Problem mit Heizung

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem mit Heizung

Bonita
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 16:34
read
Hallo,
unsere Zoe ist noch in der Werkstatt, zum zweiten Mal bereits in den letzten Wochen. Sie gab nach einem einwöchigen Urlaub keinen Pieps mehr von sich. Der nette Abschlepper konnte die (vor einem halben Jahr neu eingebaute) Starterbatterie zwar laden, so dass Zoe wieder fahrwillig war. Aber sie ließ sich nicht mehr laden, so dass er sie doch noch in die Werkstatt schleppen musste. Dort erhielt sie ein Update und bereits auf der Fahrt nach Hause ging die Heizung nicht mehr. Dann stellten wir fest, dass sie circa drei mal so lange benötigt, bis sie zu 100 % geladen ist. Also wurde sie wieder abgeschleppt. Jetzt wird uns mitgeteilt, dass das mit der Heizung nicht mehr unter die Garantie fällt. Die Heizung ging vor dem Update jedoch noch.

Wir sind beide leider technisch nicht sehr versiert, dafür sehr elektrobegeistert. Allerdings sind wir nicht begeistert, über 300 Euro zu zahlen für die Reparatur einer Heizung, die noch ging, als wir sie zum ersten Mal hingebracht haben, und einen Reifenwechsel.

Hat jemand Ideen, was da schiefgelaufen ist?

Danke schon mal und viele Grüße von
Bonita mit Zoe Bj 2014
Anzeige

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • zoenms
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Mo 12. Dez 2016, 18:13
  • Wohnort: Neumünster
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Hi, Bonita.

Schau mal hier

renault-zoe-laden/zoe-r240-laedt-nur-mi ... 17-10.html

und hier

renault-zoe-laden/wer-hat-mit-der-alten ... 39-40.html

(und an vielen anderen Orten im Forum).

Und danach fährst du in die Werkstatt und zwingst die, deinen Klimakompressor wieder zu aktivieren.

Das haben die nämlich nach dem Update nicht gemacht (kann passieren; habe die blöde Software selbst mal gesehen). Aber prüfen hätten sie es doch dürfen!

Gruß,

Torsten
ZOE Intens Q210-ZE.40-AHK und eine TWIZY
Bestellt: EQV 300

Bild

Re: Problem mit Heizung

Bonita
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 16:34
read
Dank dir Torsten,
das passt leider perfekt ins Bild.
Sie haben das Steuergerät für die Klimaanlage konfiguriert, hat mir der Mitarbeiter erklärt. Und möchte das bezahlt haben, da das nicht unter die Garantie fallen würde. Das Argument, dass die Heizung vor dem Update ging und direkt im Anschluss daran nicht mehr, konnte ihn nicht umstimmen.

Wegen der verringerten Ladeleistung behalten sie sie auf meinen Wunsch hin morgen noch mal in der Werkstatt und testen, ob sie jetzt auch wirklich wieder 22 kw lädt. Sonst müssten wir ja wieder hin...Wobei - nach allem, was ich eben so gelesen habe - sie konnte bis jetzt auch 43 kw laden. Bin gespannt.

Weiß jetzt nicht, wie man es am besten handhabt, da die Rechnung bei Abholung beglichen werden muss. Hat jemand Erfahrungen, wie die Reaktionen sind, wenn sie damit konfrontiert werden, dass diese Probleme durch ihr eigenes Handeln entstanden sind? Könnte ein paar der Beiträge auszudrucken und mitzunehmen. Oder zahlt man erst und wendet sich dann direkt an Renault?
Danke nochmals,
Bonita

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • zoenms
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Mo 12. Dez 2016, 18:13
  • Wohnort: Neumünster
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Bonita hat geschrieben: Weiß jetzt nicht, wie man es am besten handhabt, da die Rechnung bei Abholung beglichen werden muss. Hat jemand Erfahrungen, wie die Reaktionen sind, wenn sie damit konfrontiert werden, dass diese Probleme durch ihr eigenes Handeln entstanden sind? Könnte ein paar der Beiträge auszudrucken und mitzunehmen. Oder zahlt man erst und wendet sich dann direkt an Renault?
Hi, Bonita.

Tja. Hängt sicher vom Autohaus ab.

Bei mir war das gleiche passiert (Software-Update und danach keine Heizung/Kühlung mehr inkl. Problemen bei der Ladung). Ich habe denen das mitgeteilt, bin hingefahren und die haben das gerichtet (bei der Gelegenheit konnte ich dann auch einen Blick auf die Software werfen). Auf die Idee, das zu berechnen, ist das Autohaus in keinster Weise gekommen. Ich habe denen in der Tat auch gleich von den bisherigen Ausführungen im Forum berichtet und Ihnen damit zu verstehen gegeben, dass sie das Problem am Vortag verursacht haben.

Bei meinem aktuellen Autohaus klappt das auch. Die sind zwar noch ein wenig unerfahren aber lernwillig. Bei meinem ersten Autohaus hätte das sicher mehr Diskussion bedeutet... :roll:

Viel Erfolg, Torsten
ZOE Intens Q210-ZE.40-AHK und eine TWIZY
Bestellt: EQV 300

Bild

Re: Problem mit Heizung

Fotowolf
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
  • Wohnort: Schörfling, Österreich
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
4. Okt 2017, Fotowolf hat geschrieben:....
Die Version CLIM 0803/0810 wurde installiert und seither gibt es keine Probleme mehr.
Es ist wieder ein Monat vergangen - mit häufiger Vorklimatisierung per Keycard. Es gab nachwievor keinen einzigen Ausfall mehr!


Übrigens, mit dem großen Akku wurde sinnvollerweise auch die SOC%-Grenze abgesenkt. War beim Q210 Vorheizen unter 45% Ladestand nicht mehr möglich, sind es beim Q90 nur noch 20%. Man kann also ab 20% SOC bereits vorklimatisieren.
Soweit ich mich erinnere, steht in meiner Bedienungsanleitung noch 45%. Wurde offenbar vergessen, es im Buch anzupassen.

An die Grenze habe ich mich heute herangetastet und bin häufig stehen geblieben, um kurz zu testen, ob die Vorklimatisierung noch anspringt. Bei CanZE "Nutzbarer Ladestatus" von 20,3% (wird im ZOE Display auf 20% abgerundet) startet sie noch. Bei 19,8% (wird im ZOE Display auf 20% aufgerundet), startet die Vorklimatisierung nicht mehr. Die Grenze ist offenbar 20,0%.
Die Rundung hat übrigens zur Folge, dass bei einer ZOE-Display Anzeige von 20% die Vorklimatisierung gerade noch anspringt oder eben gerade nicht mehr. Also nicht wundern, wenn die Vorklimatisierung bei 20% nicht immer startet.
ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017 (66.000 km) | Leih-Fluence | ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33.500 km)

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1372
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 391 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Fotowolf hat geschrieben:An die Grenze habe ich mich heute herangetastet und bin häufig stehen geblieben, um kurz zu testen, ob die Vorklimatisierung noch anspringt. Bei CanZE "Nutzbarer Ladestatus" von 20,3% (wird im ZOE Display auf 20% abgerundet) startet sie noch. Bei 19,8% (wird im ZOE Display auf 20% aufgerundet), startet die Vorklimatisierung nicht mehr. Die Grenze ist offenbar 20,0%.
Die Rundung hat übrigens zur Folge, dass bei einer ZOE-Display Anzeige von 20% die Vorklimatisierung gerade noch anspringt oder eben gerade nicht mehr. Also nicht wundern, wenn die Vorklimatisierung bei 20% nicht immer startet.
Super! Danke für die Info! Bisher habe ich es einfach nicht probiert, wenn ich kurz unter 50% war. Das werde ich jetzt ändern :-)

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
read
Fotowolf hat geschrieben:Übrigens, mit dem großen Akku wurde sinnvollerweise auch die SOC%-Grenze abgesenkt. War beim Q210 Vorheizen unter 45% Ladestand nicht mehr möglich, sind es beim Q90 nur noch 20%. Man kann also ab 20% SOC bereits vorklimatisieren
Als wiedergutmachung, dass es noch keine Uograde gibt, kann Röno die 20% ja auch mal beim kleinen akku einstellen.
45% Nervt extrem, da ich ja fürs schnell alden den Akku entsprechen leer haben muss.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Fotowolf hat geschrieben:Übrigens, mit dem großen Akku wurde sinnvollerweise auch die SOC%-Grenze abgesenkt. War beim Q210 Vorheizen unter 45% Ladestand nicht mehr möglich, sind es beim Q90 nur noch 20%. Man kann also ab 20% SOC bereits vorklimatisieren.
Das ist natürlich ein Komfortgewinn mit dem großen Akku. :D
Übrigens, seit dem Klimaupdate auf Version 0803-0810 vor 20 Tagen auch bei mir kein Hangup mehr trotz täglicher Vorklimatisierung. :)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Hi Leute, der Vorklimatisierung-Heizungsdefekt tritt erst unter null Grad auf.
Und das meines Wissens nur bei R240 und R90. ( Q90 konnte ich noch nicht Probieren )
Abwarten ob das letzte Update auch wirklich diesen Fehler behoben hat.
Tesla Roadster Sport / MS P90DL / Smart ED Cabrio
:D ZOE intens ZE 40 2017 :D / ZOE Life Q210 2015

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • most
  • Beiträge: 875
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Habe eine R240 mit 0803-0806 seit Februar. Die Vorklimatisierung per App fällt auch schon bei einstelligen Gradzahlen aus, aber nur, wenn ich wiederholt vorwärme. Die Temperaturen waren in Hannover so zu Wochenanfang.
Mehrfach klimatisiere ich öfter mal vor... will losfahren, dann kommt noch ein Anruf und es dauert, dann nochmal vorwärmen - und schwupp, das klappt dann nicht! Gemäß Werkstatt MÜSSEN zwischen den Klimatisierungsanforderungen mehr als 10min vergehen (also nich während einer laufenden Vorklimatisierung erneut Vorklimatisierung). Stelle jetzt nicht die Uhr danach, aber es sind oft auch 20 oder 30Min dazwischen, also sollte es gehen...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag