Zoe 2013 Fährt nicht mehr. Wirtschaftlicher Totalschaden ???

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Zoe 2013 Fährt nicht mehr. Wirtschaftlicher Totalschaden ???

DiLeGreen
  • Beiträge: 1283
  • Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
  • Wohnort: Würzburg
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Sorry dass ich dir da nichts hilfreiches schreiben kann, aber was die (Auto-)Bild daraus macht kann ich mir schon lebhaft vorstellen. E-Autos sind teuer, nicht reparierbar und eh nur französischer Elektro-Sondermüll. Besser nicht kaufen.

Dass es dir tatsächlich genau so geht macht mir jeden Tag den meine Zoe auf dem Buckel hat ein bisschen mehr Angst, wenn sie aber noch weitere 5 Jahre ohne größere Reparaturen durchhalten sollte wars halt das genaue Gegenteil und die positiven Vorurteile hätten sich bewahrheitet. So hoffe ich dass es bei Einzelfällen bleibt und wir nicht bald jede Woche von schrottreifen Zoes hören.

Wenn ihr waghalsig seid könntet ihr die Reparatur mal bei den Ukrainern ( http://ev-tuning.com.ua ) anfragen, da wird aber sicher mit Transport auch nicht billig und ein Erfolg ist absolut ungewiss.
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.
Anzeige

Re: Zoe 2013 Fährt nicht mehr. Wirtschaftlicher Totalschaden ???

Rita
  • Beiträge: 836
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
bei mobile.de werden doch ab und zu Zoes ohne Acku angeboten.....
so einen als Spender kaufen.... dann ist DCDC Wandler und notfalls auch der Motor zur Hand...
oder auf französischen Seiten nach ner Unfall Zoe gucken

Rita

Re: Zoe 2013 Fährt nicht mehr. Wirtschaftlicher Totalschaden ???

E-Pinger
  • Beiträge: 312
  • Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
  • Wohnort: Eppingen
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Die Idee von Rita ist gut.
Würde ich vermutlich genau so machen.

Da wäre z.B. einer mit sehr wenig km
https://www.gebrauchtwagen.at/fahrzeuge ... emodel=zoe
ZOE Intens Q210 / 2014 + ZOE Intens R135 / 2020
22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV

Re: Zoe 2013 Fährt nicht mehr. Wirtschaftlicher Totalschaden ???

Follow2000
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Di 3. Mär 2020, 12:15
read
Hallo,

ich habe schon dieselbe idee gehabt das selber zu tauschen.
Aber das Problem ist das der Wandler auf das Auto kodiert werden muss.
Das soll wohl nur einmal funktionieren. Aber irgendewelche findigen Personen haben das wohl hinbekommen, ich habe davon mal ein Youtube video gesehen was das glaube ich zeigen soll.

Re: Zoe 2013 Fährt nicht mehr. Wirtschaftlicher Totalschaden ???

jo911
  • Beiträge: 1409
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Also ich hatte schon Angst, mir wäre das gleiche passiert. Letzte Woche nach dem Aufsperren kein Mucks mehr. Dann habe ich die 12V Batterie geprüft: 5,x Volt. Also eine andere, refresh te (neue ist Grad nicht greifbar), vollgeladene eingebaut: rotes Stop mit "Elektromotor". Assistance gerufen, abgeschleppt. Heute kam der Anruf, meine " gute". 12V Batterie ist auch defekt. Morgen bekomme ich ihn hoffentlich dann wieder...
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 EZ 09/2020

Re: Zoe 2013 Fährt nicht mehr. Wirtschaftlicher Totalschaden ???

DiLeGreen
  • Beiträge: 1283
  • Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
  • Wohnort: Würzburg
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Follow2000 hat geschrieben: Aber das Problem ist das der Wandler auf das Auto kodiert werden muss.
Genau, die findigen Bastler zerlegen deswegen das Modul und löten den codierten Baustein aus dem kaputten Modul in das funktionierende Modul rüber.
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.

Re: Zoe 2013 Fährt nicht mehr. Wirtschaftlicher Totalschaden ???

USER_AVATAR
read
Da muss man aber schon dazu sehr genau wissen was man da und wo genau tun muss, das schreibe ich als Elektroniker. Und in dem SMD-Automotive-Kram herumlöten ist auch nicht so einfach, da braucht man schon ausreichend Erfahrung und das richtige Werkzeug dazu.Aber schwerer als es Renault den Auto-/Elektronikbastlern macht kann man es auch nicht mehr machen.Ich denke nicht das soetwas unbedingt sein müsste.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag