210 6/2013 * Ladegerät @60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor @71.250km
40kWh Batterie 12.03.2019 @85100
Aktuell: 95.000 km
Bild

Re: Probleme beim öffentlichen laden

menu
Sascha7189
    Beiträge: 19
    Registriert: Do 3. Jan 2019, 23:10
folder Mi 6. Mär 2019, 11:28
Hallo, Das klingt sehr interessant ich werde das mal zuhause prüfen lassen je nachdem was Renault jetzt sagt. Zuhause läd der Wagen ja an meiner Box ohne Probleme 16A 11Kw. Diese ist jedoch auch noch mit den "alten" Schraubsicherungen abgesichtet da unserer Elektriker noch keine Zeit hatte den FI zu tauschen.

Re: Probleme beim öffentlichen laden

menu
Benutzeravatar
folder Mi 6. Mär 2019, 11:44
Hatte mir mal bei CanZE die Werte angeschaut (schon 1-2 Monate her, hab aber die Screenshots gefunden).

Leak current DC ~1mA
Leak current LF ~0-4mA
Leak current HF ~5-328mA
Leak current EHF ~85mA
(waren 2 Screenshots)

Die Leak current HF scheinen mir recht hoch zu sein, wenn die Zoe voller wird. Und der hohe Wert von mehreren hundert mA ist auch nicht dauerhaft. Laut CanZE immer nur kurze ausschläge.
Dateianhänge
Screenshot_20190306_114640.jpg
Screenshot_20190306_114706.jpg
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister

Re: Probleme beim öffentlichen laden

menu
DiLeGreen
    Beiträge: 1094
    Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
    Wohnort: Würzburg
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 47 Mal
folder Mi 6. Mär 2019, 12:52
Aber weiß jemand was die verschiedenen Werte aus CanZE überhaupt bedeuten?
Ich konnte dazu keine Info finden...
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.

Re: Probleme beim öffentlichen laden

menu
Sascha7189
    Beiträge: 19
    Registriert: Do 3. Jan 2019, 23:10
folder Do 7. Mär 2019, 11:26
So der kleine ist wieder da. Erstmal wurden alle Steuergeräte aktualisiert da die Software wohl veraltet war. Jetzt heißt es hoffen das dies der Fehler fürs Fi Killen an den Säulen war.

Re: Probleme beim öffentlichen laden

menu
Sascha7189
    Beiträge: 19
    Registriert: Do 3. Jan 2019, 23:10
folder Mi 13. Mär 2019, 20:23
Und da ist mein Problem wieder. Heute an einer 22kw Säule mit 20kw geladen. Ging alles gut von 34% bis 87%. Dann plötzlich Zack laden unterbrochen Fi der Säule raus. Hat das Update wohl doch nichts gebracht. Jemand eine Idee?

Re: Probleme beim öffentlichen laden

menu
BigBubby
    Beiträge: 743
    Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
    Hat sich bedankt: 27 Mal
    Danke erhalten: 46 Mal
folder Do 14. Mär 2019, 05:11
Das kann alles mögliche sein.

Wäre es wie oben von jemand anders beschrieben immer so nach ca. 10min, dann könnte es auch die Klima sein. Während die Klima angeht, unterbricht angeblich die Zoe ganz kurz die Ladung, um dann weiter zu laden. Manche Säulen brechen durch die Pause allerdings den Ladevorgang ab. Da fliegt dann idR nicht die FI.
Such dir am besten eine Säule in der Nähe der Werkstatt und prüfe, ob es da auch passiert. Dann kannst du der Werkstatt direkt mitgeben, dass sie es da testen sollen. Komplette Ladung von 0 bis 100.
Jetzt beginnt bei dir wohl das fröhliche Hardwaretauschen...
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag