MG5 electric 3000km Test - Ernüchterung

MG5 electric 3000km Test - Ernüchterung

Herr Kleinsch
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 23. Nov 2022, 16:22
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
read
Nach mehr als 3000 km mit dem neuen MG5 electric hier meine Erfahrung:

Angenehmer Kombi mit guten Fahrverhalten und reichlich Leistung.....
ABER:
Es ist nicht möglich mit diesem Auto 150km Autobahn zu fahren ohne Ladeangst. Dabei fahre ich nur 130-140 km/h. Batterie bei Start 80% und schwindet rasant! Ich nutze nur ECO mode und Kers 3! Ladeenergie an der CCS Säule schwankt zwischen 30-50 kWh. Selten über 50! Das ist extrem nervig und zeitraubend. Trotz Akkuvorwärmung - diese hat keinerlei Einfluss auf den Ladeenergie. Ich habe alle Varianten probiert.
Die angegebenen ü300km Reichweite sind völlig übertrieben und bei normaler Nutzung nicht zu schaffen.
Ich stehe jeden Tag mit diesem Auto an der Ladesäule. Mein Tankwart schmunzelt schon mitleidig.....

Wenn man dieses Fahrzeug als Hausfrauenauto im kleinen Umkreis nutzt ist es okay. Aber als vollwertiger Alltags-Kombi mit längeren Strecken ist dieses Auto nicht zu gebrauchen!

Negativ:
- Letzte Einstellungen werden nicht gespeichert (Tacho, Fahrmodus, MG-Pilot ect...)
- das Bediendisplay ist einfach vorletzte Generation in der Darstellung und Bedienbarkeit!
Man verzweifelt an der unlogischen Bedienphilosophie und den viel zu kleinen und trägen Symboltasten. Ich habe erst nach mehreren Tagen herausgefunden das ich eine Sitzheizung habe.... diese kann man in drei! Untermenüs aktivieren und nicht regeln- nur an/aus!
- Fernlichtautomatik zu träge. Ich muss diese jedes mal deaktivieren weil ich andere blende.
- Keine Sprachbedienung trotz vorhandener Taste
- Navigation ohne TMC. Keine aktuellen Staus werden angezeigt
- keine intuitive Streckenplanung möglich, viele Ladestationen nicht vorhanden im System, kein UPDATE möglich
- Tachodisplay sinnfrei -chinesisches Mäusekino. Springt immer zurück in den ACC-Modus, sogar bei jeder Betätigung des ACC-Hebels.
- Klimaanlage schafft bei Gefriergraden im eco Modus keine Erwärmung des Innenraums. Ich habe ständig kalte Füße oder schalte ECO aus.
- ab 15% Akkukapazität kastriert der Motor sich selbst. Kein schnelles Überholen auf der Autobahn mit mehr als 140 km/h möglich...das ist gefährlich!

Das sind nur die schlimmsten Punkte, die mir momentan einfallen. Ich kann die Liste gern erweitern, wenn das Interesse besteht.
Zum Glück ist es nur ein Mietwagen den ich in 4 Wochen wieder abgeben kann!

Positiv:
- der Punch beim Gas geben ist geil ;)
Anzeige

Re: MG5 electric 3000km Test - Ernüchterung

USER_AVATAR
read
Ein Großteil der Ernüchterung hätte mit Vorhabrecherche/Probefahrt vermieden werden können. Eventuell das falsche Auto für den persönlichen Einsatzzweck gekauft?
MG5 Luxury SR Dover White

Re: MG5 electric 3000km Test - Ernüchterung

Zp3o
  • Beiträge: 33
  • Registriert: So 4. Sep 2022, 20:41
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Ist es dein erstes Elektroauto? Sowie du schreibst, kann man denken, das du nicht unbedingt langsam auf der Autobahn fährst. Und die Batterieheizung nur kurz vor dem Laden aktivieren und nicht dauerhaft. Elektroauto geht schon mit Kompromisse ein.

Re: MG5 electric 3000km Test - Ernüchterung

Herr Kleinsch
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 23. Nov 2022, 16:22
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
read
Ladeziegel hat geschrieben: Ein Großteil der Ernüchterung hätte mit Vorhabrecherche/Probefahrt vermieden werden können. Eventuell das falsche Auto für den persönlichen Einsatzzweck gekauft?
Ist zum Glück nur ein Mietwagen und nicht gekauft. Die Vorabrecherche sagte mir Kombi mit 310km WLTP.....Mir hätten sogar 250km gereicht.

Re: MG5 electric 3000km Test - Ernüchterung

Herr Kleinsch
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 23. Nov 2022, 16:22
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
read
Zp3o hat geschrieben: Ist es dein erstes Elektroauto? Sowie du schreibst, kann man denken, das du nicht unbedingt langsam auf der Autobahn fährst. Und die Batterieheizung nur kurz vor dem Laden aktivieren und nicht dauerhaft. Elektroauto geht schon mit Kompromisse ein.
Es ist mein erstes E-car. Ich fahre ganz normal 140-150km/h auf der Autobahn. Die Batterieheizung habe ich natürlich erst kurz vor der Ladesäule zugeschaltet! Deswegen schrieb ich "alle Varianten probiert".

Re: MG5 electric 3000km Test - Ernüchterung

TOMMIKNOCKER
  • Beiträge: 481
  • Registriert: Mi 17. Mär 2021, 12:33
  • Wohnort: OWL
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Nicht gekauft, sondern nach eigener Aussage ein Mietwagen, seit 3.000 km in Gebrauch und noch für die nächsten 4 Wochen. Auto-Abo bei nextmove o.ä.? Ich habe wie @Ladeziegel den Eindruck, dass hier ohne Vorabinfo ein nicht passendes Fahrzeug für den persönlichen use case ausgewählt wurde.
PV: 9,52 kWp, SHM2.0, Sunny Boy 3.6/4.0, SBS5.0 mit BYD-Speicher 7,7 kWh, Ersatzstrom mit enwitec-Umschaltbox
WP: JunkersBosch Sole-Wasser mit Tiefenbohrung
WB: openWB series2 Standard+
EV: MG5 (61 kWh COM) bestellt am 23.03.22

Re: MG5 electric 3000km Test - Ernüchterung

Helfried
read

Herr Kleinsch hat geschrieben: Es ist nicht möglich mit diesem Auto 150km Autobahn zu fahren ohne Ladeangst. Dabei fahre ich nur 130-140 km/h.
Du fährst viel zu schnell! So eine ältere Kiste ist nicht ausgelegt für die Autobahn!

Re: MG5 electric 3000km Test - Ernüchterung

TOMMIKNOCKER
  • Beiträge: 481
  • Registriert: Mi 17. Mär 2021, 12:33
  • Wohnort: OWL
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Herr Kleinsch hat geschrieben: Ich fahre ganz normal 140-150km/h auf der Autobahn.
Von der WLTP-Angabe kann man auch bei 120 km/h im Sommer einiges abziehen, bei ganz normal 140-150 km/h im November noch etwas mehr.
PV: 9,52 kWp, SHM2.0, Sunny Boy 3.6/4.0, SBS5.0 mit BYD-Speicher 7,7 kWh, Ersatzstrom mit enwitec-Umschaltbox
WP: JunkersBosch Sole-Wasser mit Tiefenbohrung
WB: openWB series2 Standard+
EV: MG5 (61 kWh COM) bestellt am 23.03.22

Re: MG5 electric 3000km Test - Ernüchterung

Duese
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Do 4. Aug 2022, 06:50
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Ist hier jemand der Kleinsch heißt?

sorry, konnte ich mir nicht verkneifen ;-)

130-140 ist tatsächlich schon relativ zügig für ein Elektroauto, das ist leider bei jedem E-Auto so. Der Luftwiderstand steigt einfach über 80 km/h sehr doll an, so das 110-120 bei vielen eher als Reisegeschwindigkeit angepeilt wird.
Ich will nicht sagen das das für jeden die richtigen Geschwindigkeiten sind, aber wir reden hier nun mal nicht über einen Langstreckendiesel wo ich innerhalb von 5 Minuten 700km nachfülle.
E-Auto geht nach wie vor (noch) mit Kompromissen einher, jeder der einem etwas anderes erzählt lügt sich und anderen in die Tasche.
Bedenke auch wir reden hier von einem Auto <40k Euro, die E-Autos die die Reichweitenthematik etwas besser im Griff haben kosten locker 10k mehr (IONIQ 5 z.B.).
Ich persönlich sehe den MG5 auch nicht als Langstreckenauto, für uns ist er ein Familienauto mit dem ich nahezu komplett Schleswig Holstein abdecken kann wenn es um Wochenendunternehmungen geht.
Zu den anderen Negativpunkten kann ich nur sagen, da sehe ich das meiste auch so. Das meiste stört mich aber nicht so stark als das es mit den Spaß am Fahrzeug vermiest.
Finger weg vom ECO Modus, spart eh nicht soviel ein wie es suggeriert.
140 km/h und Überholvorgang gefährlich? Mal ernsthaft, gibt genug Autos die schaffen 140 nur mit ach und krach oder sind vorher abgeriegelt, sind das alles fahrende Todesurteile?
Mein Sohn wollte mir auch mal anhand eines Überholvorgangs erklären warum ein Sechszylinder wesentlich sicherer wäre als so ein "schwach" motorisierter Vierzylinder mit 165 Diesel PS... Nun ja, mit Anfang 20 soll diese Denkweise erlaubt sein ;-)

Re: MG5 electric 3000km Test - Ernüchterung

USER_AVATAR
read
Und WLTP 310km hört sich nach kleinem Akku an? Da kannst Du im normalen Fall schon mal 20% abziehen, auf der Bahn bei den Geschwindigkeiten bleiben dann noch knapp 200km über.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „MG5 Electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag