Motor deaktiviert sich nach erhöhter ABS/ESP Funktion

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Motor deaktiviert sich nach erhöhter ABS/ESP Funktion

USER_AVATAR
  • Mimer
  • Beiträge: 94
  • Registriert: Sa 9. Aug 2014, 12:15
  • Wohnort: Ravensburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Beim Versuch rückwärts über einen Schneewall in der Einfahrt zu fahren hat der Motor nach starkem ABS/ESP Gebrabbel einfach abschaltet mit roter Warnmeldung - fahren war nicht mehr möglich.
Erst nach dem Laden der 12V Batterie mit einem Ladegerät ging alles wieder normal. Kennt das jemand ?
Ist ja unangenehm wenn einem das mal abseits passiert.
R135
Anzeige

Re: Motor deaktiviert sich nach erhöhter ABS/ESP Funktion

USER_AVATAR
read
Möglicherweise ist deine 12V Batterie defekt. Die ABS Pumpe zieht enormen Strom aus dieser. Ist sie angeschlagen oder komplett defekt kommt es zu einer Unterspannung im Bordsystem und den merkwürdigsten Fehlern. Nicht EV spezifisch, jeder Wagen spinnt dann rum.
Der Fehlerspeicher deines ZOE dürfte gut gefüllt sein.


Daher alles normal mit mit deinem Motor, der Übeltäter war der 12V Block. In letzter Zeit mehren sich dahingehend Fehlermeldungen.

Wenn dein SOC jetzt über Nacht auch noch 1-2% verliert , dann ist es definitiv so, schau mal in die Suche, dazu gibt es schon einige Meldungen.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Motor deaktiviert sich nach erhöhter ABS/ESP Funktion

USER_AVATAR
  • Mimer
  • Beiträge: 94
  • Registriert: Sa 9. Aug 2014, 12:15
  • Wohnort: Ravensburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
SOC jetzt über Nacht verliert er nicht, auch sonst alles unauffällig, das Auto ist ja erst 5 Monate alt, da sollte der 12V Block eigentlich noch nicht kaputt sein. Ich habe die berühmte Renault Software im Verdacht, dass die bei den hohen ABS Strömen Angst bekommen hat...
R135

Re: Motor deaktiviert sich nach erhöhter ABS/ESP Funktion

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8332
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 300 Mal
  • Danke erhalten: 1329 Mal
read
Wenn das Fahrzeug Aktiv ist, müsste die 12 V Leistung aus dem DCDC kommen, der 12V Ziegel ist da mal außen vor. Entweder ist der DCDC defekt oder aber es war ganz ein anderer Fehler und nur das Warten bis der 12V Akku geladen wurde hat zu Reset geführt und alles lief wieder normal. Hast die den 12V Ziegel zum Laden abgeklemmt? Das alleine Löscht viele Fehler wie von Zauberhand.
Früher (PH1) konnte man diesen Fehler provozieren wenn man schnell eingestiegen ist und fast gleichzeitig den Start Knopf gedrückt, R eingelegt hat und das Fahrpedal gedrückt.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Motor deaktiviert sich nach erhöhter ABS/ESP Funktion

USER_AVATAR
  • Mimer
  • Beiträge: 94
  • Registriert: Sa 9. Aug 2014, 12:15
  • Wohnort: Ravensburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ja vielleicht war es ein ganz anderer Fehler und nur das Warten hat zum Reset geführt.
Ich bin nicht selber gefahren, daher ist es nicht ganz klar.
Abgeklemmt habe ich den 12V Block nicht zum Laden.
Aber was komisch war, das "Radio" (R-link) war komplett ausgeschaltet und ging auch nicht wieder an bis zum Aufladen (bzw. warten)
R135
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag