Problem mit Heizung

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem mit Heizung

Fotowolf
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
  • Wohnort: Schörfling, Österreich
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
Meine Anfang 2015 gekaufte Q210 ZOE hatte niemals Probleme mit der Heizung.
Ich erinnere mich an eine Fahrt zum Schifahren im vergangenen Winter bei -20 Grad. Die Reichweite schrumpfte natürlich so gegen ~100 km und erforderte eine Zwischenladung, aber kalt war uns nie - und ich mag es warm im Auto. Meist habe ich 22 bis 24 Grad eingestellt.
Glücklicherweise ist die Heizung nie in der hier beschriebenen Art ausgefallen, obwohl ich Vortemperieren mit Fernbedienung vom Bürofenster aus fast täglich nutzte und wenn ZOE am Kabel hing auch oft per Timer im R-Link. Ich hoffe, ihr bzw. Renault bekommt das bald in den Griff. Heizungsausfall ist ja echt sch..., bei diesen Temperaturen.

Beim derzeitigen Frostwetter kann ich leider nicht mitmachen, denn Anfang Dezember hat man aus meiner ZOE einen Totalschaden gemacht (keine Verletzten!). Mein bestellter Q90 kommt erst im März. Bis dahin wird der Software-Bug hoffentlich behoben sein...
ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017 (66.000 km) | Leih-Fluence | ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33.500 km)
Anzeige

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Bleibt noch das ladeproblem
Mein Q90 kommt nie mehr als auf 34-35 kW
Aber das wird laut zoe Club auch bereits bearbeitet
Wird mich halt nicht mehr tangieren aber freue mich für alle anderen :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Also ich habe heute leihweise einR240 bekommen und

Ganz ehrlich die Heizung ist zu kotzen :wand:

Die Zoe hat jetzt 300 km runter und da kommt nichts

Ich hab schon gedacht mir friert während der Fahrt die Scheibe ein :lol:

Jetzt mal im Ernst

Wir haben 2 Zoe's 6/13 und 2/14 und die Heizen und Heizen kommt von heiß ;)

Aber was ich da erlebt habe ist ganz knapp wärmen

Ich hab das mal am Rande mit bekommen ;)

Also Leute geht Renault auf den Leim und lasst euch die umprogrammieren auf eine Version von 2014 oder so

Zoe kann auch richtig Heiß im Ernst :thumb:

Gruß Marc

Re: Problem mit Heizung

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Marc wir gehen alle zum Händler und der macht das, was Renault ihm vorschlägt. Wo sollen wir denn noch den Lauten machen? Hier lesen doch genug Autohäuser mit, wenn die keine Lsg haben, was sollen denn wir dann machen?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
ElektroAutoPionier hat geschrieben:, was sollen denn wir dann machen?
Nach dem zweiten Nachbesserungsversuch den Rücktritt vom Kaufvertrag erklären. ( Schriftlich Einwurfeinschreiben).
Mein Problem besteht seit 20.01.2016 und wurde an die Assistance weitergeleitet da
Garantiesache.
Bisher Nachbesserung bei 3 ZE Betrieben ohne dauerhaften Erfolg.
Wollte das Auto dann zurückgeben. Der verkaufende Händler wollte noch selbst nachbessern.
Nachdem ich bei -10 Grad ein nicht fahrtaugliches Fahrzeug 210 km auf dem Anhänger
zu meinen Lasten zu dem Händler transportiert habe,
steht es seit Dienstag den 03.01.2017 bis heute und wird "repariert".
Laut telefonischer Auskunft der Renault Kundenbetreuung vom 26.01. gibt es noch keine Problemlösung.
Sache liegt jetzt beim Anwalt, da der Händler seit 03.01. keinen besseren Vorschlag hat außer noch etwas in Geduld zu üben.
Bisher habe ich mir als geschädigter Kunde alles erkämpfen müssen.

Schade um das tolle Auto, aber hier hat das System Renault in der Kundenbetreuung versagt.

Schade auch um manch engagierten Händler.

Seitdem auch bei dem ZOE-Leihwagen die Heizung die gleichen Symptome hat, lasse ich das Vorwärmen sein.
Tesla Roadster Sport / MS P90DL / Smart ED Cabrio
:D ZOE intens ZE 40 2017 :D / ZOE Life Q210 2015

Re: Problem mit Heizung

corona
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Di 30. Aug 2016, 11:49
read
Seit dem letzten Werkstattbesuch funktioniert bei meiner Zoe R240 die Heizung sehr gut. Die Vorwärmung habe ich aus Testgründen schon zig-mal eingeschaltet. Mit Keycard, App und A/C Timer von allen mir zur Verfügung stehenden Geräten (iPad, Galax S6 und PC). Die Heizung startet mit hörbarem Geräusch, aber nicht unangenehm laut. Die Standheizung in meinem letzten Auto war lauter. :D
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Es gibt nur 3 Z.E. Stützpunkte die wissen was sie tun ;)

Schlesner

Vorndran

Müller

Gruß Marc

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
corona hat geschrieben:Seit dem letzten Werkstattbesuch funktioniert bei meiner Zoe R240 die Heizung sehr gut.
Hat bei mir nach dem Werkstattbesuch auch immer gut geheizt, wenn allerdings mir Renault die Auskunft gibt das es noch keine Problemlösung gibt ( Stand 26.01.2017 ), ist es nur eine Frage der Zeit bis es bei dir wieder auftritt. Also dann nicht ärgern falls es doch passiert. Helf dir dann mit der Schlesner Methode und sei vorsichtig mit Vorheizen bis Renault das Problem gelöst hat.
-Marc- hat geschrieben:Es gibt nur 3 Z.E. Stützpunkte die wissen was sie tun ;)
Muß dich enttäuschen meiner steht bei einem der Drei.
Tesla Roadster Sport / MS P90DL / Smart ED Cabrio
:D ZOE intens ZE 40 2017 :D / ZOE Life Q210 2015

Re: Problem mit Heizung

kaiuwe
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Di 14. Jun 2016, 12:31
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
corona hat geschrieben:Seit dem letzten Werkstattbesuch funktioniert bei meiner Zoe R240 die Heizung sehr gut. Die Vorwärmung habe ich aus Testgründen schon zig-mal eingeschaltet. Mit Keycard, App und A/C Timer von allen mir zur Verfügung stehenden Geräten (iPad, Galax S6 und PC). Die Heizung startet mit hörbarem Geräusch, aber nicht unangenehm laut. Die Standheizung in meinem letzten Auto war lauter. :D
Bei meiner Zoe ebenso. Allerdings achten wir darauf, immer nur einmal vorzuklimatisieren und nicht mehrfach.
Seit dem Werkstattbesuch funktioniert jetzt auf einmal auch "keyless entry", was vorher gar nicht ging.

Re: Problem mit Heizung

corona
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Di 30. Aug 2016, 11:49
read
schrottix hat geschrieben: Hat bei mir nach dem Werkstattbesuch auch immer gut geheizt, wenn allerdings mir Renault die Auskunft gibt das es noch keine Problemlösung gibt ( Stand 26.01.2017 ), ist es nur eine Frage der Zeit bis es bei dir wieder auftritt. Also dann nicht ärgern falls es doch passiert. Helf dir dann mit der Schlesner Methode und sei vorsichtig mit Vorheizen bis Renault das Problem gelöst hat.
Mit Vorheizen bin ich überhaupt nicht vorsichtig. Ich mache das mehrmals pro Tag, auch unmittelbar nacheinander. Noch habe ich Gewährleistung auf meiner noch keine 2 Monate alten Zoe. Wenn es nochmals Probleme gibt, geht das Auto zurück an den Händler. Mir ist unverständlich, warum das nicht alle tun. Dann würde Renault vielleicht kundenfreundlicher werden. :roll:
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag