Sind Software-Updates durch die Garantie abgedeckt?

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Sind Software-Updates durch die Garantie abgedeckt?

USER_AVATAR
  • fawick
  • Beiträge: 176
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:32
  • Wohnort: Mörfelden-Walldorf
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
In einem anderen Thread (viewtopic.php?p=1235885#p1235885) wurde ueber ein Softwareupdate fuer das Phase 2-Easy Link bericht, welches 3 Stunden oder mehr dauern kann.

Die allgemeine Fragen fuer diesen neuen Thread:

Sind solche Software-Updates eigentlich durch die Garantie abgedeckt oder muss ich die Arbeitszeit und das Update selbst bezahlen?

Falls ersteres: Wie sind Eure Erfahrungen aus der Vergangenheit, hat Euch Renault oder der Vertragspartner aktiv informiert, falls ein neues Update verfuegbar wurde?
R135 Z.E. 50 Intens / CCS (03/2020)
Bestellt: ID.4 Pro Performance 1st Max, erwartet in Q1/2021
Anzeige

Re: Sind Software-Updates durch die Garantie abgedeckt?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7861
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 277 Mal
  • Danke erhalten: 1110 Mal
read
Informiert wird selten, da muss schon Gefahr in Verzug sein.

Es gibt in den Computern der Werkstätten die Softwareupdates gepaart mit Fehlerbildern der alten Software. Wenn man also das richtige Stichwort sagt, empfiehlt der Computer eine bestimmte Software. Ohne diese Beschwerde über ein Verhalten der ZOE gibt es auch keine Software.

Die Garantie der Antriebseinheit war 5 Jahre, in dieser Zeit war die Software kostenfrei wenn es eine Beanstandung gegeben hat. Nach 5 Jahren sollte die Software aber dann stabil sein, so hoffe ich.

Einige Stichworte aus der Vergangenheit waren:
.) Ladung läuft über Stunden bei 99%.
.) Reichweitenverlust
.) Ladeleistung gering bei aktiver Klimanlage
.) (Sonne spiegelt in der Windschutzscheibe) .. kein Softwareupdate ;)
etz...

Dem ganzen ist meist eine "ACTIS" Nummer zugeordnet, aber mit der dort aufkreuzen enttarnt dich als Besserwisser und da bist du dann sehr unbeliebt. Also nicht sagen: "Ich will ACTIS Nummer sowieso..." sondern ein Stichwirt aus der Liste, Werkstättenmeister schaut in den Computer, sieht die Actis Nummer und gibt dir einen Termin.

ABER: Das gilt für FAST alle Steuergeräte im Fahrzeug, also Batteriesteuergerät, Fahrzeugsteuerung, Umrichter, Ladegerät... Aber nicht für das R-Link. Das R-Link ist nicht in der Garantie drinnen, und Softwareupdates muss immer der Fahrer selber machen... Klingt komisch, ist aber so.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Sind Software-Updates durch die Garantie abgedeckt?

USER_AVATAR
read
Aber die neue Sw ist 23,3Gbyte groß, ob das OTA wohl geht bei G4.
ZOE R240 seit Nov. 2017, ab 2020 ZOE Experience Z.E. 50 R110
PV-Anlage 4kwp
Sonnenspeicher von Sonnen, 3,5kwh
Wallbox go-eCharger [ Überschussladen mit Homematic ]

Re: Sind Software-Updates durch die Garantie abgedeckt?

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3837
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1862 Mal
  • Danke erhalten: 896 Mal
read
Das mit dem OTA-Update bei der Phase-2-Zoe ist noch nicht so richtig nachvollziehbar - und insbesondere ob das auch wirklich für die verschiedenen Steuergeräte geht. Und wenn ja welche. Bislang ist das nur eine Ankündigung. So ein Buzzword macht sich halt in Werbetexten gut und Journalisten sind dankbar dafür.

Beim R-Link gab's angeblich kleinere Updates auch schon OTA, aber das müssen dan wirklich nur welche in kB-Größe gewesen sein, also nur Einstellungen. Selbst das Tomtom-Update zwecks Pufferüberlauf und damit Funktionieren über den 01.04.19 hinaus war schon einige MB groß und mußte per USB-Stick oder SD-Karte eingespielt werden. Allerdings konnte R-Link-Updates immer schon "jeder" machen. Dafür brauchte man keinen Renault-Techniker. Aber trotzdem, es gibt aber auch Autohäuser die das R-Link-Update als kostenlosen Service für gute Kunden sehen...

Grüazi, MaXx

Re: Sind Software-Updates durch die Garantie abgedeckt?

Athlon
  • Beiträge: 1922
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 461 Mal
read
Um es mal allgemein ohne historische ph1 Fahrzeuge zu sagen.
Renault informiert NICHT. Das easylink kenne ich nicht. Kann aber gut sein dass ein Update durch die lahmen Renault Server so lange dauert.
Von den Kosten her hast du Garantie und da es wohl funktionsrelevant ist wird die das auch abdecken.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Sind Software-Updates durch die Garantie abgedeckt?

panoptikum
  • Beiträge: 2624
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 238 Mal
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Das mit dem OTA-Update bei der Phase-2-Zoe ist noch nicht so richtig nachvollziehbar - und insbesondere ob das auch wirklich für die verschiedenen Steuergeräte geht. Und wenn ja welche. Bislang ist das nur eine Ankündigung.
Angeblich hatte schon wer bei Ph2.
MaXx.Grr hat geschrieben: Beim R-Link gab's angeblich kleinere Updates auch schon OTA, aber das müssen dan wirklich nur welche in kB-Größe gewesen sein, also nur Einstellungen.
Du willst keine größeren Updates bei GSM-Geschwindigkeit (noch nicht einmal Edge)!
MaXx.Grr hat geschrieben: Aber trotzdem, es gibt aber auch Autohäuser die das R-Link-Update als kostenlosen Service für gute Kunden sehen...
Ist aber nicht generell so. Ich habe für ein R-Link-Update auch schon zahlen müssen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Sind Software-Updates durch die Garantie abgedeckt?

USER_AVATAR
read
Stichwort, gute Händler :D
Themen werden ignoriert, wenn der TE zu faul ist, bei Zoe wenigst PH1 oder PH2 in den Titel zu setzen!

Twizy 80 04/16 & Zoe R240 11/15
Zukunft statt Hubraum! KEIN EV = KEIN MITLEID!

EV Wiki, Youtube, Twitter, Instagram -> Links im Profil!

Re: Sind Software-Updates durch die Garantie abgedeckt?

USER_AVATAR
read
Ich habe mir das entsprechende 23 GB große Update von meinem Händler im warsten Sinne des Wortes geholt.
Es wird per USB-Stick über einen der 2 USB-Anschlüsse des Easy-Link eingespielt. Das Fahrzeug muss während des Updates in Fahrbereitschaft sein und im Neutralgang stehen. Das Update selbst dauert etwa 15 Minuten. Der Updatestick muss für jedes Auto individuell erstellt werden, da die Daten durch die Fahrgestellnummer gedongelt sind.
20200408_090147.jpg
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

79ct/kWh...Ionity bettelt förmlich um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Sind Software-Updates durch die Garantie abgedeckt?

USER_AVATAR
  • fawick
  • Beiträge: 176
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:32
  • Wohnort: Mörfelden-Walldorf
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
@DerMarodeur War da eigentlich irgendeine Form von Changelog dabei? Eventuell direkt im Dateisystem des Sticks?
R135 Z.E. 50 Intens / CCS (03/2020)
Bestellt: ID.4 Pro Performance 1st Max, erwartet in Q1/2021

Re: Sind Software-Updates durch die Garantie abgedeckt?

USER_AVATAR
read
Und das Update des Infotainments kann man nicht wie bislang über den R-Link Store beziehen? Hat doch bei der alten ZOE gut geklappt, warum nicht dabei bleiben. So ein bisschen USB Stick Installation kriegen die Kunden schon hin.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag