Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler

Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler

USER_AVATAR
read
Moin,

jetzt hat es mich erwischt: Letzte Woche kam unerwartet aus dem Blauen Himmel ein "Bümmmmm" und die Airbag-Leuchte grinste mich an.
Nach wenigen Sekunden wars wieder weg. Kurz darauf der E-Mail Alarm im Posteingang.

"Gut", dachte ich mir, "vielleicht ja nur ein kurzer Aussetzer". Von anderen älteren Autos verschiedener Marken kannte ich es so, dass wenn ein Airbag-Fehler gesetzt wurde, die Lampe bis zum Reset durch Händler oder OBD-Interface weiterbrannte - selbst wenn der Fehler nur kurz und inzwischen nicht mehr aktuell war.

Gestern und heute sah dann meine Inbox so aus (31 Alarme zum Airbag):
airbag-mail.jpg
In der App sieht ein so ein Vorgang von denen dann so aus:
airbag-app.jpg

Heute mal beim Händler rum - hatte gehofft, dass der mal kurz ein Interface ranhängt, damit man im Vorlauf wenigsten schon mal weiß was Sache ist, was ggf. bestellt werden muss etc. - aber nö. Stattdessen: "Termin machen, nur 2 Leute in der Werkstatt, vielleicht nächste Woche, Leihwagen mal gucken (erst absprechen)."

Naja, wollen wir mal nicht zu früh die Pferde scheu machen - vielleicht läuft das ja alles ganz geschmeidig und zufriedenstellend. Hatte nur den ersten Eindruck, dass für einen Airbag-Fehler nicht die entsprechende Dringlichkeit herrschte. Ist ja halt eine andere Kategorie als eine defekte Nummernschildbeleuchtung. Hätte auch etwas mehr Kunden-Umsorge erwartet - ist halt ein neues Auto mit unter 9tkm. Vielleicht kann man da ja mal sein Bedauern äußern, anstatt "andere Autohäuser haben 3-4 Wochen Wartezeit".

Naja. Hoffe zumindest, dass es mit dem Leihwagen klappt - neben dem Beruf jetzt noch 1h je hin/zurück per Bahn durch die Gegend zum Händler gurken geht gar nicht. Dazu brauche ich den Wagen um zur Arbeit zu kommen. Rad ist da keine Option wegen Entfernung.

Soweit erst einmal...
MG5 LR LUX 06/2023 doverwhite
(14.0kw/h / 100km 0-4000km)
Anzeige

Re: Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler

USER_AVATAR
read
UPDATE:

3 Tage später immer noch keine Reaktion seitens MG.

Der Händler hatte auch noch nicht zurückgerufen, "weil es ja noch keine Rückmeldung von MG" gäbe. Na toll, DAS wäre ja zumindest eine Info. Zumal man mir gesagt hätte, dass ich nachmittags einen Rückruf erhalten werde.

Habe jetzt noch einmal per Kontaktformular bei MG nachgehakt und darum gebeten, den Antrag des Händlers endlich freizugeben.

Inzwischen ist der Airbag die meiste Zeit außer Funktion. Und die Gurtstraffer auch.
Es kommt auf vielen Fahrten fast jede Minute der Fehler. Manchmal geht der Fehler nach 20sek weg, manchmal bleibt er aber länger.

Toll... jetzt fahre ich rum wie 1980.
Mein altes Auto war 23 Jahre alt, hatte aber zumindest 6 funktionierende Airbags + Gurtstraffer.
MG5 LR LUX 06/2023 doverwhite
(14.0kw/h / 100km 0-4000km)

Re: Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler

Apial
  • Beiträge: 222
  • Registriert: So 19. Jun 2022, 11:18
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
Zum auslesen selbst braucht der Händler ja keine Freigabe, ich vermute es geht um den Leihwagen?
Komplette MG Diagnose und Zugänge vorhanden. Updates von allen Steuergeräten in Berlin,München und Erfurt.
Frau: 2022 MG ZS EV - SR Comfort bestellt 02/22 geliefert 06/22
Mann: 2023 Audi A6 50TFSIe
Baustellenhure: 2003 Fiat Stilo

Re: Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler

dr_big
  • Beiträge: 1715
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 09:14
  • Hat sich bedankt: 348 Mal
  • Danke erhalten: 662 Mal
read
essindschraubenübrig hat geschrieben: Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler
Naja, nach 9 Millionen Kilometern kann schon mal ein Fehler auftreten, oder?

Re: Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler

USER_AVATAR
read
dr_big hat geschrieben:
essindschraubenübrig hat geschrieben: Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler
Naja, nach 9 Millionen Kilometern kann schon mal ein Fehler auftreten, oder?
Ääääähjaaa..... viiiiieleicht habe ich mich aber auch etwas verschrieben.
Waren tatsächlich so ca. 8600km
MG5 LR LUX 06/2023 doverwhite
(14.0kw/h / 100km 0-4000km)

Re: Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler

USER_AVATAR
read
Apial hat geschrieben: Zum auslesen selbst braucht der Händler ja keine Freigabe, ich vermute es geht um den Leihwagen?
Auch. Aber nein. Mir wurde gesagt, dass inzwischen für jeden Handgriff ein Okay von ganz oben erforderlich wäre. Ich habe das so verstanden, dass erst dann, wenn MG das als Garantiefall freigibt überhaupt eine Übernahme der Kosten stattfindet.
MG5 LR LUX 06/2023 doverwhite
(14.0kw/h / 100km 0-4000km)

Re: Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler

USER_AVATAR
read
UPDATE #2
Von MG habe ich am 11.04.2024 nur eine Info bekommen, dass sie meine Anfrage in die richtige Abteilung weiterleiten würden.

Ob das dann damit zusammenhing oder auch gar nicht - aber nachmittags bekam ich dann einen Anruf vom Autohaus mit einem doch recht kurzfristigen Termin.

UPDATE #3
Heute am 15.04. dann den Wagen hingebracht und einen 4er als Leihwagen bekommen.
Man schien zuversichtlich den Fehler zeitnah beheben zu können, vielleicht sogar an einem Tag. Sofern keine Ersatzteile benötigt würden.

Dann bin ich ja mal gespannt.
Derweil fährt der MG4 ganz nett - kann man nicht meckern. Aber ich würde nicht tauschen wollen. Sitze im 5er besser und die Bedienung ist soviel besser und einfacher im 5er. Und im Dunkeln rückwärtsfahren im 4er ohne Kamera (hat er eine? es ging keine an!) ist echt ein Krampf!
MG5 LR LUX 06/2023 doverwhite
(14.0kw/h / 100km 0-4000km)

Re: Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler

Apial
  • Beiträge: 222
  • Registriert: So 19. Jun 2022, 11:18
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
Der Standard hat keine, finde ich auch in der heutigen Zeit grenzwertig ...
Komplette MG Diagnose und Zugänge vorhanden. Updates von allen Steuergeräten in Berlin,München und Erfurt.
Frau: 2022 MG ZS EV - SR Comfort bestellt 02/22 geliefert 06/22
Mann: 2023 Audi A6 50TFSIe
Baustellenhure: 2003 Fiat Stilo

Re: Bei ca. 9000tkm Airbag-Fehler

USER_AVATAR
read
UPDATE #4

Fahre immer noch MG4. Auch ganz nett, nur der Einphasige Lader geht mir etwas auf den Keks, da kommen - zumindest an meiner einfachen Wallbox - nur 2700 Watt im Auto an. Der 5er hat da immer brav über 10kW gezogen.

Ist wohl der Kopfairbag laut Steuergerät. Zu geringer Widerstand. Komisch nur, dass es vorzugsweise - aber nicht nur - in Linkskurven kam der Fehler. Ruhig geradeaus gefahren eher nicht.

Naja, sie tüfteln noch. Und da sie immer auf das Okay von MG warten müssen, zieht sich das natürlich etwas.

So weit erstmal...

Und Hahaha, mein E-Mail Postfach sieht "lustig" aus, da laufen ja die ganzen Fehlermails auf...
MG5 LR LUX 06/2023 doverwhite
(14.0kw/h / 100km 0-4000km)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „MG5 Electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag