Problem mit Heizung

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
lieber frieren :D
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
Anzeige

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Freitag hab ich auch einen Termin. Mal sehen ob sie es dann bei mir endlich schaffen.
Zum Glück muss ich bei dem Wetter nicht Zoe fahren.
Mein Smart ist innerhalb von wenigen Minuten warm ;-)

Re: Problem mit Heizung

novalek
read
Der Wink mit dem Eiszapfen.
Nachdem heute die Außentemperatur auf lockere +2°C emporkroch, ging die Heizung wieder und machte alles Pupswarm.
Da hat sich doch sicher einer was bei gedacht ?
Eventuell gibt es einen per Diagnosesystem einstellbaren Parameter, der die Kälteresistenz des Fahrers bewertet.

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
novalek hat geschrieben:Der Wink mit dem Eiszapfen.
Nachdem heute die Außentemperatur auf lockere +2°C emporkroch, ging die Heizung wieder und machte alles Pupswarm.
Wenn du am Stand den 5 Minuten Timer mit Fernbedienung einschaltest hörst du die Wärmepumpe im Motorraum????
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ long range all-wheel drive (07/2019)
Renault Kangoo Maxi Z.E. 33 (bestellt)

Re: Problem mit Heizung

novalek
read
Chip-Tuning hat geschrieben: du die Wärmepumpe im Motorraum????
Nein, es ist nur das Thermoelement an und die inneren Quirle laufen wie Hölle.
Der laute Außenlüfter ist aus.

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
novalek hat geschrieben:
Chip-Tuning hat geschrieben: du die Wärmepumpe im Motorraum????
Nein, es ist nur das Thermoelement an und die inneren Quirle laufen wie Hölle.
Der laute Außenlüfter ist aus.
Ok dann kannst schon mal in Werkstätte fahren, die Wärmepumpe läuft normal sofort an und macht ziemlich krach.
Wenn du den Lüfter auf ganz schnell einschaltest wirst du auch bei 2 Grad merken das es wieder kalt wird.
Bis so 2 Grad geht es mit den Zuheizer das man nicht erfriert, war bei mir auch, aber darunter wird es schwer. Heute bei minus 10 Grad nur mit Zuheizer alleine, da friert der Atem im Fahrzeug.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ long range all-wheel drive (07/2019)
Renault Kangoo Maxi Z.E. 33 (bestellt)

Re: Problem mit Heizung

novalek
read
Chip-Tuning hat geschrieben:Ok dann kannst schon mal in Werkstätte fahren
Warum ? Im BedienungsHandbuch steht: "Die Klimanalage funktioniert bei niedrigen Aussentemperaturen NICHT !"
Auf Nachfrage bei Renault kann man bei jeder ZE-Niederlassung eine Schirmmütze mit Ohrenklappen, Handschuhe und ne Felljacke leasen.

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
novalek hat geschrieben:
Chip-Tuning hat geschrieben:Ok dann kannst schon mal in Werkstätte fahren
Warum ? Im BedienungsHandbuch steht: "Die Klimanalage funktioniert bei niedrigen Aussentemperaturen NICHT !"
Hoffe, es steht nirgends, daß an Feiertagen die Beleuchtung nicht funktioniert.
Die Wärmepumpe ist auch zum Heizen da, aber du wirst es merken wenn es kälter wird das du dein Fahrzeug nicht mehr warm bekommst. Ich hatte das Problem vor drei Wochen schon mal und seit Gestern funktioniert die Wärmepumpe wieder nicht.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ long range all-wheel drive (07/2019)
Renault Kangoo Maxi Z.E. 33 (bestellt)

Re: Problem mit Heizung

novalek
read
Ab etwa +5 °C hatte die Wärmepumpe bei mir auch funktioniert - darunter und bei Minustemperaturen ist die, insbesondere bei stehendem Auto, physikalisch an der Grenze. Wenn man viel Wärme rückgewinnen wollte, sollte man sich an die früheren Zeiten erinnern (damals hatte man ne Pappe vor den Kühler gesteckt - gibt's heute noch bei Citroen für Skandinavien).

** ansich müßte der Hinweis im Handbuch erheblich genauer gefaßt werden **

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
novalek hat geschrieben:Ab etwa +5 °C hatte die Wärmepumpe bei mir auch funktioniert - darunter und bei Minustemperaturen ist die, insbesondere bei stehendem Auto, physikalisch an der Grenze. Wenn man viel Wärme rückgewinnen wollte, sollte man sich an die früheren Zeiten erinnern (damals hatte man ne Pappe vor den Kühler gesteckt - gibt's heute noch bei Citroen für Skandinavien).

** ansich müßte der Hinweis im Handbuch erheblich genauer gefaßt werden **
Ja sie hat bei mir auch bei minus 6 Grad noch funktioniert nur jetzt nicht mehr, hoffe das die Werkstatt diese nächste Woche wieder zum laufen bekommt. Die Wärmepumpe läuft auch bei minus 20 Grad, oder meinst das du dein Auto nur mit dem Zusatzheizer mit 1kw warm bekommst. :lol:
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ long range all-wheel drive (07/2019)
Renault Kangoo Maxi Z.E. 33 (bestellt)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag